Zuhause / Highlights / “Der Mangel an Wissen begrenzt den Wohlstand”, sagt der Philosoph Fabiano de Abreu
Fabiano de Abreu. Fotos: Gabriela Mello / MF Global Press.

“Der Mangel an Wissen begrenzt den Wohlstand”, sagt der Philosoph Fabiano de Abreu

Der Schriftsteller, Philosoph und Geschichtsforscher Abreu Fabiano sprach über die Situation in Brasilien, das geht nach vorn nicht aufgrund schlechter Ausbildung, der Mangel an populären Wissen und die Menschen, die Sie mehr wissen denken, als Sie tatsächlich gelernt.

“Bildung ist der Schlüssel, alles zu ändern. Ich habe in mehr gewesen als 10 Länder, Ich habe Freunde über 20 Länder, die nicht Brasilianer sind, die außerhalb leben, Ausländer sind und sogar den Unterschied erkennen”, Aufgrund des Luso-Brasilianischen Experten.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

“Aus logischen Gründen aus der Vergangenheit lernen für die Zukunft die Gegenwart und besser planen zu verbessern. Es ist die Erfahrung der Tatsachen, dass wir wissen, was richtig war und was falsch gelaufen ist. Innerhalb einer Rationalität basieren auf historischen Ergebnissen und wie führt dies zu Gunsten sowie die gesamte Gesellschaft, wir können mit weniger Chancen auf Fehler entscheiden und handeln. Deshalb, Wir gedeihen nicht immer eine Gesellschaft mit einem Mangel an Wissen. Die Entwicklung war aufgrund der Kenntnisse. Europäer und Araber kombiniert ihr Wissen, die Verbreitung auf der ganzen Welt und heute sind die meisten entwickelten Nationen haben sich auf die Ergebnisse der Studie in Wissen entwickelt, basierend”, Fabiano de Abreu sagt.

Gemäß dem Schriftsteller, Weisen und historische Forscher, denken, Sie haben Wissen, ohne das Wissen war Ignoranz Zertifikat gesucht zu haben, die in der Geschichte viele Nationen gestürzt: “Deshalb, ohne Kenntnis von der Studie abgeleiteten, eine Nation gedeihen nicht auf und leidet das Ergebnis von Unwissenheit unter der Herrschaft derer, die von dieser Unwissenheit nehmen eine andere Julius Caesar zu sein”.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*