Zuhause / Kunst / ALERT: Testament von Dom Eugenio ist in Ecuador gestohlen
Testament von Dom Eugenio ist in Ecuador gestohlen. Fotos: Bekanntgabe.

ALERT: Testament von Dom Eugenio ist in Ecuador gestohlen

Ein historisches Dokument wurde Ecuadors Historisches Archiv gestohlen. Das ist das Testament von Dr. Don Eugenio Spiegel, wichtige Persönlichkeit, die in diesem Land über die Unabhängigkeit Prozess bedient, im 18. Jahrhundert.

Das Kulturgut ist, wie von ecuadorianischen Behörden folgt: „Testament von Dr. Don Eugenio Espejo, Sechste Arzt Notaria Guarderas, Buch zu den Jahren entspricht 1794 ein 1797, Folianten 456-457 und springt zurück auf 467 ". Das Fasermaterial ist Baumwolle und Papier, und ihre Abmessungen sind annähernd 2,79 cm und 2,16 cm breit.

Sicherer Kauf von Kunst und Antiquitäten

Händler und die Öffentlichkeit sollte über die Herkunft der Stücke sie beabsichtigen Kauf bewusst sein,. Ohne die richtige Pflege versehentlich gestohlen Teile erworben oder gestohlen, insbesondere religiöse Kunst. bei der Bekämpfung dieser illegalen Markt gibt es einfache präventive Maßnahmen beitragen, wie die Herkunft Überprüfung und, im Fall von Zweifeln oder Verdacht, Anhörung des IPHAN, das brasilianische Institut für Museen (Ibram) und ihre Datenbanken auf ihren Websites zur Verfügung - die Bank Waren Suche / BCP und die Musealisierten Immobilien Registrierung Vermisst / CBMD.

Diese Art der Pflege kann die Beteiligung des Käufers oder Händler im brasilianischen Kulturerbe Fechten gestohlener Verbrechen vermeiden, gestohlen oder von internationalem Handel mit Kunstwerken erhalten - Verhalten in den Artikeln 155 tun Strafgesetzbuch und 180 tun Decreto-Lei Nº 2.848, VON 7 Dezember 1940 (befasst sich mit der Umzäunung von gut gestohlen), und Kunst. 62, von lei Nº 9.605, VON 12 Februar 1998 (ist über Zerstörung und / oder Verschlechterung von Kulturgütern).

CNART

Alle Kunsthändler und Antiquitäten, einschließlich Auktionatoren, müssen sich registrieren, in National Register of Antiquariaten und Kunstwerke (CNART). Die Registrierung schützt die Händler versehentlich in Empfang gestohlen Verbrechen und Diebstahl und Geldwäsche mittels Kunstwerke einbezogen werden.

www.iphan.gov.br | twitter.com/IphanGovBr | youtube.com/iphangovbr

Weitere Informationen

CNART – National Register of Antiquariaten und Kunstwerke
cnart@iphan.gov.br

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*