Zuhause / Kunst / Kunst zu verbinden und baut eine weniger getrennte Welt
Fuga Ebene, Sabrina Barrios. Fotos: Bekanntgabe.

Kunst zu verbinden und baut eine weniger getrennte Welt

Die dreidimensionalen Arbeiten, die unter UV-Licht leuchten, Brasilianische Künstler in New York, Sabrina Barrios - die durch Belgien gegangen, Spanien, Dänemark und die Vereinigten Staaten kamen in Brasilien in einer Trilogie (drei Standorte für drei aufeinanderfolgende Monate, Monate vor unserer Präsidentschaftswahl). Jede Einheit der geometrischen triptych ist Teil eines größeren Puzzles. Es ist bis zu den Betrachter / Teilnehmer verbinden die Punkte, die ganze Geschichte zu verstehen. Ferner, die Öffentlichkeit ist eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen und zu erforschen, durch diese Arbeiten physisch Navigation.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Für Kuratorin Daniela Mattos, Suche künstlerisch umfasst viele Intensitäten Sabrina “Etwas von einem wilden weiblichen und alchemistischen (Plotten, die Einrichtungen Körper und Materia gibt, Bilder und Objekte); mit ihren projektiven Stringenz Zeichnungen; mit ihrer Forschung, die Verschwörungstheorie überlappen, formale Aspekte (aber nicht wörtlich) dass beziehen sich auf Identität und historischen Fragen von Brazilianness; mit so vielen anderen Geschwindigkeiten, die hier nicht passen würden, vielleicht wegen seiner konzeptionellen und poetischen Natur fast holografischen”, definieren Daniela.

„Was ist es an uns,, deshalb, Es ist unsere vibrierende Energie an die Alchemie der Formen zu öffnen, Linien und Ebenen, zu entscheiden, wie die Portale einzugeben, die diese Werke erzeugen und unsere eigenen Kartographie Auswahl und Fluchtpläne ", abschließen.

Im Rahmen seines Prozesses des Eintauchens in Rio de Janeiro, Sabrina leben beide Seiten eines sozial und politisch gespaltenes Land. Von April bis Ende dieses Jahres erlebt der Künstler zwei Realitäten, leben zwischen Rio Zona Sul und der Providence-Community (älteste Slum Stadt), wo Sie die Möglichkeit haben, die Realität die, die Stimmen zu verstehen sind selten zu hören.

Ihr Ziel ist es, durch Kunst, einen Raum für Reflexion schaffen, die Folgen dieser extremen Ansichten, die das Land teilen. Hören von beiden Seiten, Conversing nicht mehr.

“Leakage Ebene” Es ist eine Installation in einem unterirdischen Bunker im Garten des Hauses gebaut, wo heute Marquês456 Kunstgalerie arbeitet. In der 60 war die Residenz eines Diplomaten und wurde der Bunker gebaut für ihn Folter während der Militärdiktatur zu entkommen. In seiner Erzählung, Mischen Symbole und Quantenphysik mit Verschwörungstheorien, Der Künstler schuf ein Wurmloch, das diese beiden wichtigen Perioden unserer Geschichte verbindet: die 21 Jahren der Diktatur und dem Coup 2016; darauf hin, dass ein Land, das seine eigene Geschichte ist nicht weiß bestimmt, sie zu wiederholen.

Die zweite Installation der Trilogie, “Streichhölzer” (Despina gebaut im Raum), ilustra nossa história de segregação política e social através da geometria. Zwei Dreiecke ist zu sehen, (ein nach oben und die andere nach unten), jeweils einen Teil der brasilianischen Flagge. Da der Betrachter bewegt sich die Arbeit, diese Zeichnungen im Raum Gestalt annehmen. Wenn visuell überlagert (zusätzlich), Parteien sahen eine ganze, alle; und unsere Fahne, abschließen.

Die dritte Installation (Es ist gebaut im September dieses Jahres) Es wird „Beam“ genannt, und schließt die Trilogie mit einer individuellen Bewusstsein Botschaft und Hoffnung (als Lichtstrahl). Es ist mit den Kindern und Jugendlichen der Vorsehung geschaffen, und an der Spitze des Hügels befinden, Es kann von verschiedenen Punkten der Stadt, vor allem in der Nacht zu sehen, wenn es leuchtet.

Die Sequenz beginnt im Bunker als unterirdischer Raum; der Übergang von Despina Raum, der ein künstlerischer profusion Punkt und politischer Widerstand ist; und die ultimative Höhepunkt, durch die Hände unserer Zukunft gebaut (Kinder von Providence); bezieht sich auf eine Flugbahn in Richtung auf die Licht als Symbol des Bewußtseins, so dass diese beiden Welten koexistierenden respektvoll und ruhig der gleichen Stelle im Raum bewohnen können.

Die drei Einrichtungen, die im Art von Rio für Besucher geöffnet sein 27 ein 30 September.

Trilogie:

  1. Fuga Ebene(Juli; Marques456)
  2. Streichhölzer(August; Despina Raum)
  3. bündeln(September; Gelbes Haus – Tag 22/09)

Die Eröffnung der Ausstellung im Gelben Haus geschieht Samstag, Tag 22 September, das 16 um 20:00; und in der Gemeinschaft basieren wird eine Liste der Bestätigung für interessierte haben. Weitere Informationen über E-Mail casaamarelaprovidencia@gmail.com

Einige Exponate des Künstlers:

Die vierte Bronx Museum Biennial (New York, 2017);
Episches der Schöpfung (Finnland, 2017);
Die Erde Experiment (Brooklyn, 2017);
Der Pferdereiter und The Eagle (Brüssel 2016);
JustMAD Art Fair (Madrid, 2016);
MoMA (Museum für moderne Kunst) NY: abstrakte Currents (New York, 2013).

Um mehr über den Künstler zu erfahren:
www.sabrinabarrios.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*