Zuhause / Kunst / Carrousel Du Louvre - Artcom Expo von Rosangela Vig
Carrousel Du Louvre - Artcom Expo. Bekanntgabe.

Carrousel Du Louvre - Artcom Expo von Rosangela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

über Feuchtgebiete, die taufrischen Täler,
Über das Meer Äther und, über den Wald und die Berge.
Und weit über die Sonne, über den Horizont,
Jenseits der Grenzen der Sternendecken.
mein Geist, geht mit der ganzen Geschwindigkeit.
Als ein guter Schwimmer begeistert in Welle,
Sulcas glücklich Runde Unermesslichkeit,
Angetrieben von unsäglicher Wollust.
(BAUDELAIRE, 2006, s. 18)

Sie sagen, dass die Seele durch Kunst wandert; Sie sagen, es ungewöhnliche Welten getragen wird, kehrt auf den Boden und neu zusammensetzt. Es ist durchaus möglich, dass sie den Geist des Künstlers nehmen wird, wenn er durch sein Inkognito Universen geht und sie dreht sich. Sie können auch die Zuschauer entlang dieser Wege führen und diese Freuden wandern. Es ist die Arbeit, die der Künstler zum Ausdruck kommt, und es ist möglich, dass die Seele des Betrachters auch wandern. Glauben Sie diese Möglichkeit, ein wenig mehr im Traum zu glauben,, die menschliche Seele und Beschwörungen daraus entstanden.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Glauben Sie an die Kunst als eine Quelle des Wissens ist diese Welten sehen, die den Künstler besucht und sie frei herumlaufen, Es ist ihnen zu verstehen, ohne auch nur zu versuchen, sie zu entziffern. Aber vielleicht wäre das nicht möglich sein, wenn die gleiche Technik nicht getroffen wurde und geteilt, die Pfade, wo sie am meisten geschätzt wird,.

Haupt Art Burg, o Carrousel Du Louvre, Paris ist eine der größten Kunstereignisse der Welt. Werke Es passieren, Künstler, Treuhänder, Sammler und Kritiker. Und Artcom Expo ist Künstler der Welt zu dieser großen Ausstellung führenden. Die strenge Auswahl der Künstler, Es führte zu einer ausgezeichneten professionellen Team und tadellos kuratiert Gruppe.

Künstler aus Brasilien – Adaljiza Cuan, Adrian Aislan, Angela Tabellen, golden Radloff, Ceres Panicucci, Caroline Zanotelli Jorge, Daine Mari Chibiaqui, Dina Garcia, Duart Silvio, Elenice Capistrano Dalpiaz, Eufrázia Fregonesi, Fatima Marostegan, Floida Moura Batista, Gilson Ferreira da Silva, mit Helio, Inhelora Kretzschmar Joenk, Izabel Cristina Barbosa, Jociane Novais Nunes, Jussara Stein, Krys Potter, Maria Daniel Leiva, Leticia Faria, lykischen Simoneti, Mariangela Peixoto Rettore, Marisa Romeo Escolano, Maristela Giassi, Marly M.Maiochi Fernandes, Miriam Leonel, Nadia Maria Lemos da Silva, Nane Ropelato, Nerci Martins, Neusa Fraga Pithan, Noemia Lemos Pires, Patty Magalhães, paty Wolff, Pedro Reis, Renata Chagas, Rosa Silva, Sarah DHY, Sérgio Gomes, Terezinha Ribeiro und Tina Malfatti. Künstler aus Norwegen: Inger Margrethe Eriksen e Baronesa Jiselda Salbu. Die Künstler von Portugal: Aquilino Ferreira, süß Menezes, Hoffnung Matos, José Baptista, Rosa Maria Coelho und Tina Silva. Künstler aus Italien: Alberto Mesiano, Milena Quercioli und Miriam Waren. Künstler aus Frankreich: Anne-Sophie Le Penru e Silvana Belizario. Artistas da Bélgica: Bruno Fernandes, Fabiana Rhostz und Morgana Alice Cardoso Gonçalves. UK Künstler: Daiane Medeiros und Graciella Harger. Künstler aus Angola: Marcia Dias Ferreira Reis und Zelia. E ainda Georgio Gjergj Kola, aus Albanien, Monica Vega, Spanien und Paula Alarcon Salazar, von Chile.

Die Ausstellung findet vom 19 ein 21 Oktober 2018 G16 und G17 auf den Rängen Willen Eröffnungstag 19 Oktober, die 19:00 bis 22:00, wird auch freigegeben werden, wenn das Buch der Künste Artcom Expo.

Referenzen:

BAUDELAIRE, Charles. Die Blumen des Bösen. Sao Paulo: Und. Martin-Claret, 2006.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*