Zuhause / Kunst / Praktischer Kurs: “Expressions In sakrale Kunst – Die Hinterglasmalerei” mit Prof. Silvana Borges
Praktischer Kurs: “Expressões Na Arte Sacra – A Pintura Reversa Em Vidro” com a Prof.ª Silvana Borges. Fotos: Bekanntgabe.

Praktischer Kurs: “Expressions In sakrale Kunst – Die Hinterglasmalerei” mit Prof. Silvana Borges

O Museu de Arte Sacra promove um curso prático sobre as Expressions In sakrale Kunst: Die Hinterglasmalerei mit Prof. Silvana Borges.

Reverse künstlerische Malerei ist eine Technik, das Glas als Träger verwendet, genannte „Reverse“, weil es genau das Ergebnis von „innen nach außen“ Malerei ist durch das Glas betrachtet werden. Dieses Farbsystem ist seit der Antike existiert, Spuren von bunten Figuren aus Glas zu schaffen wurden in alten Kulturen gefunden, wie Rom, Byzanz, China und im Mittelalter.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Theoretische Inhalte: As origens da pintura reversa em vidro da Roma Antiga aos Ícones Romenos. Das Auftreten der Technik der Malerei auf Glas für religiöse Werke in Europa zwischen dem achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert verwendet, deren Herstellung durch Handelswege auf Asien ausgeweitet. ikonographische Varianten von Hinterglasmalerei und einige seiner Symbole. Die Materialien und in umgekehrter Malerei verwendeten Techniken, und Probleme wie ihre Erhaltung und Wiederherstellung. Fallstudie Präsentation des „Oratoriums der Passion“, portugiesischer Herkunft, achtzehnten Jahrhundert, Zugehörigkeit zu den künstlerisch-kulturellen Palästen des Staates São Paulo, deren Türen verfügen innerhalb von sechs Hinterglasgemälde in vergoldeter gerahmt, Darstellung Zahlen katholische Hingabe in Bezug.

Praxis-Workshop: Die Herstellung einer Hinterglasmalerei, mit Demonstration der Design Ausführung, Anwendung von Farben und Vergoldung auf Glas. Der praktische Workshop umfasst theoretische und praktische Inhalte für das Studium des Kunstobjekts in seiner Symbolik (Ikonographie) und Wesentlichkeit (künstlerische Techniken), tornando a expressão plástica atingível pelo uso de materiais simples e acessíveis.
Sie brauchen keine Erfahrung in der Malerei.

Jeder Teilnehmer muss zwei feine Pinsel bringen (nicht. Null) für den einmaligen Gebrauch, alle Kursmaterial ist nicht einmal.

Prof.

Silvana Borges é artista plástica e arquiteta especialista em Conservação e Restauro nas áreas de Arte Sacra (malen und imaginäre) und Architektur (Wandkunst), Profi mit dem International Council of Museums verbundenen (I COM), die brasilianische Vereinigung der Konservativen und Restauratoren von Kulturgut (ABRACOR) und das brasilianische Imaginary Studies Center (CEIB). Vorträge und Kurse an der Erhaltung des kulturellen Erbes und künstlerische Techniken. Seine Arbeiten sind in renommierten Kunstkataloge und Literatursammlungen veröffentlicht, Empfangen mehrere Auszeichnungen und Trophäen, in Ausstellungen und Sammlungen in Ländern wie Mexiko, Italien, USA, Frankreich, Spanien, Holland, Ungarn, Portugal und China auf dem Weg 30 Jahre des künstlerischen und literarischen Aktivitäten.

Lattes: http://lattes.cnpq.br/8855905584185083

Daten: 23 Februar 2019 (Samstag)
Zeit: das 10 16.00 Uhr
Die Ladezeit: 6hs
Offene Stellen: 25
Wert: R $ 150,00 auf Anfrage - 180,00 in Raten (02 mal)
Anmeldungen: mfatima@museuartesacra.org.br
Informationen: (11) 5627.5393
Lokale: Museu de Arte Sacra de São Paulo
Adresse: Avenida Tiradentes, 676 – U-Bahn-Tiradentes.
Kostenfreie Parkplätze am Hotel: Rua Jorge Miranda, 43.
Das Museum bietet Bescheinigung über die Teilnahme.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*