Zuhause / Kunst / Rückkehr in die Gesellschaft, auf der Aldir Blanc Konferenz

Rückkehr in die Gesellschaft, auf der Aldir Blanc Konferenz

Am Tag 28, 29 und 30 August, Der Kultursektor des DF führte die Webkonferenz Aldir Blanc mit dem Ziel, zuzuhören und mit der Kulturgemeinschaft in Dialog zu treten und Vorschläge und Richtlinien für die Ausführung der im Gesetz vorgesehenen Notfallressource vorzulegen 14.017/2020 an das Sekretariat für Kultur und Kreativwirtschaft, Verwaltungsorgan der Notfallressource in DF.

Es waren drei Tage unter Beteiligung mehrerer kultureller Segmente und Vertreter von 20 Verwaltungsregionen. Neben mehreren Entitäten waren unabhängige Künstler anwesend, alle mit demselben Zweck und derselben Dringlichkeit.

Eine CAB - Aldir Blanc Konferenz, angehoben über 96 Vorschläge sind das 72 wurden auf die Linie gerichtet 2 von Artikel 2 des Gesetzes, das wird zur Aufrechterhaltung der kollektiven kulturellen Aktivität beitragen, Gruppen, Räume und andere Entitäten und, 24 Vorschläge für öffentliche Bekanntmachungen und Aufforderungen auf der Leitung vorgesehen 3 des gleichen Artikels von Aldir Blanc.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Das konsolidierte Dokument wurde von den Filmemachern geliefert, Gruppe bestehend aus Mitgliedern der Zivilgesellschaft, através do Comitê Consultivo da Lei no DF, für die SECEC-Arbeitsgruppe, Wer ist für den Aktionsplan verantwortlich?, Kommunikationsplan und Arbeitsplan, die in die Plattform + Brasilien eingefügt werden sollen.

Über die Konsolidierung hinaus, Es wurde ein Brief zugestellt, in dem auf bestimmte Punkte hingewiesen wurde, wie: weitere Klarstellung des Gesetzes für die Kulturgemeinschaft; Notwendigkeit einer breiten Verbreitung der Registrierungsformulare; Transparenz in den Ausführungsverfahren; und dass keine öffentliche Bekanntmachung des FAC als Referenz und Grundlage für die Umsetzung des Aldir-Blanc-Gesetzes und des von der GDF erlassenen Regulierungsdekrets dient.

Zum Abschluss des CAB-Prozesses wird das konsolidierte Dokument am Donnerstag in einem virtuellen Treffen dem Kultursektor vorgestellt, 3 September, às 19h.

Folgen Sie auf Youtube-Kanal youtu.be/nlE6hcqzc6E

Veranstalter:

Babi Barbosa; Fernanda Moogani; Julimar Pereira; Lucas Rafael; Neide Nobre; Raphael Veiga; Rita Andrade; Silvio Rangel und Tereza Padrilha.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*