Zuhause / Kunst / “Zehn Jahre Woodgothic:” por Juliana Vannucchi
Show da banda Escarlatina Obsessiva em 2017. Fotos: Ilka Reiko.

“Zehn Jahre Woodgothic:” por Juliana Vannucchi

Juliana Vannucchi é graduada em Comunicação Social, licenciada em Filosofia e Editora-chefe do site Acervo Filosófico.

Juliana Vannucchi studierte Soziale Kommunikation, Abschluss in Philosophie und Editor-in-Chief der Website Philosophische Sammlung.

Das Woodgothic Festival ist eine U-Bahn-Veranstaltung in São Tomé das Letras (Minas Gerais) von 2008. Es wird von Karolina und Zaf entworfen, Duo Musiker Scarlet Obsessive und Bewohner der gleichen Stadt, wo das Festival stattfindet.

In 2018 Voll Zehn Jahre nach der ersten Auflage dieses Textes und Woodgothic, das Ziel der Verbesserung der U-Bahnen Praktiken auf heimischen Boden, Es zielt darauf ab, zu ehren und die Veranstaltung zu veröffentlichen. deshalb, Ich lade die Leser mit auf eine Reise durch den Weltraum, Zeit und Musik, so können sie mehr über das größte unabhängige Festival in Lateinamerika lernen. hier!

Nach Meinung der Befürworter, der Anfang aller ersten Festival-Projekt, das geschah vor einem Jahrzehnt, erschien "Bewegung in den brasilianischen Underground-Bands aus 2006, sowie die Verfügbarkeit des Orts in Sao Thome, die galt als “weißer Elefant „und war dort, die Fliegen, Monument öffentliche Ressource Aufgabe. Wesentlich für die Entwicklung der ersten Auflage war die Zusammenarbeit von Sr. Juan sagte, Künstler, Psychologe, Schamane, unter vielen anderen Dingen, und unser verstorbener Freund .. ". Übrigens, hier ist ein wichtiger Punkt, dass wir schon erwähnt, sollen: reden über Woodgothic erwähnen Uviedo, Es ist eine große Ungerechtigkeit. Figur bekannt und werden in dem Thomas Letters respektiert, Juan sagte, Sozialaktivist und künstlerisch, wer, durch verschiedene Mittel, Er unterstützt und gefördert Karolina und Zaf die erste Ausgabe des Festivals durchzuführen, logistische Unterstützung, finanziell und praktische. Er half dem Papier Design zu nehmen und realisieren; eine imaginäre Idealisierung wanderte in der realen Welt. Jedoch, Leider, der große Fan des Duos und „Pate“ des Festivals, Er starb während der Vorbereitungen für die zweite Auflage, Tatsache, dass die Organisatoren erschüttert, mehr als, andererseits, motivierte Kräfte zu ernten und haben Ausdauer zu diesem Thema in der Weiterbildung und auch die folgenden. noch heute, Uviedo ist eine Inspiration für jede Ausgabe von Woodgothic.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Von 2008 weiter, das Festival-sophisticated, verbessert, Es zog mehr und mehr öffentliche und hat immer beliebter in dem U-Bahn-Medium worden. Wie bei Karolina und kommentiert Zaf, Seit Anfang, das Hauptziel des Festivals ist: "Erstellen Sie eine Situation, in der die Öffentlichkeit Zugang zu einem Moment der realen Erfahrung hat, außerhalb der virtuellen Welt, wo Menschen, die ein gemeinsames künstlerisches Interesse haben im Fleisch treffen, in einer objektiven Situation, weit von der städtischen Realität, und nicht in einem sozialen Netzwerk in einer virtuellen Welt, jeden. Das Festival Dinge sind aus realer und menschlichen Art und Weise, Auge in Auge, natürlich ohne Kategorien Trennung, öffentliche Art und Künstler, e etc. Jeder, der in der letzten Ausgabe teilgenommen hatte, jeder auf seine eigene Art und Weise, das gleiche Gefühl Kontakt, wirkliche Kommunikation, Freiheit der Individualität, die Bejahung der Vielfalt und Identität von Personen, und das völlige Fehlen von Grenzen zwischen ihnen… Es ist ein Moment der Erfüllung der Utopie, in der Tat seine Realisierung". Es besteht kein Zweifel, dass das Hauptziel der Veranstaltung immer erfolgreich erreicht wird,, denn jedes Problem, das auftritt, es ist klar, wie die Öffentlichkeit die Möglichkeit nimmt, Eingriff und Stürze, und es wird auch immer von den beiden beteiligten gemacht loben, wie für diejenigen, den Abstand folgen.

Público fiél e sempre presente no festival. Foto: Divulgação.

treues Publikum und immer präsent auf dem Festival. Fotos: Bekanntgabe.

Ein interessanter Aspekt der Veranstaltung, deren Erwähnung ist wichtig,, Es ist das philanthropische Festival. Seit der ersten Ausgabe, neben dem Eintritt für die Veranstaltung, die Öffentlichkeit trägt nonperishable Lebensmittel, später, Sie sind an die lebenden Kind Vereinigung gespendet (gegründet von Uviedo), und Dividieren der Sammlung mit anderen Organisationen in Sao Tome das Letras.

Trotz einiger Hindernisse für die Realisierung des Festivals und den Mangel an Unterstützung von der Stadt, die Woodgothic bleibt von dem bemerkenswerten Aufwand von Karolina und Zaf realisiert, die Unterstützung der Öffentlichkeit und die Verbreitung von U-Bahnen Medien. Von 2008 zur letzten Ausgabe, statt in 2017, fast hundert Bands auf dem Festival gespielt. hierunter, mehrere internationale Künstler auf die Bühne gestiegen, darüber hinaus, natürlich, mehrere brasilianische Musiker und Bands. Wenn alles gut geht, in 2019 es wird eine weitere Auflage der Veranstaltung sein. Pro Stunde, Es bleibt zu freuen.

Veranstaltung Offizielle Webseite: www.festivalwoodgothic.com

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*