Zuhause / Kunst / In “Unsinn”, Einzelperson in der Pinacoteca Benedicto Calixto, in Santos, Gilberto Salvador präsentiert Werke aus seiner jüngsten Produktion
Gilberto Salvador, Schmetterling, 2020, Acryl auf Holz, 90 cm x 168 cm. Fotos: Bekanntgabe.
Gilberto Salvador, Schmetterling, 2020, Acryl auf Holz, 90 cm x 168 cm. Fotos: Bekanntgabe.

In “Unsinn”, Einzelperson in der Pinacoteca Benedicto Calixto, in Santos, Gilberto Salvador präsentiert Werke aus seiner jüngsten Produktion

Gilberto Salvador abre na Pinacoteca Benedicto Calixto, in Santos, die Nonsense Ausstellung.

Die Show wird eine virtuelle Eröffnung in haben 30 April, durch „leben’ wird ab 16:30 Uhr auf der Facebook-Seite von ausgestrahlt Pinacoteca Benedicto Calixto - auf facebook.com/FundacaoPinacotecaBenedictoCalixto.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Bald nach, aus 6 Mai, Die Ausstellung wird der Öffentlichkeit zugänglich sein, Markieren Sie den Beginn der persönlichen Besuche in der Weißes Haus, die für eine Zeit wegen der Verschlechterung der Coronavirus-Pandemie geschlossen wurde.

Unsinn ist das erste Individuum von Gilberto Salvador von 2018. Und Signale 50 jahrelange Ausstellungen des Künstlers - der seine Arbeiten erstmals öffentlich in zeigte 1966, in der Arena Theatre Gallery, in São Paulo, in Ausstellung auf Einladung von Gianfrancesco Guarnieri.

Unsinn Raffungen 20 neue Werke, alle von ihnen erst vor kurzem produziert - 19 sind aus 2020, und eine schon 2021. Sie wurden erstellt von Gilberto Salvador In einem Studio ließ er sich in seinem Haus nieder, inmitten des ungewöhnlichen und emotionalen Klimas der Covid-Pandemie. Mit diesen Arbeiten, alle in Acryl auf Holz, Der Künstler interpretiert seine Arbeit in den letzten Jahren neu 50 Jahre. “Geschlossen zu sein zwingt uns zur Selbstbeobachtung”, sagt.

Malen auf ausgeschnittenen Sockeln - Gilberto Salvador, Heute die 74 Jahre, ist ein Architekt, der an der Fakultät für Architektur und Städtebau der Universität von São Paulo studiert hat (FAU / USP). Aber er arbeitete einige Jahre professionell in der Gegend. Seit den frühen Jahren 1960 hatte als Künstler gearbeitet. Bereits in 1967 nahm an der IX. Internationalen Biennale von São Paulo teil, mit dem Arbeits “Dialektische Aktion auf…”, mit Zeichnungen zum Vietnamkrieg. Fast vorbei 60 Jahre künstlerische Karriere, Der Künstler hat mehr getan als 50 Einzelausstellungen in Brasilien und im Ausland, Neben der Teilnahme an einer Reihe von Gruppenausstellungen, Hervorhebung von mehr als zehn internationalen Biennalen. Er war einer der Vertreter der künstlerischen Bewegung New Figuration. Nach, Seine Farb- und Unterstützungsforschung führte ihn zur Skulptur, Segment, in dem es sich für etwa fünfzehn Jahre konzentrierte. Machte wichtige Skulpturen, die von konstruktiver Sprache unterstützt wurden, im öffentlichen Raum in São Paulo und anderen Städten installiert.

Die zweidimensionale Arbeit von Gilberto Salvador - wie die Werke, die er in der Ausstellung präsentiert Unsinn -, Setzen Sie ihre konstruktive Sprache fort und drücken Sie eine dreidimensionale Logik aus, eine skulpturale Vision. Visuell sind sie mit Dreidimensionalität verbunden, ähneln Skulpturen des Künstlers, um auf ausgeschnittenen Sockeln zu malen. Über Ihre Arbeitsabläufe, Der Künstler offenbart, dass es im Wesentlichen dasselbe ist 50 Jahre. “Am Morgen findet der Prozess der freien „geminalen Schöpfung“ statt. Ich beginne mit dem Zeichnen von Formen in der Zeitung. Als nächstes schneide ich heraus, was mich interessiert, Ich habe es in ein Notizbuch geschrieben und erst später beginne ich mit der Entwicklung der Arbeit im Studio. Die Ausschnitte werden zu Interlaced-Holz transportiert, so dass sie am Ende das Gemälde in Acrylfarbe erhalten. Ich arbeite immer an drei oder vier Werken gleichzeitig.”

Skulpturale Vorschläge - Auszug aus dem Text des Ausstellungskurators, Antonio Carlos Cavalcanti:

Diese Serie von Ausschnitten des Künstlers Gilberto Salvador stammt aus seiner jüngsten Produktion, in denen Kompositionen mit geometrischen Elementen einer Logik aus verschiedenen Perspektiven folgen, ohne aber einen rein konkretistischen Charakter zu etablieren, ja, in einer möglichen skulpturalen Lesart eines zweidimensionalen Objekts.

Skulpturale Vorschläge sind offensichtlich, visuell das Gefühl der Dreidimensionalität im Betrachter erzeugen. Jedoch, In den meisten dieser Werke gibt es gestische und organische Kontraste, die durch Gesten und Farbströme dargestellt werden, das schafft ein Gefühl von Unsinn mit Geometrie, als ob sich die beiden Ausdrücke widersprachen, Dadurch sinken die Werke von der skulpturalen Geste auf das Bild und die Grafik.

(…) Diese Kontraste sind eine Konstante in jedem Werk des Künstlers. Sie waren bereits in den Skulpturen der Biennale von São Paulo zu sehen 1969, Die Sammlung Robótica befindet sich heute in der Sammlung der Pinacoteca des Bundesstaates São Paulo.

Service - EIN Pinacoteca Benedicto Calixto ist an der Av. Bartolomeu 15, Boqueirão, Santos, Tel. (13) 3288-2260.
Die Ausstellung Unsinn, VON Gilberto Salvador, wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein von 6 Mai 2021, Donnerstag ein 11 Juli 2021. Besuch aus Dienstag bis Sonntag, das 13 zu 18 Stunden. Freier Eintritt.
In 30 April, Freitag, ab 16:30 Uhr, wird hinausgetragen werden “virtuelle Öffnung” Ausstellung, von der Pinacoteca Benedicto Calixto-Seite auf Facebook - unter facebook.com/FundacaoPinacotecaBenedictoCalixto.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*