Zuhause / Kunst / Zwischen der Sammlung und dem Studio, Art Corona zu Marilice nicht MNBA
As Damas, Corona Marilice. Fotos: Bekanntgabe.

Zwischen der Sammlung und dem Studio, Art Corona zu Marilice nicht MNBA

Ein Rahmen kann viel mehr Fragen enthalten, als auf den ersten Blick deutet darauf hin,. Mit dieser Provokation, der Künstler Gaucho Marilice Corona lädt zu seiner Ausstellung „Zwischen dem Besitzstand und Studio“, die eingeweiht werden 31 August, Samstag, às 14h, das National Museum of Fine Arts / Ibram.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Marilice erklärt, dass die Auswahl der 32 Werke, die wurden seine Show „Zwischen dem Besitzstand und Studio“ machen durch das Studium des Genres bestimmt, der selbstbezogenen Charakter der meisten Bilder, die Bildhaftigkeit, die vorhanden, die Macht des Bildes neue Beziehungen zu erzeugen und auch emotionale Aspekte, persönlichen. Der Künstler hat Installationen geschaffen, die zusammen Gemälde seiner selbst mitbringen, Dialog mit Werken des Rio Grande Art Museum Sammlung Süd Ado Malagoli und das National Museum of Fine Arts.

Einige Gemälde sind besonders bedeutsam werden in der Show anwesend zu sein: einer der Restaurierung der Pioniere auf dem Land, Edson Motta, beispielsweise, Es war Theorielehrer, Technik und Malerei Erhaltung in den Jahren zwischen UFRJ 1945 und 1980, und Autor von wesentlichen Büchern für die Bildung des Künstlers, Die Publikation „Initiation Painting“, de1976. Auf dem Display, Motta ist Teil der Installation „Geschichte und Kunst“, dass eine Verbindung mit der persönlichen Geschichte des Künstlers und der Kunstgeschichte.

Bereits „Initiation", auch die Integration der Ausstellung „Zwischen den Besitzstand und Studio“, spiegelt eine Reihe von Bemerkungen über die Bildung des Künstlers, Ihre Referenzen, ihre Arbeitspapiere, Wünsche, Sackgassen und Erbschaften.

Das Problem der Darstellung des Studios, Marilice Corona heißt es, dass „die Anwesenheit des Malers oder nicht, ist-ist, andererseits, eine Allegorie des Prozesses der Schöpfung, die Entstehung der Arbeit des Künstlers. Espaço privado do trabalho manual e da elaboração mental. O espectador, als voyeur, naht und Kollegen, tritt in das Bild und die Innigkeit des Malers, in Kontakt mit allen Arten von Objekten, imagens e instrumentos que povoam o estúdio. O cenário de produção oferece pistas sobre o contexto no qual o pintor está inserido. Alles ist in den Details. Atelier und Studio, Schrank. Der Umfang der Studie, Wissen und auch die Produktion und die Verbreitung der Bilder ".

Mit Karriere begann in den frühen 1990, Marilice bereits integriert Gruppenausstellungen in mehreren Staaten in Brasilien, Projektil in der Funarte teilgenommen (RJ). Von 2005 Der Künstler hält Projekte Ausstellung, dessen Thema ist der Raum selbst, wo die Werke präsentiert werden.

Es sind die Einzelausstellungen Ausstellungsräume im Palast der Künste – BH / MG, 2006; Methoden und Maßnahmen, Zimmer Lucio Costa, Brasilien Haus, Paris, 2008; Spielraum, D-Stiftung. Luis, Cascais / Portugal, 2014; Autoscopias, Galerie Austausch Porto Alegre Art, 2015 und das Projekt zwischen der Sammlung und dem Studio in margs gehalten, in 2017, und was ihm 11. Açorianos Award of Visual Arts. Ausgewählte Einzelausstellung.

Neben bildender Künstler, Marilice Corona ist Professor der Abteilung für Bildende Kunst und der PPG-AV des Instituts der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul Malerei Kunst (UFRGS).

Service: Exposição Entre o acervo e o estúdio, von Marilice Corona.
Öffnungs: 31 August, 13h.
Zeitraum: Von: 31 von August bis 1 Dezember.
Zeit: Dienstag bis Freitag, das – 10 às 18h | Samstags, Sonn- und Feiertage - 13 às 18h.
Eingang: R $ 8 (vollständig) | R $ 4 (die Hälfte) | Familie (für bis zu vier Mitglieder derselben Familie): R $ 8.
Der Ticketverkauf und Eintritt von Besuchern 30 minutos antes do fechamento do museu. Entrada gratuita aos domingos.

.

Sprecher der NMFA: Nelson Moreira tel: (21) 3299-0638

Facebook: www.facebook.com/MNBARio
Instagram: www.instagram.com/mnbario
Canal do MNBA kein Youtube: MNBARio

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*