Zuhause / Kunst / Alternative Kulturräume PRESENT “Vorschläge Notfall Nicht Bankruptcy”

Alternative Kulturräume PRESENT “Vorschläge Notfall Nicht Bankruptcy”

CHARTA DER KULTUR SPACES ALTERNATIVE RUSSLAND

SUPPORT IN BEZUG AUF PANDEMIC COVID-19

Gemäß der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, Es kann nur das Ideal vom freien Menschen realisiert werden, frei von Angst und Mangel, Wir schufen Bedingungen, bei denen jeder seine wirtschaftlichen Rechte genießen können, sozialen und kulturellen, sowie seine bürgerlichen und politischen Rechte (Der UN-Generalversammlung, 1948).

Am Vorabend des Abschlusses 60 Jahre, Brasilia, sowie Brasilien und die Welt, Gesichter seiner schlimmsten Krise, entstehen, diesmal von einem unsichtbaren Feind, Förderung drastische Schäden an alle Produktionsketten; In einem solchen Kontext, Tausende von kulturellen Agenten des Federal District sind zu diesem Zeitpunkt gestrandet(die), Alle Bestimmungen unter Beachtung der öffentlichen Gesundheit der Bevölkerung zu gewährleisten,, während Isolation oder Quarantänemaßnahmen sind in Kraft, gemäß dem Gesetz 13.979, 06 Februar 2020.

übrigens, wichtig, dass seit der Schließung von Kulturräumen beachten, als Reaktion auf Messungen des Verbots der darstellenden Künste und kulturellen Veranstaltungen die verschiedensten (Verordnungen und Bundesbezirk), Schäden an der Ernte-Kette zu verursachen, wie nie in den letzten Jahrzehnten. gibt es keine konkreten Prognosen der Verluste für den Kultursektor noch, aber es ist möglich, die Auswirkungen dieser globalen Krise auf lokaler Ebene im Rahmen der Einkommen Sammlung Unterbrechung aus dem Betrieb von Kursen entstehen fühlen, Werkstätten, Konzerte und Shows zu zahlen für berufstätige Frauen und Männer der Kultur.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Obwohl Merkmalszählwert in ihren Reihen mit vielen(als) Kleinst(als) Einzel- und einige kleine und mittlere Unternehmer(als) das Entertainment-Business, der Kultursektor ist in sehr zerbrechlich, dass sie die Säule der Informalität bewegt die ganze Zeit; wirtschaftlich bleibt von dem, was tatsächlich produziert. In diesem Zusammenhang, Wir, Manager(ES) unabhängige Kulturräume im Federal District, wir sind betroffen(die), weil wir, dass die Nachfrage nach Erwerb der künstlerischen Waren und Dienstleistungen in den letzten Ausgaben oder Investitionen bestehen wissen von der gesamten Bevölkerung nach dem Ende der Pandemie getroffen werden (die keine Ahnung hat, wann auftreten). Und es besteht kein Zweifel, dass der Wiederaufbau, Wieder Eroberungen und recon Ihr Publikum wird einige Zeit dauern, lang – Wir schätzen, dass mindestens vier Monate nach der Krise.

Laut einer Umfrage von der National Arts Foundation durchgeführt - FUNARTE, ich hatte 2017 ca. 18 (achtzehn) Kulturräume alternative Funktion im Federal District, Mit anderen Worten:, nicht den Staat oder die großen Unternehmen verbunden. diese insgesamt 18 und im Dezember 2019, 3 (drei) seine Türen geschlossen und ist zu sagen, nicht absurd, dass, zwischen dem linken, ein Dutzend bereits in einer Situation vor der Insolvenz als Folge der Pandemie und seine weit verbreiteter schädlichen Wirkungen, Da viele dieser kulturellen Widerstand Gebiete erleidet und Fixkosten, wie Gebühren, Steuern, mieten und die Zahlung von persönlichem Blatt usw..

Die gemeinsame in den letzten Tagen in Bezug auf diesen Gebieten von Kunst und Kultur gehalten, und nach der Videokonferenz mit einigen Gruppen Dirigieren und Räumen, wurde gefunden, dass die Zahl der kulturellen Zentren in der Abbildung aufgeführt gefunden Funarte nicht den tatsächlichen Betrag überein, Das war eine Steigerung, es unmöglich offizielle Messung dieser Räume und die Höhe der Schäden machen zu berechnenden. Die Situation verschlechtert sich, da sie Cluster bilden, die auch über die Ereignisse und Kasse abhing, sicher das Produkt der jeweiligen Verhandlungs künstlerischen Eingänge durch Ticketverkauf wurde für die Wartung und den Betrieb verwendet.

Die Bahn der Zeit Kultur zu Zeit stellt die verschiedenen Krisen, vielleicht das Zeichen der Freiheit, dass ihre Träger die Gestaltung und Umsetzung ihrer künstlerischen Taten übernehmen und dies nicht unterstützt, Leider, Vorschläge über die Entwicklung der Versicherung von Job Entlassung übersetzt, Garantiefonds für die Zeitdienste. Erwähnenswert ist,, ein großer Teil der Produktionskette der Kultur und Unterhaltung, die Auswirkungen noch die brasilianische BIP Stimulus Initiativen auszuweiten Rechte der sozialen Sicherheit und die Unterstützung von Kleinst- alternativen Charakter braucht.

Dies ist der Grund, warum die alternativen Kulturräume, wie alle gut die Produktionskette von Kunst und Kultur, um Hilfe bitten. In diesem Brief, insbesondere, Wir bitten um Unterstützung für diesen Sektor von unabhängigen und alternativen Anlagen, so notwendig, um den Fluss der Kunst im Federal District. Künstler ohne sein Studio ist ein Künstler obdachlos, seelenlos und wir haben, deshalb, Öffentlichkeit ohne Lachen und ohne weinen, aber, speziell, es mangelt an kritisches Denken anregenden.

daß die, präsentieren wir die folgenden „Vorschläge Notfall Nicht Konkurs Alternative Spaces in DF“:

Bei SECEC / SEFAZ – GDF:

  1. Sofortige Rückkehr der Gruppen Wartung Hinweise und Kulturzentrum für den Zeitraum von 12 (dösen) Monate 24 (vierundzwanzig) Monate und die Zuweisung von R $ 6.000.000,00 (sechs Millionen Reais) durch neue FAC Mitteilung Expedition, innerhalb von bis 2 (zwei) Monate und vereinfachter Form;
  2. Die Reduzierung der Höhe der Gebühr und vorübergehende Aussetzung der Erhebung von Wasser- und Abwasserraten für den Zeitraum von 6 (sechs) Monate, mit der Möglichkeit der Zahlung in bis zu 6 ohne Interesse;
  3. gleichermaßen, Abrechnungssperrungen Stromtarif für einen Zeitraum von 6 (sechs) Monate, mit der Möglichkeit der Zahlung in bis zu 6 ohne Interesse;
  4. Eigentum Steuerbefreiung für Räume der Kultur 2020.

À CL / DF:

  1. Zuordnung der individuellen oder kollektiven Änderungen (parlamentarisch) zum Schutz kultureller Räume, mit contra, während der Quarantäne, Genuss Einrichtung durch das Angebot von Kursen für die Bevölkerung Fern des Programmierens, Werkstätten, Shows und Kunstausstellungen Online, kein Eintritt. Wenn die Quarantäne nicht zum Beispiel den gesamten Zeitraum von vier Monaten dauern, so nach der Freigabe für die Rückkehr der wirtschaftlichen und sozialen Aktivitäten mit Durchführung von Veranstaltungen, diese Räume noch mit öffentlichen Mitteln subventioniert den laufenden Teil der Zeitplan halten, selbst dann persönlich und Gratifikation erhalten;
  2. Grundsteuerbefreiung Schöpfungsakt, dauerhaft oder für einen angemessenen Zeitraum der wirtschaftlichen Erholung, die alternative Charakter der Kulturzentren in der Federal District;
  3. Schaffung des Grundeinkommens Kultur, Hilfsprogramm für Künstler, die ohne fremde Hilfe finden(die) für nicht in Poster und mehr oder Jahreszeit, und man sollte soziale Verwundbarkeit Kriterien für einen solchen Zugang oder eine Erklärung über State of Calamity öffentlichen gehorchen, Notfall, Pandemie Bezirk, lokal, nationale und / oder internationale Ebene; die Ressourcen dieses Programms können von ISS oder anderen Steuern in technisch tragfähige Basis für seine Umsetzung bezahlt von einem Teil der Steuer erhalten werden.

Brasilia, 26 März 2020

Richten Sie sich mit diesem Brief:

  1. Haus Akotirene – Ceilândia
  2. Haus der Kultur Brasilia – Asa Norte – Pilot-Plan
  3. Haus der Vier – Asa Norte – Pilot-Plan
  4. Raum-Szene – Asa Norte – Pilot-Plan
  5. Kultur Mapati – Asa Norte – Pilot-Plan
  6. Raum H2O – Corner Emas
  7. Kultur imaginärer Raum – Adlerfarn
  8. Raum brasilianische Erfindung – Süd Taguatinga
  9. Mond Lippen Raum - Gama
  10. Neia und Nando Raum – Asa Sul – Pilot-Plan
  11. Raum rechten Fuß – Telebrasília Dorf
  12. Shed Ansicht Instrument – Vila Planalto
  13. South Market Live- – Süd Taguatinga
  14. Mini Theater Lieta Lot - Planaltina
  15. Kultur Punkt Pingo D'Água und Frauen Life - Vila Planalto
  16. Punkt Kultur Pingo D'Água und Frauen Life - Sunrise Valley
  17. Goldoni Theater - Südflügel - Pilot-Plan
  18. Theater Büro Perdiz – Asa Norte – Pilot-Plan

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*