Zuhause / Kunst / Esther Bonder zeigt unveröffentlichte Werke in „Evas Hochzeit“
Blütenstände, Esther Bonder. Fotos: Gabi Karriere.
Blütenstände, Esther Bonder. Fotos: Gabi Karriere.

Esther Bonder zeigt unveröffentlichte Werke in „Evas Hochzeit“

Die Sensory Show ist vom 1. bis zum 1. in der Galeria Márcia Barrozo do Amaral zu sehen 26 März

Inspiriert von dem Text des Schriftstellers Nilton Bonder mit dem Titel Evas Hochzeit, das erklärt Fragen der menschlichen Beziehungen von Adam und Eva – insbesondere auf Kleidung und “legt fest” das würde Eva bei ihrer Hochzeit haben -, Die Künstlerin Esther Bonder begann darüber nachzudenken, wie das wahrscheinliche Ambiente für die Hochzeit des Paares im Paradies gewesen sein könnte 5.781 Jahre. Neben der Bewunderung für Niltons Text, Esther ist auch seine Frau, und das machte ihr Treffen noch inspirierender für das vom Künstler vorgeschlagene Thema.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Von der Idee, mehr als 20 unveröffentlichte arbeiten, zwischen Gemälden und Skulpturen, gemacht von Esther in ihrem Studio mitten in einer Pandemie, das zeigt Eden: irgendwo im Nahen Osten, wo es einen mesopotamischen Zusammenfluss zwischen vier kleinen Flüssen gibt. Diese Arbeiten sind Teil der sensorischen Ausstellung „Bodas de Eva“, das hat aroma, Szenografie und Sound, um die Kulisse zu komponieren, die sich auf die Gärten von Eden bezieht und vom 1. bis zum 1. September ausgestellt ist 26 März in der Galerie Márcia Barrozo do Amaral, in Copacabana.

Besitzer eines zarten und beruhigenden Gemäldes, aber das bringt gleichzeitig die Stärke, die durch die auffälligen Merkmale dargestellt wird, Esther arbeitet mit traumhaften Landschaften, die sich in Seelenzustände verwandeln. Die Landschaften, meistens verträumt, Überlaufen Sie den Bildschirm und hinterlassen Sie Spuren, so dass der Betrachter von Elementen dieses Imaginären überrascht wird, Dies ist eine Einladung, die Gärten zu betreten und durch sie zu schlendern.

In einer der Serien, drei Bildschirme von etwa 1,40 x 1,50 das sind die Phasen des Hochzeitstags. Morgendämmerung des Tages, das Ritualbad und Evas Hochzeit, Bei Einbruch der Dunkelheit, mit subtilen Grüntönen, Blau und Rosa. Bereits in "Enamoramento", Serie von drei kleineren Bildschirmen, Die Elemente nehmen die Farben Sand und Erde an. Die Skulpturen des Künstlers sind Objekte, die als „Blütenstände“ bezeichnet werden.. Aus metallischer Leinwand gefertigt, formen sie die gleiche Bildforschung des Künstlers.

Laut Künstler Ana Bella Geiger, „In den von Esther gemalten Gemälden gibt es eine andere Vision des Paradieses, ein anderer Wille, das verstehe ich als die Wiederbelebung der Landschaft, Gemüse, Forstwirtschaft, keine symbolischen Bäume. Alles, was im Detail behandelt wird, zielt auf eine größere Komposition ab, die ganze Leinwand zu bilden. Die verschiedenen Pflanzenarten, einige von Ihrer Fantasie erstellt, helfen, ein günstiges Szenario zu schaffen, niemals ein unüberwindbares Hindernis für den Menschen, für Adam und Eva. "

„Der Künstler druckt schnell, resultierend aus schnellen Pinselstrichen, Grafik, mehr gestisch, das bringt uns zu den Lebenszyklen eines Waldes, fast eine Szene aus dem atlantischen Wald, und der Carioca River fließt zwischen den Blättern, Stöcke, Steine ​​und die Idee der Bewegung der Winde, die die Bildschirme überqueren. “, Schließe Ana Bella ab.

Über Esther Bonder

Carioca, geboren 1963, Der Künstler war Schüler von Lygia Pape, Molica und Lauro Cavalcante in den Jahren 80, während seines Architekturkurses an der Santa Ursula University. Arbeitete mit Roberto Burle Marx auf seiner Website, Koexistenz zwischen der Sammlung spezieller Pflanzen und seinem Atelier, wo er den Meister mit seinen Leinwänden und Farben begleitete.

In seiner Arbeit ist die Landschaft bemerkenswert, die sowohl die Distanz als auch die intimsten Kontemplationen offenbart., intern. Was sie beim Malen fasziniert, ist die unerwartete Reihenfolge, die auftritt, wenn Formen und Farben an einen möglichen verzauberten Ort gebracht werden, eine Verbindung zum Leben.

Seine Werke laden Sie zu einem Spaziergang ein, Betreten Sie die Landschaften, Gärten und Wälder. Ein diffuses Visum, ohne definierten Fokus ist seine besondere Art, die Leuchtkraft der Existenz einzufangen, eine Traumverbindung zulassen, offen für den wegweisenden Look.

Service
Ausstellung von Evas Hochzeit
Esther Bonder Galerie
Márcia Barrozo do Amaral
Durch. Atlantik, 4240 – lj 129 - Copacabana – Rio De Janeiro/RJ
Besuchszeiten: Vom 2. bis 6. von 10 às 18h | Samstag 13 um 17 Uhr Zeitplan: (21) 2521-5195 | 2267-3747
www.marciabarrozodoamaral.com.br

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*