Zuhause / Kunst / Schmuckmesse

Schmuckmesse

das Autorenjuwel aus künstlerischer Sicht

Art Lab Gallery, VON Julia Monaco, bietet Künstlern und Kreativen mit Projektstart eine neue Möglichkeit, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren Schmuckmesse. In seiner Debütausgabe, die Veranstaltung, die das Treffen zwischen fördert zeitgenössische Kunst und der Copyright-Schmuck, Konto mit 45 Teilnehmer, zwischen Künstlern und Kollektiven, und bietet ein Gespräch über dieses Universum mit den Mitgliedern von Kokon-Schule für Schmuck: Marilia Arruda Botelho und Maria Regina Mazza.





Ein von einem Künstler hergestelltes Schmuckstück behält die Attribute eines Kunstwerks, da es sich um eine Schöpfung des Autors handelt., mit einzigartigem Design und Eigenschaften und, in den meisten, handgefertigt.

Sehr nah dran, als „tragbare Kunst" – „die Kunst, die getragen werden kann“, auch bekannt als Kunstkleidung oder “Kunst zu tragen”, Der Begriff bezieht sich oft auf handgefertigte Kleidungsstücke oder individuell gestalteten Schmuck., geschaffen als bildende oder expressive Kunst, die in Gold entwickelt werden, Silber, Jahr nobres, Bronze, Abdeckungen, und verschiedene Stützen wie Holz, Porzellan, Gewebe, und Edelsteine

die kuratorische Julia Monaco schlug keine Abgrenzungen oder Bindungen an Themen vor, sondern beschränkte die Stücke auf Autorenwerke: Design und Kreation von brasilianischem Schmuck.

Eingeladen, an der Überschneidung der Materialien und Formen von handgefertigtem Schmuck teilzunehmen, der Bildhauer Emmanuel Nunes, aus Mosambik und Künstler vertreten durch Art Lab Gallery, zeigt seine neuesten Kreationen in verschiedenen Metallen. der Bergmann Regina Misk verfügt über eine riesige Wandkette, handgefertigt, in Häkel- und Holzgliedern u Lena Emediato partnerschaftlich und kreativ Studio Leh, bringt filigrane Wandinstallationen aus Holz mit, und Kristalle in seiner Zusammensetzung.

Kokon-Schule für Schmuck

A Kokon, VON Marilia Arruda Botelho de Albuquerque und Maria Regina Mazza, wurde geschaffen, um über die Konstruktion von Identität und Zugehörigkeit durch Schmuck oder Verzierung nachzudenken.

schmücke dich! Ankleiden!

Seit den frühen Tagen, Schmuck und Verzierungen zeigen Zeichen des kulturellen Status, sozial oder religiös durch Schutzamulette. Das Design eines Stücks, seit seiner Entstehung, bezieht sich auf den expliziten Schönheitsakt, Transformation von Materialien, die die Evolution der Menschheit begleitet, die Geschichte durch Schmuck erzählen.

Kokon, Schmuckschule, glaubt an Verwandlung, durch Lehre, von Kreativität und Konstruktion.

SERVICE

Belichtung: Schmuckmesse

Kuratiert von: Juliana Monaco

Künstler: Die Juwelen der Königin, KLEINDESIGN, Alex Gopa, ALLES Design, Aparecida Macena, Carla Abras, Carolina Orfaly, SAUER | Studio, Elisa Galvao, Flavia Vidal, Helio Kawakami, Inesita Ostern, Ivone Carmen Joias, Jacques Basso, Jane Costa Biojoias, Ruda-Schmuck, Juliana Slam, Juliana Xavier Joias, JUOLI, Labmobili, LECARLE-JUWELEN, Lena Emediato, Levess Joias von Elisabeth Vessoni, Lisa Barbieri, Gerodetti , Marcel Motta , Maria Regina Mazza, Marilia Arruda Botelho, NEK, Noliver-Haus, O Religare – eine wertvolle Therapie, Rio Preto Goldschmied, Ouro Preto Bellas Juwelen, Ouroboros Arts von Fernanda Grizzo, Plume-Schmuck, Kanister Joias, Raquel de Queiroz Schmuck, Regina Misk, Sabrina Azuri, Sadhana-Juwelen, Silvana Imbelloni Vaquero, SK-Design, Somma8, Yonne-Designer, Zus Studio.

Termine: 29 VON 30 April und 01 Mai 2022.

Ereigniszeit: Freitag, Samstag und Sonntag, das 11 às 19h

Sprich mit Casulo – Tag 29 April, Freitag, às 18h30

Lokale: Art Lab Gallery

Adresse: R. Oskar Freire, 916 – Gärten, Sao Paulo – SP

Zeit: Dienstag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr

Kontakt: curadoria@artlabgallery.com.br

Instagram: @artlabgalleryoscarfreire

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*