Zuhause / Kunst / Belichtung “Wer sah dich, wer Sie sieht” Premiere im August in Zimmer Leila Diniz
Ausstellung „Wer Sie gesehen haben, wer sieht dich ", flyer digital. Bekanntgabe.

Belichtung “Wer sah dich, wer Sie sieht” Premiere im August in Zimmer Leila Diniz

Die 50 ausgewählte Werke in Karikaturen-Wettbewerb werden ausgestellt

Am 1. August, Culture Room Leila Diniz beginnt Exposition “Wer sah dich, wer Sie sieht”. gefördert 2016 das Musical Speicher Institute Brazilian (IMMuB) Karikaturen der Nationalen Wettbewerb von Chico Buarque ausgewählt 50 urheberrechtlich geschützte Werke, die verschiedene Ansichten des gefeierten Komponisten präsentiert. Der Wettbewerb - alles online kostenlos – brachte Fachleute aus allen Regionen des Landes. In der Show vereint die brasilianische Humor Zeichnung, welche die Merkmale der verschiedenen Aspekte.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Bis zu dem Tag 30 im selben Monat, Sie werden innerhalb der im Wettbewerb ausgewählten Werke ausgestellt werden und werden mehr bringen 4 Werke von der Kuratorin getan, Ze Roberto Graúna, und Juroren Eduardo Baptistão, Cássio Leradano und Bruno Liberati. O projeto tem como objetivo homenagear um dos principais artistas da música brasileira, Chico Buarque, incentivando trabalhos autênticos e criativos a partir de uma linguagem divertida para todas as idades.

Über eine Kulturhalle

Als Hommage an die Schauspielerin Leila Diniz, Cultural Center wurde von der offiziellen Presse des Staates Rio de Janeiro ins Leben gerufen in 2011. Der Raum bietet die Möglichkeit,, hauptsächlich, neue Künstler ihre Arbeiten an die Öffentlichkeit zu bringen, dass, andererseits, Es hat freien Zugang zu Ausstellungen, Theater und Konzerte.

Service:
Ausstellung Wer Sie gesehen haben, wer Sie sieht
Daten: 01/08 ein 30/08
Zeit: Das 10h 17h às
Adresse: Kultur Raum Leila Diniz, Rua Heitor Carrilho, 81 - Niterói Zentrum
Überprüfen Franca

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*