Zuhause / Kunst / Virtuelle Ausstellung „Antess do Fim“ des Künstlers Ju Yao

Virtuelle Ausstellung „Antess do Fim“ des Künstlers Ju Yao

CAW-Kuratorium

Artista Ju Yao

Arbeiten, die mit der inneren Isolation anderer und der Isolation aller mit der Fotografie gebaut wurden, audiovisuelle Installationen und Verse.

Die Welt hat sich isoliert, weggezogen, hat sich getrennt und hat sich sogar von weitem denen angeschlossen, die es am dringendsten brauchen. Nicht wegen der Pandemie, sondern wegen etwas, das bereits existiert und nicht kultiviert wird. Eine Handwaschseife, ein Alkohol, um die Haut und das Essen zu reinigen, um am Leben zu bleiben, auch noch nicht gespendet, sogar geteilt zu haben und sogar zu leiden, sprach.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Alle ergaben sich den Künsten, um nicht verrückt nach dem eintönigen Leben zu werden, und die versteinerten Herzen blühten in der Bewegung des Guten auf. Das wissen wir schon, es wird jedoch nicht durchgeführt.

Die Menschen waren in der Welt selbst isoliert, Ich denke nur darüber nach, was passt, Was nützt Ihnen und was entwickelt sich?, nicht als Person, sondern als Hierarchie, wo es am besten ist, an der Spitze zu sein, ohne darüber nachzudenken, wer auf der Seite ist.

Dann, Wenn interne Isolation sozialer Isolation ausgesetzt sein muss, damit jeder sehen kann, wie wichtig es ist, wer um uns herum ist, Zeigen, dass es allen gut gehen muss, damit es auch uns gut geht.

Der Künstler Ju Yao überträgt den Schmerz der Isolation nach außen, Konjugation des Vortrags vor und während der COVID-19-Pandemie.

Nur mit Schmerzen können sich Menschen verändern, schneiden, verwandeln. Warum bleibt es nur in der Frage, weil die Antwort nur Gefühl.

Mit seinen Isolationsräumen und Metaphern schafft der Künstler virtuelle Werke.

Zufall oder nicht, Arbeiten im zeitgenössischen Format begannen im Oktober letzten Jahres, Wir sprechen über innere Isolation und setzen sie bis zum Ende der sozialen Isolation fort, um besser darüber nachzudenken, was wir mit unserem Leben und dem Leben anderer tun, vor dem Ende.

Oktober / 2019 – Juni / 2020.
Lokale: Instagram @antessdofim
Youtube: youtu.be/1VBw4-wNuu4

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*