Zuhause / Kunst / Film “Portrait eines jungen Mannes in Brand” die Cine-Tour

Film “Portrait eines jungen Mannes in Brand” die Cine-Tour

Angegeben ist jeweils die GOLDEN GLOBE®
Bester fremdsprachiger Film

NEINEsMIE MERLANT – N. CHR.SieDER HAENEL
Portrait eines jungen IN FLAMES

AN Cé FILMLINE Sciamma

Portrait des em Feuers junge Mädchen | Frankreich | 2019 | 121 Minuten | Romanze / Drama

ZUSAMMENFASSUNG

Frankreich, 1770. Marianne wird angeheuert, um die Hochzeit Porträt von Héloïse zu malen, eine junge Frau, die gerade das Kloster verlassen hat. Weil sie eine widerstrebende Braut ist, Marianne kommt unter dem Vorwand der Firma, beobachten Tag Héloïse und nachts heimlich Malerei. Als die beiden Frauen Ansatz, Intimität und Attraktion wachsen, während die gemeinsame Nutzung der ersten und letzten Momente der Freiheit von Héloïse, vor der bevorstehenden Ehe. Das Bild wird bald ein kollaboratives Akt und werden sie lieben.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Nominiert für den Golden Globe und Gewinner der Auszeichnungen für das beste Drehbuch und den Queer Palm beim Festival von Cannes, PORTRAIT EINES JUNGEN IN FLAMES Erstarren Céline Sciamma zu den spannendsten Filmemacher in der Welt von heute. Noémie Merlant und Adèle Haenel verwandeln den subtilen Akt des Schauens in einer gefährlichen und fesselnd Emotion, Erstellen von Betäubungs- und elegant Aufführungen. Marianne beobachten und Héloïse Verlieben ist zu sehen,, auf der Kinoleinwand, die Erfindung der Liebe selbst. Mit wichtigen Themen in historischen Kostümen, Portrait eines jungen IN FLAMES ist eine der größten Liebesgeschichten jemals erzählt.

ÜBER DEN FILM

Eines der meistdiskutierten funktioniert gut und das Jahr bewertet, Portrait eines jungen IN FLAMES Es ist die vierte Spielfilm von gefeiertem Regisseur Ces istLinie Sciamma, von "Lilies Water", „Tomboy“ und „Mädchen“.

Pristmio Bestes Drehbuch Cannes Festival

Queer Palm in Cannes
(Céline Sciamma ist die erste Frau, den Preis zu gewinnen)

Nominiert für den Golden Globe® Bester ausländischer Film

andere PristMios (Beimes ist die Zeit):

PristMio. für den besten Film beim Chicago Festival (PristMy Golden Hugo)

Pristmio Silber Q-no Festival Hugo Chicago

Beste Kamera für Claire Mathon in Wasserbeckeneine CrinTicos in New York

Beste Kamera für Claire Mathon in Wasserbeckeneine CrinTicos Los Angeles

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool vonOnline CrinTicos in New York

oben 5 Filme LinAusländische Ngua der National Board of Review

Bestes Drehbuch bei dem Europäischen Filmpreis (Die meisten europäischen Filmpreis)

Pristmio do POPUBLIC für den besten Film beim Festival MixBrasil (Eröffnungsfilm)

Bester Film auf Frauen in der Vereinigung der Frauen Crintypischer Film

Bester ausländischer Film bei der Vereinigung der Frauen Crintypischer Film

Best Par in einem Motion Picture (Unterlassen Siees istMeine Merlant und Ades istder Haenel) der Verband der Frauen Crintypischer Film

Beste Kamera für Claire Mathon in Wasserbeckeneine Crinticos Boston

Pristmio Tom Poe für den besten Film im Pool von LGBTQeine Crinticos Kansas

PristMeine dos CrinTypisch für Norwegen

Pristmio do POPUBLIC für den besten Film beim Melbourne Festival

LGBTQ Bester Film bei Key West Film Festival

Pristmio Art Best Movie-Filmfestival in Hamburg

PristMein Rare Perle kein Festival de Denver

anderer IndicaçõES (Beimes ist die Zeit):

Best International Film bei den Spirit Awards (“Oscar Film-unabhängige”)

Best European Film im Goya (“Oscar Spanisch”)

Beste Regie für Ces istLinie Sciamma – EFA (PristEuropean Film Mio.)

Beste Schauspielerin für Ines istMeine Merlant und Ades istder Haenel – EFA (PristEuropean Film Mio.)

Best Movie-LinNgua in Foreign CriticsChoice Awards

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool vonOnline CrinTicos Los Angeles

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Chicago

Beste Kamera im Pooleine CrinTicos Chicago

Bestes Kostümdesign im Pooleine CrinTicos Chicago

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Washington DC

Beste Writer Frau in der Vereinigung der Frauen Crintypischer Film

Bestes Bild von einer Frau bei der Vereinigung der Frauen Crintypischer Film

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Toronto

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Seattle

Beste Kamera im Pooleine CrinTicos Seattle

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos San Francisco

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos San Diego

Bester Film im Pooleine CrinTicos Phoenix

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Phoenix

Beste Kamera im Pooleine CrinTicos Phoenix

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinPhiladelphia ist ticos

Beste Kamera in Online Association of Women Crintypischer Film

Best Movie-LinForeign Ngua der Pool voneine CrinTicos Hollywood

Bester Film im Pooleine Crinticos Boston

Bester fremdsprachiger Film im Pooleine Crinticos Boston

Bester Film bei Lumies istre Auszeichnungen

Beste Regie in Lumies istre Auszeichnungen

beste Schauspielerin (Unterlassen Siees istI Merli) keine Aufklärunges istre Auszeichnungen

Beste Kamera in Lumies istre Auszeichnungen

Best International Film bei den Satellite Awards

Best International Film an den BIFA Awards

Best European Film bei Gaudin Auszeichnungen

PRESS INTERNATIONAL

“Obra-prima. Ein unvergesslicher Film. Perfect.”
Indiewire

“Der faszinierendste Film des Jahres. Es ist sowohl eine Elegie für eine verurteilte Leidenschaft als auch eine Demonstration der Kraft der Kunst als Erinnerung.”
die antlantic

“Eine rätselhafte Drama, hervorragend elegant … Ich habe auf dem Stuhl des Kinos stecken.”
Der Guardian

“Ein Meisterwerk Fegen. Es hat die beste Finale in diesem Jahr zwischen den Filmen”
Der Beobachter

“A rare Film. Einer der großen Liebesgeschichten.”
Los Angeles Zeiten

“Es ist auf allen Ebenen faszinierend. In seinem hypnotischen Film, lebendig mit Humor, mit Sinnlichkeit und herzzerreißende, Sciamma erstellt nichts weniger als ein Werk von zeitloser Kunst. "
Rollender Stein

“herrlich… Die Welt sieht anders aus durch die Augen einer Frau”
Vielfalt

“Adèle Haenel und Noémie Merlant sind sensationell”
CineVue

“Eine tiefe und spannende Romanze mit einer modernen Seele "
VON Clube

“Herrliche… Eine Geschichte von glühender Liebe.”
der Playlist

„Adèle Haenel ist hypnotisierend“
Lars auf Film

„Céline Sciamma unterzeichnet einen großartigen Film über das Aussehen und die Geburt des Begehrens“
Paris Match

„Ich wünschte,, Erstellung, emanzipieren, Schuss mit einer solchen Eleganz wie Lyrik. "
Télérama

„Sensitive und ehrgeizig, zart und grausam wie die Liebe sein kann. "
The Seventh Obsession

„Von einer beeindruckenden Meisterschaft und eine große Feinheit, Céline Sciamma cativa. "
Die Blätter Kino

„Céline Sciamma hat unendliche Zartheit eine Geschichte von unmöglicher Liebe, Adèle Haenel sublimada por e Noémie Merlant ".
Optik Erste

„Ein modernes Märchen, hell und zart. "
hier ist

„Uplifting Manifest und intelligent über den Status der Frauen“.
L'Express

„Zwischen Malerei und Literatur, eine Geschichte der intensiven Liebe. "
Le Dauphiné Libéré

„Es ist zutiefst romantisch und stark reflektierenden: eine elektrische Verbindung. "
Time Out London

INTERVIEW CEsLINE Sciamma

Beimes ist jetzt schon, Sie arbeitete in tvonzeitgenössische Spitzeneinneos, ein Regisseur unserer Zeit. Warum dieser Sprung zurück mit einem Film-Set in der ses istass XVIII?

Ein Problem kann alt sein, aber das bedeutet nicht, dass es nicht Thema. Vor allem, wenn eine Geschichte so wenig bekannt ist. Die Künstlerinnen und auch Frauen im Allgemeinen.

Wenn ich eingetaucht in der Forschung, Ich wusste sehr wenig über die Realität von Frauen Künstlern der Zeit. Ich wusste, dass nur die Sterne, die ihre Existenz bestätigt haben: Elisabeth Vigée Le Brun, Artemisia Gentile ou Angelica Kauffman.

Die Schwierigkeit bei der Sammlung von Informationen und Dateien konnte nicht die Existenz einer echten Erhöhung der Präsenz von Frauen in der Welt der Kunst in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts verschleiert. Die Maler waren zahlreich und hatte Karriere, vor allem dank der Art und Weise von Bildern. Art Bewertungen, Forderungen nach mehr Gleichheit und Sichtbarkeit, es war alles da.

In diesem Zusammenhang, etwa hundert Maler hatte ein erfolgreiches Leben und Karriere. Viele von ihnen sind in den Sammlungen großer Museen. Aber sie wurden in den historischen Berichten nicht enthalten. Als ich die Arbeit dieses Malers entdeckt vergessen, Ich fühlte eine große Emotionen und Traurigkeit zu. Die Traurigkeit der totalen Anonymität der Arbeiten zur Verschwiegenheit verurteilt. Nicht nur durch die Wahrnehmung, wie die Kunstgeschichte machte sie unsichtbar, sondern auch die Folgen: wenn ich diese Bilder sehen, sie stören mich und mich vor allem bewegen, weil sie in meinem Leben fehlen.

wie Siedie Frage angesprochenist direFischdie im Zusammenhang auf recriaçãhistvonrica?

Ein Film in historischen Kostümen scheint mehr Arbeit als andere erfordern, mit einer Reihe von Menschen, Techniken, Sie verlangt, Experten und Ängste über die Erholung. eigentlich, Es ist der gleiche Arbeitsprozess. Nach dem Löschen des Anachronismus, Wir beschäftigen uns mit der historischen Wahrheit der Bühnenbilder und Kostüme, so dass wir mit der Realität in einem zeitgenössischen Film beschäftigen. Die Frage bleibt gleich: dass Phantasie wird in Zusammenarbeit mit der Wahrheit umgesetzt.

paradoxerweise, Alle meine Filme, das ist, was wir weniger Arbeit an den Sets hatten. Wir drehten in einem Schloss, das nicht bewohnt worden war oder restauriert und dessen Holz, Farben und Parkettboden hatten in der Zeit bleiben gefroren. Es war ein sehr starker Anker und, deshalb, unsere Arbeit konzentrierte sich mehr auf Zubehör und Requisiten, in Materialien, Holz und Gewebe.

Die neue Herausforderung für mich war die Schaffung der Kostüme. Die Möglichkeit, es mit diesem Grad an Genauigkeit geschehen ist spannend.

Vor allem, weil ich wollte eine einheitliche pro Zeichen, etwas, dass Dorothée Guiraud und ich Fokus. Es ist eine Form von kundenspezifischen Charakterisierung und wir haben mit der Politik der Kostüme zu tun als je zuvor. Die Auswahl der Schnitte und Materialien, insbesondere ihr Gewicht, Es beinhaltet sowohl die Soziologie des Charakters, die historische Wahrheit und die Leistungsfähigkeit der physikalischen Grenzen der Schauspielerinnen. Ich habe festgestellt, dass Marianne Taschen haben sollte, beispielsweise. Durch ihre allgemeine Haltung, sondern auch, weil die Taschen der Frauen würden am Ende des Jahrhunderts werden verboten und würden verschwinden. Ich mag die Idee von dieser Silhouette, so modern, die rehabilitiert wird, als ob reliving.

Als ich begann, über den Film zu träumen, die große Herausforderung der historischen Erholung ging es um die intime, die Emotion der Erstattung. Obwohl diese Frauen wussten, dass ihr Leben im Voraus definiert wurden, sie erfahren etwas anderes. Sie waren neugierig, intelligent und wollte Liebe. Ihre Wünsche können Teil einer Welt, die solche Dinge verbietet, aber sie existieren in der gleichen Art und Weise. Ihre Körper werden sich, wenn sie berechtigt sind, sich zu entspannen, bei der Überwachung Abnahmen, wenn es nicht mehr das Aussehen Protokoll, wenn sie allein. Ich wollte ihre Freundschaften und Fragen zu ihnen zurückkehren, ihre Haltung, o Humor, der Wunsch zu laufen.

Die Besetzung es ist Im Mittelpunkt dieser Ausgabe von representaçãdie.

Das Papier wurde mit Héloïse Adèle Haenel im Sinne geschrieben. Der Charakter wurde geschrieben, bezogen auf alle Qualitäten, die sie in den letzten Jahren gezeigt hat,. Aber es wurde auch mit dem Ziel geschrieben geben Adèle eine neue Partitur. Dinge wussten immer noch nicht darüber. Dinge, In einigen Fällen, Ich wusste nicht,, obwohl sie träumen. Die Rolle ist emotionale und intellektuelle und, Adèle wie mit lebender Materie arbeiten, ohne jemals zu stoppen, darüber nachzudenken, es hat die Macht, Wünsche und Gedanken der Wünsche zu integrieren. Wir arbeiten mit großer Präzision Set, vor allem in ihrer Stimme. Diese Zusammenarbeit ist im Zentrum des Films, Das setzt auf das Konzept der „Muse“ ein Ende der kreative Beziehung zwischen denen zu erzählen, die beobachten und wer auf eine neue Weise gesehen. In unserem Studio, es Muse: gibt es nur zwei Mitarbeiter, die inspiriert sind.

Neben Ades istder Haenel, SieEs ist für ein neues Gesicht entschieden.

Ein unbekanntes Gesicht mir, aber kein Anfänger. Ich fühlte, dass ein Treffen zum ersten Mal mit einer Schauspielerin immens zum Film beitragen könnte und die Geschichte, vor allem in der Dynamik der Liebe. Ich wollte ein Doppel erstellen, ein paar Filme, die ihre Seite hatte und ikonischen, deshalb, sein außergewöhnlicher Aspekt. Marianne erscheint in jeder Szene und so war es notwendig, eine sehr starke Schauspielerin haben. Noémie Merlant ist ein Künstler bestimmt, mutig und emotional. Eine Mischung von Präzision und überschüssigen, dass die Erfindung spannenden Charakter gemacht, Es wird allmählich als Arbeit aufgedeckt. Als ob das Marianne exist irgendwo tat. Und ich habe eine Menge zu Noémie.

Es ist das erste Mal, Sie Erfah sagenistINSTANZ Liebe.

Es war mein erster Wunsch, eine Liebesgeschichte zu filmen. Mit zwei scheinbar widersprüchlichen Wünschen des Schreibens zugrunde liegenden. Erstens, zu zeigen, schritt für schritt, als Herbst, das reine Vergnügen davon und Gegenwart. Dort, die Führung konzentriert sich auf die Verwirrung, Zögern und romantischer Austausch. zweitens, das Echo Geschichte einer Liebesgeschichte schreiben, wie es in uns lebt in allen ihren Anwendungsbereich. Dort, die Richtung konzentriert sich auf das Gedächtnis, mit dem Film als Erinnerung an die Liebe. Der Film wurde als Erlebnis Vergnügen einer Leidenschaft in der Gegenwart und das Vergnügen emanzipatorische Fiktion zu den Figuren und das Publikum entworfen. Diese doppelte Zeitlichkeit ermöglicht es uns, die Aufregung und zu reflektieren, es zu erleben.

Es war auch der Wunsch nach einer Liebesgeschichte, die auf Gleichheit. Von einer Bühne Besetzung, Christel Baras und ich waren über dieses Gleichgewicht besorgt. Eine Liebesgeschichte, die auf Hierarchien und Machtverhältnissen und Verführung nicht basiert, die vor der Sitzung vorliegen. Der Sinn eines Dialogs, wird erfunden und das überrascht uns. Der ganze Film wird durch dieses Prinzip in den Beziehungen zwischen den Charakteren regiert. Die Freundschaft mit Sophie, die Magd, Das geht über die Klassenbeziehung. Die offenen Diskussionen mit der Gräfin, wer hat Wünsche und Hoffnungen. Ich wollte Solidarität und Ehrlichkeit zwischen den Charakteren.

wie SieEs ist definiert Frage Farbe?

Erste, es war die Entscheidung, einen Maler zu entwickeln, statt eine große inspirierende Figur Auswahl. Es schien mir richtig, in Bezug auf die Karrieren der Frauen wussten, wer nur die Gegenwart: erfinden war ein Weg, an sie denken alle. Unser historischer Berater, Soziologe, spezialisiert auf Kunst Maler dieser Zeit, Marianne dazu beigetragen, dass überzeugend als Maler in 1770, von Skript Lesen.

Ich wollte Zeichen bei der Arbeit zeigen,, mit all den verschiedenen Schichten. Und es war notwendig, seine Bilder zu erfinden. Ich wollte an der Arbeit mit einem Künstler und nicht Kopisten. Ich wollte, dass sie das gleiche Alter wie der Charakter habe. Ein Maler 30 Jahre arbeiten heute. Ich fand die Arbeit von Hélène Delmaire durch meine Forschung auf Maler, die enthalten zeitgenössische Werke, insbesondere nicht Instagram. Sie wurde klassisch in der Ölmalerei ausgebildet und wurde im neunzehnten Jahrhundert Techniken sehr erfahren. Als Trio mit dem Kameramann, Claire Mathon, Fokus in dieser Doppelausgabe, die Schaffung der Bilder und deren Ausführung im Film. Wie sie filmen und dass Zeitrahmen. Wir drehten die verschiedenen Phasen der Arbeit und nur in aufeinanderfolgenden Szenen. Die Entscheidung, jede Auflösung zu vermeiden hilft, die Struktur zu bilden. Wir wählen die tatsächliche Zeit der Maler Gesten und Rhythmus, anstelle der Synthese durch Ausgabe angeboten.

Ales istm zwei musikalische Momente in der Handlung teilnehmen, der Film hat keinen mOphysikalisch.

Ich hatte bereits geplant, um den Film ohne Musik zu machen beim Schreiben. Ich sage das, weil es war etwas, das im Voraus gedacht werden muß. Gerade in einer Liebesgeschichte, wo Emotion ist oft musikalisch. Wir hatten über das Tempo der Szenen und die Anordnung von ihnen denken. Sie können nicht auf die Musik verlassen, um sie zu binden, beispielsweise. Es wird keine Not- oder Backup-Melodie sein. Wir beschäftigen uns völlig mit Rundfahrten. einen Film ohne Musik machen ist mit Rhythmus besessen sein, Sie entstehen an anderer Stelle, in den Bewegungen von Körpern und Kamera. Vor allem, weil der Film hauptsächlich aus aufeinanderfolgenden Szenen und, deshalb, mit Choreographie Bedürfnisse.

Es war ein Glücksspiel, aber nicht als Herausforderung gesehen. auch hier, im Grunde, Es ist eine Frage der Erholung. Ich wollte Musik Teil des Lebens der Charaktere machen, wie etwas Fremdes, wollte, kostbar und nicht verfügbar. Und dann setzt den Betrachter im gleichen Zustand. Die Beziehung mit der Kunst im Film ist oft von entscheidender Bedeutung, da die Zeichen isoliert. Zunächst einmal, Welt isoliert, nacheinander. Der Film erzählt uns auch, dass die Kunst, Literatur, manchmal Musik und Film ermöglichen es uns voll und ganz unsere Emotionen kontrollieren.

Biographie Céline Sciamma

Céline Sciamma wurde in Pontoise geboren, Frankreich. Studierte Film an La Fémis Paris, spezialisiert auf Skript. Sein erster film „Wasser-Lilien“ (2007), Es wurde beim Festival von Cannes gezeigt, na Un certain regard. "Wildfang" (2011), sein zweites Spiel, gewann mehrere Auszeichnungen, darunter die Teddy Jury Award, mit LGBTQ Themen Arbeit an der Berliner Festspiele. In 2014, Er veröffentlichte sein drittes Merkmal "Girls", in der Quinzaine des Cannes Festival angezeigt. „Porträt einer Jugend in Flammen“ Es ist seine vierte Spielfilm, der erste für den offiziellen Wettbewerb auf dem Cannes Film Festival ausgewählt, wo hat das beste Drehbuch ausgezeichnet. Céline Sciamma gewann auch den Queer Palm für den Film, Wird die erste Frau, den Preis zu gewinnen. „Porträt einer Jugend in Flammen“ Es ist eines der meistdiskutierten Filme und gefeierte 2019.

AUSGEWÄHLTE FILMOGRAPHIE VON Noemie Merlant

2019 - Porträt einer Jugend in Flammen, Celine Sciamma
2018 - Papierfähnchen, de Nathan Ambrosioni
2018 - Muttertag, Marie-Castille Mention-Schaar
2018 - Die Helden Return, Laurent Tirard
2017 - Sprung, Melanie Laurent
2016 - Heave Will Wait, Marie-Castille Mention-Schaar

AUSGEWÄHLTE FILMOGRAPHIE Adele Haenel

2019 - Porträt einer Jugend in Flammen, Celine Sciamma
2018 - endlich frei, Pierre Salvadori
2017 - 120 Schläge pro Minute, Robin Campillo
2014 - Liebe auf den ersten Kampf, Thomas Cailley
2013 - Suzanne, von Katell Quillévéré
2011 - L'Apollonide - The Loves of Tolerance Haus, Bertrand Bonello
2007 - Lilies Water, Celine Sciamma

BESETZUNG

Marianne - Noémie Merlant
Heloise - Adèle Haenel
Sophie - Lions Bajrami
Condessa - Valeria Golino

TEAM

Regie und Drehbuch - Céline Sciamma
Produzent - Bénédicte Couvreur
Kinematographie - Claire Mathon
Montage - Julien Lacheray
Art Direction - Thomas Grézaud
Kostüm - Dorothee Guiraud
Original-Musik - Jean-Baptiste Laubier e Arthur Simonini
as - Julie Sicart, Valerie und Daniel Sobrino Deloof
List - Christel Bar
Produktion - Lilien Film

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*