Zuhause / Kunst / Houssein Galerie Jarouche erhält beispiellose Ausstellung der ukrainischen Künstler Pazza Pennello vom Tag 22
Arbeit "Good Life N:1" que traz produtos surgidos na Ucrânia após a queda da Cortina de Ferro. Fotos: Bekanntgabe.

Houssein Galerie Jarouche erhält beispiellose Ausstellung der ukrainischen Künstler Pazza Pennello vom Tag 22

"Die Bipolar Revolution" present 16 Bilder und Video in einem neuen Ausstellungsraum für Tag 30 März

Sao Paulo, Januar 2019 – Die Houssein Gallery Jarouche erhalten an der neuen Adresse im Garten Amerika die Ausstellung „Die Bipolar Revolution“ des ukrainischen Künstlers Pazza Pennello, von Gallery vertreten, aus 22 Januar. Die Bilder und ein Video werden zum ersten Mal in Brasilien bis zum nächsten Tag ausgestellt 30 März. Der Kurator ist Paul Azeco. Der neue Raum ist ein Siegerprojekt Architekt Marcio Kogan Studio mk27.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Eines der Merkmale von Pazza funktioniert, ist der Einfluss der Pop-Art. Einige seiner Werke zeigen Produkte, die in der Ukraine nach dem Fall des Eisernen Vorhangs entstanden. „Marken sind Teil des Speichers des Künstlers. Pazza wurde in der Ukraine geboren 1987, so Jahre vor dem Ende des Kalten Krieges und dem Fall des Eisernen Vorhangs, die getrennt westlichen Kulturen der sowjetischen Kommunistischen Kultur. Diese Bildschirme reflektieren, dass die anfängliche Zauber gelebt und vor allem der Kulturschock, in der Arbeit durch die Präsentation neuer Produkte, die die in dem Land bestehenden nebeneinander reflektiert ", erklärt den Kurator.

In der Serie „Super-Beam“ erforscht sie Feminismus, Sexualität und Zensur, Themen durch schwere sowjetische Kontrolle gekennzeichnet. Arbeitet in einem Lichtstrahl dringt in Räume und häusliche Szenen, Beleuchtung nackte Körper in Umgebungen, die auf Jahre beziehen 80. „In 1986 ein Teilnehmer in einer Fernsehsendung sagte, dass Live ” gibt es in der UdSSR keine Erotik”. Eigentlich meinte, was sie war, dass das Thema nicht in dem TV angesprochen wurde Land. Dies ist ein Beispiel, wie die Sache in der Zeit gesehen wurde, als etwas unmoralisch und unsittlich. O trabalho de Pazza joga luz sobre essa questão, aber zugleich einen sexuell emanzipierte Kontext auszusetzen identifiziert nicht die Zeichen. Sind Frauen der Freiheit in ihrer Sexualität zu wollen, sondern werden vom System unterdrückt ", sagt Azeco.

Die Öffentlichkeit kann trifft auch das Video „My Corner“, in dem eine junge Frau über das Leben der Prostitution erzählt, während auf dem Bildschirm eine leere Straße erscheint. Für zwei Minuten und 50 Sekunden Bekenntnis Charakter nimmt den Besucher auf dem Status von Frauen zu reflektieren heute, überall auf der Welt.

Über den Künstler

Mad Pinsel tem 31 Jahre, Er wurde in Odessa in der Ukraine geboren und arbeitet heute in der Hauptstadt Kiew. Er nahm an internationalen Wettbewerben, Exponate Einzel- und Gruppenausstellungen. Seine Werke sind in privaten Sammlungen in den Vereinigten Staaten, Schweiz und Frankreich.

Über Houssein Galerie Jarouche

Die Houssein Gallery Jarouche fungiert als Display-Plattform und Forschung der Avantgarden des Jahrzehnts 60 sowie die aktuellen Entwicklungen. Er hat in seinen fast zwei Jahren erhält, sechs Einzel- und Gruppenausstellungen wie Robert Indiana und Claudio Tozzi, além de ter recebido a curadoria de nomes com a italiana Sofia Gotti e de Luisa Duarte. Sua nova sede, Auch befindet sich in der Jardim América, Es wird mit der Eröffnung der Ausstellung der ukrainischen Künstler Pazza Penello eingeweiht.

Der Leiter des neuen Raumes ist das Studio mk27 Marcio Kogan, hat Ihr Projekt hat wichtige Auszeichnungen wie die Azure Awards, o brillante 75 Jahre (Institute of Architects of Brazil) und zwei lobende Erwähnungen: Blue Print Awards e World Architecture Festival und Auszeichnungen, 2018.

Der Geschäftsmann Houssein Jarouche, Name hinter dem Micasa und Referenzdesign in Brasilien, aus seiner Erfahrung als Kunstsammler, die Gestaltung einer Galerie konzipiert, die als erstes kuratorische Fokus sein könnte gedreht zur Pop Art.

Die Bipolar Revolution – mad Pinsel
Öffnungs: 22 Januar, Dienstag, das 19 zu 22 Stunden.
Eintritt frei
Lokale: R. US, 2109 - Amerika Garten, Sao Paulo.
Geschäftszeiten: Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 10h bis 17h. Bis 30 März 2019.
Weitere Informationen zu galeriahousseinjarouche.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*