Zuhause / Kunst / Jacques Ardies Datum 2021 mit seinem bereits traditionellen Kollektiv

Jacques Ardies Datum 2021 mit seinem bereits traditionellen Kollektiv

“13 Künstler porträtieren, in Kunstwerken, Alltagsleben, deine persönlichen erfahrungen, Parteien, Landschaften und Stadtlandschaften, jenseits der Schönheit der Natur

A Galeria Jacques Ardies beendet die Saison von 2021 mit der Großes Kollektiv naiver Kunst die Werke von . präsentiert 13 Brasilianische Künstler, und schlägt eine Wiederaufnahme der jüngsten Produktion im Bereich der nationalen Volkskunst vor, Themen des täglichen Lebens hervorheben, persönliche Erfahrungen, Parteien, Landschaften und Stadtlandschaften, jenseits der Schönheit der Natur.





Die Mission der Galerie ist es, brasilianische naive Kunst zu fördern; Künstler, die sich der Entmutigung widersetzten und trotz der durch die Pandemie verursachten Krankheiten und Beschwerden weiterhin malten, wurden eingeladen. "Diese Künstler teilen die Subtilität, mit der sie Themen aus der Natur und dem Alltag darstellen.. Farben gekonnt einsetzen, sie vermitteln Freude in jedem ihrer Bilder., die Lyrik und der Optimismus, die für das brasilianische Volk charakteristisch sind", erklärt Jacques Ardies, Kurator der Ausstellung.

Die sogenannte Naïf-Kunst ist ein künstlerischer Ausdruck, der mit dem Aufkommen der modernen Kunst entstand. Naive Künstler, die meiste Zeit, beharren Sie nicht darauf, die Regeln der Akademie zu befolgen und, aus eigener Kraft, Erstellen Sie eine persönliche Sprache, Weitergabe deiner Lebenserfahrungen. suchen, mit Entschlossenheit, alle technischen Herausforderungen meistern, einen originellen Stil vorschlagen, keine Verpflichtung zur Perspektive, und mit völliger Freiheit ausgeführt.

Belichtung: “Großes Kollektiv naiver Kunst”
Künstler: Ana Denise, Ana Maria Dias, Cristiano Sidoti, Edivaldo, Enzo Ferrara, Helena Kaninchen, Elisabeth von Jesus, Lucia Buccini, Mara D. Toledo, Rodolpho Tamanini Netto, Sonia Furtado und Vanice Ayres Leite.
Öffnungs: 30 Dezember 2021, Dienstag von 10 um 17:30
Zeitraum: 30 November bis 22 Dezember 2021
Lokale: Galeria Jacques Ardies - www.ardies.com
Rua Morgado de Mateus, 579 - Vila Mariana – Sao Paulo, SP || Telefonieren: 11 5539-7500
Zeit: Dienstag bis Donnerstag, das 10 um 17:30 / Samstag, das 10 um 16:00
Anzahl der Werke: 30
Technik: Malerei
Preise: Auf Anfrage

 

DIE GALLERIE

A Galeria Jacques Ardies, in Vila Mariana, ist in einem komplett restaurierten Altbau untergebracht.. Seit seiner Eröffnung im August 1979, wirkt in der Verbreitung und Förderung von Kunst Naif Brasileira. Im Laufe der letzten 42 Jahre, veranstaltete zahlreiche Ausstellungen sowohl in seinen Räumen als auch in in- und ausländischen Institutionen, wo wir MAC/ Campinas hervorheben können, MAM/ Goiania, Kunstraum 4 – Paris, IWF-Kulturraum in Washington DC, USA, Galeria Jacqueline Bricard, Frankreich, in der Galeria Pro Arte Kasper, Schweiz und Gina Galerie, Tel Aviv, ,Israel. In 1998, Jacques Ardies hat in Zusammenarbeit mit dem Kritiker Geraldo Edson de Andrade das Buch Arte Naif no Brasil herausgebracht und in 2003, veröffentlichte das Buch über Leben und Werk des Pernambuco-Künstlers Ivonaldo, mit Text von Professor und Kunstkritiker Jorge Anthonio e Silva. In 2014, veröffentlicht Arte Naïf in Brasilien II, die gerade in französischer Sprache gedruckt wurde, mit Texten von Daniel Achedjian, Peter Rosenwald, Marcos Rodrigues und Jean-Charles Niel. Die Galerie hat in ihrer Sammlung Werke, zwischen Gemälden und Skulpturen, VON 80 Künstler der Native Art Bewegung br.

Ein Kommentar

  1. Hallo, mein Name ist Matias, I’m an Argentinian artist and very much interest in your place! I will really appreciate if you can contact me by WhatsApp to talk more about myself and the kind of painting I do, if you want I can send you a few pictures of my work! Have a love day!
    +54 9 221 670-4711

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*