Zuhause / Kunst / João Loureiro | Elektrische Fisch-Moto-Club | Galerie
João Loureiro. O tigre errado. 2019. Größe 142 x 253 cm. Klebstoff. Ausgabe 3 e PA. Fotos: Bekanntgabe. Galerie, Sao Paulo, Brasilien.

João Loureiro | Elektrische Fisch-Moto-Club | Galerie

Sehen Sie präsentiert die erste Einzelausstellung des Künstlers João Loureiro im Galerieraum. O artista também será apresentado na feira Liste, Basel I, Schweiz, die wichtigsten Messen für aufstrebende Galerien

Die Ausstellung „elektrische Fische-Moto-Club“, der Künstler João Loureiro, ist auf dem Display in Galerie VON 11 Möge der 24 August und hat Zeichnungen, Animationen und Installationen, uma delas no estacionamento que ocupa o piso térreo do prédio onde se encontra a Sé galeria, knapp unterhalb der Haupt-Ausstellungsraum.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Arbeiten Dialog mit dem Kontext, in dem sich die Galerie befindet, das historische Zentrum von São Paulo, die erste Stadt, Straße, de tráfego intenso de pessoas e veículos.

John arbeitet mit einer breiten Palette von Interessen. Biologie, Architektur und Geschichte auf eigenes Kunstsystem, os trabalhos muitas vezes tratam do banal, tun Cotidiano. Aber hier ein alltägliche ohne Vorhersagbarkeit, wo Alltagsgegenstände haben ihre Funktion verändert, seu lugar social revirado agregando potencial crítico ao ordinário e ao usual.

Sind poetisch und konzeptionelle komplexe Operationen: die Entwicklung eines zwei entsprechenden Universum, um tanto absurdo nos seus modos de representação e organização, der Lage, neue Bedeutungen zu diesen Objekten zuweisen.

Diese Ausstellung hat als charakteristisches Bestandelement des Universums zum Zentrum von Sao Paulo: os estacionamentos fervilhando de motocicletas, Motoren, Auspuffe, Kurier, all in intensivem Leben und Kreislauf. Sobretudo o estacionamento localizado abaixo da galeria Sé. Um diese Elemente, o artista soma referências filmográficas e literárias e ainda linguagens menos comuns ao circuito das artes como animações e quadrinhos.

Die Entwicklung der Arbeit ist Teil einer breit angelegten Prozess der Entfaltung und Kontamination. So, Fahrrad, cujo farol é um projetor de filmes, zwischen anderen Bikes auf der unteren Ebene Parkplatz geparkt, é transformada em uma espécie de moto-cinema que circulará pelo centro. Ein zweites Fahrrad in der Galerie, Hals über Kopf, dreht sich in einem alten Filmprojektor, mostra uma animação de uma marmita girando.

EINSATZ, noch, ein Element Bildern Verwendung durch die Motorradfahrer, João traz um conjunto de adesivos para dentro da galeria: Tiger, Michelin Puppen, Mäntel von Karten und Automobilmarken in ungewöhnlicher Weise angewandt. Ícones reconhecíveis em transgressão simbólica, die triviale Logik seines Verständnisses subvertiert: sehr verbraucht und erkennbare Bilder, aqui destituídas de seu sentido original, in Objekte umgewandelt, die länger akzeptieren ihre immateriellen Status nein.

Die Zeichnung im Großformat einer Frontalkollision zwischen zwei Autos aus dem Universum von Comics und Literatur. Hierher, o romance Crash, VON 1973 J. G. Ballard, fügt Erotik und Gewalt in den Automobil Bildern. Die Draufsicht auf den Unfall, que torna a cena visível de qualquer lado, Die Upside-Downs von Little Lady Lovekins einen alten Mann Muffarro zu Comics bezieht, de Gustave Verbeek, veröffentlicht zwischen 1903 und 1905 nein The New York Herald. Os quadrinhos semanais de seis painéis permitiam ser lidos dos dois lados: Drehen der Spitze Seite Kopf, die gleichen Entwürfe zeigte eine andere Geschichte.

In den Werken vorgestellt, Der Künstler verwendet Ausdrucksmittel etwas Sekundäres, wie Animationen, Comics und Klebstoffe. João desestabiliza a banalidade do valor dos objetos cotidianos com suas operações imagéticas e também desestabiliza a própria noção de valor dentro do sistema da arte por meio da inclusão das linguagens periféricas à este. Trata-se de uma provocação sobre a própria superficialidade das imagens construídas para o consumo fácil.

Sobre a Sé Galeria

Gegründet 2014, Die Kathedrale ist eine Kunstgalerie im Zentrum von São Paulo, que privilegia o relacionamento com artistas e seus processos construtivos. Die Galerie stellt kritische Überwachungsstruktur, curadoria e suporte para execução de obras, Portfolio-Management, Verbreitung und Vermarktung der Werke des Künstlers vertreten. A valorização de um relacionamento transparente e a longo prazo, wobei der Schwerpunkt auf Institutionalisierung und Internationalisierung als Sichtbarkeits Plattform, coloca a Sé na busca constante de alternativas criativas para gestão e circulação da produção artística com efetiva participação dos artistas.

Vertretenen Künstlerinnen und Künstler: Arnaldo de Melo, Paula Dalton, Deco Adjiman, Daniel Kairoz / Fagus, Denise Alves-Rodrigues, Gustavo Speridião, João Loureiro, Manata Laudares, Maria Montero, Michel Zosima, Pedro Victor Brandão, Pontogor, Rafael RG, Rebecca Sharp e Traplev.

Service:
“Fisch-Elektro-Fahrrad-Club ", zeigt individuel João Loureiro
Von: 11/05/2019 ein 24/08/2019
Galerie
Rua Roberto Simonsen, 108 – ist – Sao Paulo
Fahrpläne: von Dienstag bis Freitag, von 12:00 bis 19:00; an Samstagen, von 12 Uhr bis 17 Uhr
Telefonieren: +5511 3107 7047
Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*