Zuhause / Kunst / Start des Icon Assessoria Magazins

Start des Icon Assessoria Magazins

In den letzten Tag 22 November, Icon Assessoria Artística hat eine eigene Kunstpublikation gestartet. Dieses Projekt ist die Erfüllung eines alten Wunsches von Samuel Graças, Direktor der Firma, die sich danach sehnten, den Menschen einen Ort der Erforschung von Kunst zu bieten, der darauf ausgerichtet ist, durch die Vertiefung der Beziehung zwischen Bild und Text zu kommunizieren.





Icon Assessoria Magazine ist in digitaler Form und investigativer Natur, mit Inhalten, die sich sowohl auf die Forschung als auch auf den Werdegang vielversprechender Talente in der bildenden Kunst konzentrieren. Bearbeitung starten bringt eine sorgfältige Auswahl an 14 deren Namen, zwischen Brasilianern und Ausländern. Es ist eine Gruppe, die sich das künstlerische Schaffen aus einer Vielzahl von Perspektiven aneignet, das zu Debatten mit bemerkenswerten Distanzen und Komplementarität anregt. Ausgehend von einer Fülle von Ansätzen, Techniken und unterstützt, die Künstler zeigen unterschiedliche Wege des Verständnisses für ihre Werke und für die Realität, in der wir alle leben.

Das Magazin kann kostenlos über den Link heruntergeladen werden: www.iconeassessoria.com/revista

Ausgewählte bildende Künstler:

Aline-Quote

Ana Beatriz Brito

André Felipe

Anna Menezes

Arthur Ulhôa

Claudia Lange

Daniela Versiani

Delicia Bascuñan

Gustavo Matano

Moral

Noah Apfelwein

Ringo Cruz Gamba

Rita Balduino

Jakobskreuz

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*