Zuhause / Kunst / Auktion Gesicht ‚Heilige Kunst bei Nacht Einzel’ Es präsentiert Raritäten

Auktion Gesicht ‚Heilige Kunst bei Nacht Einzel’ Es präsentiert Raritäten

Die Veranstaltung wird sich mehr als hundert Objekte Jahrhunderte bieten 16, 17, 18 und 19 für verschiedene Interessen und Bestrebungen Sammler, Investoren, Händler, Dekorateure, Museumskuratoren und begeisterter Käufer

Die Dutra Auktionen finden auf der 27 Juni, Donnerstag, von 20:30, die Anwesenheit Auktion ‚Heilige Kunst bei Nacht Einzel‘. Iran Schuss 111 viele Skulpturen, elfenbein und Knochen, Einrichtung, Gemälde und Papiere, Porzellan, Steingut, Silber und Metalle, Teppiche und Wandteppiche, Glas, Kristalle und andere Objekte. Die Sammlung umfasst Bilder von mehreren Mastern, Hervorhebung der Bildhauer Antonio Francisco Lisboa, die ‚Aleijadinho‘. Es gibt mindestens drei ‚Heilige des Hohlstabes‘ seinen Autors, die sehr selten. Neben den brasilianischen Stücke sind auch einige Hispanic.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

„Die Arbeiten wurden von uns sorgfältig ausgewählt und sind für die Qualität garantiert, Echtheit und Erhaltungszustand ", erklärt Auktionator offizielle, Luiz Fernando Moreira Dutra. Vor der Veranstaltung, es wird Präsentation der Stücke zu 26 Juni, die 14:00 bis 20:00, das wird an der Ouro Branco Straße öffentlich ausgestellt sein, 174, in São Paulo. Sie werden von verschiedenen Investoren gehalten, Mit anderen Worten:, Menschen obliegende anderen zu bestimmten Verhandlungen durch die Inbetriebnahme durchführen.

Exponenten

Zu den Highlights gehört St. Jerome, Ein Bild von Holz esculpida, polychrome und dopurada, repräsentiert den Heiligen stehen, mit schrägen Augen und Glas, leicht geöffneter Mund mit Zähnen, spitze Nase, bipartite Bart, lose Haare, Bombe panejamento, barfuß, auf der Grundlage des Formats unterstützt Morrete. sie hat 41 cm groß und wurde von Aleijadinho Jahrhundert gemeißelt 18, im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais.

Darüber hinaus gibt es die gleichen Künstler, unter anderem, um Paar seitliche Rollen und Finial Altar VON patinierte Holz mit Spuren von Vergoldung gezeichnet, mit Rollen dekoriert. Die Bekrönung ist Holz im zentralen Medaillon Format geschnitzt durchgesickert, mit Rollen und Drapierung. Die Abmessungen der Scheiben sind 22 cm x 237 cm groß, während der finial hat 63 cm x 56,5 cm groß. Die Arbeiten sind auch das Jahrhundert 18 und sie wurden in Minas abgeschlossen. Einschließlich Ihrer Fotos sogar reproduziert worden Brennen im Buch Barock und synkretistische Luso-afrobrasilianischen, Museum Afro Brasilien, kuratiert von Bildhauer Emanoel Araujo.

In prominenter Gruppe gibt es auch die Cristo Crucificado. Es ist ein Elfenbein Bild esculpido, und Monoblockkörper mit eingebetteten Arme Elfenbein, repräsentiert Christus mit lention Tuch bedeckt die Blöße. Der Kopf ist mit Dornenkranz rechts gefallen, rechten Fuß auf der linken Seite mit einem Zapfen, mit Aderendhülsen auf Holzquer unterstützt arbeitete auch Holz und Gold Metallplatte und mit dem Untertitel INRI. Die Basis ist in Sockel. Das Bild hat 137 cm Gesamthöhe und der Christus hat 67 cm groß. Es ist das Jahrhundert 18 und Herkunft Cingalo-Portugiesisch.

Die Santo do Pau Oco. Pieta iHolz Magier esculpida policrômica, diskrete Vergoldung, was Jesus Leiche rechts, in den Armen der Jungfrau Maria mit Mantel bedeckt. Es enthält Sgraffito, Bombe panejamento, Durchgesickerten basierend auf Purgatory Engel, como se fossem cariátides. A face posterior da base a placa horizontal, abnehmbar, schließt den Zwischenraum. sie hat 35 cm de altura e foi elaborada no Brasil no século 18. A peça é acompanhada durch eine Silberkrone.

bereits Santa Pau Oco. Santa Quitéria ist ein Bild von Holz esculpida e policromada, enthaltenden sgraffito und diskrete Vergoldung. Der Heilige ist mit dem Haar gekämmt, hält Buch mit der linken Hand und eine Palme mit der linken. Es hat eine gute Drapierung. Auf der Rückseite Schließen des versenkbaren vertikale Platte die Spanne. Die Base wird geschnitten und die Arbeit hat 68 cm groß. Es wurde in Minas Gerais gemacht, Auch im Jahrhundert 18.

Ein anderer Bild Holz esculpida significante é a Santa Pau Oco (Nicht 53) die mit Spuren von Vergoldung polychrome, darstellt Sankt mit den Händen flach, Haar mit kurzem Gewand bedeckt, Umhang mit Kapuze, gestützt auf drei Engel und rechteckige Basis abgeschnitten. Auf der Rückseite befindet sich eine abnehmbare vertikale Platte, Beenden der Spanne. es verfügt über 56 cm groß, ist das Jahrhundert 18 und aus Portugal.

Es ist Teil der Liste noch heilige Mütter. Die Arbeit ist eine Reihe von Holzskulptur policromada, mit Spuren von Vergoldung, darstellt Our Lady, St. Anne und das Jesuskind mit wallendem Haar und Frisuren, e Santana com manto curto. Es hat eine gute Drapierung mit Sgraffito und Blumen in polychrome, in Sessel sitzend mit Schnitt durch den Heiligen Geist garniert hochlehnigen. Die Füße sind die Show über Pad und geschnitten rechteckige Basis in Schritten wobei. Es gibt 60 cm und es wurde in Minas Gerais Jahrhundert gegründet 18.

A Santana Meister ist ein Bild von Holz esculpida, mit intensiven polychrome und Vergoldung und Resten von Sgraffito, representando Sant’Ana, Wer sitzt Buch hält und Our Lady Mädchen umarmen. Sie scheint mit Haar stehen gekämmt mit dem Haar der linken Seite durch Kurzmantel bedeckt, Es hat eine gute Drapierung, zeigt den Schuh und ruht auf Kissen. Die Rückenlehne ist hoch und eingekerbten mit Rollen und Basis getrimmten. Es gibt 60 cm und ist in Bahia entworfen, im Jahrhundert 18. Junto à peça aFlush companha und Silber Krone.

In Highlights Liste ein Dobby oder Holz Lapinha policromada com imagens de pedra sabão. Der Körper ist in zwei Nischen aufgeteilt, dass der Herr Jesus Christus an der Spitze zu sein gekreuzigt ist flankiert von Sankt Gertrudes, Nossa Senhora das Mercês, St. Joseph Stiefel, San Sebastian, gefolgt von San Antonio, Santa Luzia, Santana, San Joaquin und San Manuel. Alle sind auf kleinen Sockeln. In der unteren Nische befindet sich die Krippe mit den drei Weisen, Heilige Familie, Divino Espírito Santo, ein Hirt und Tiere. Die interne und externe Malerei macht Blumen polychrome mit einer Dominanz von grünen und roten Tönen, Poliertes Gold abgeschlossen. Die Möbel sind auf vier Beinen unterstützt und Kurven 92 cm groß. Es wurde in Brasilien produziert, im Jahrhundert 19, in Minas.

Schließlich, die Creme des Auktionskataloges gibt es Silber Kronleuchter zurück und geschnitzt mit barocker Inspiration gezeichnet, e elementos fitomórficos e volutas em relevo. A peça presenta três correntes suspensórias em balonet vazado e ligadas a três pequenas figuras de cupidos. Im Körper ist es nur die Marke des Pigtails. Das Objekt verfügt über 117,5 cm und wurde in Brasilien, zwischen den Jahrhunderten 18 und 19.

Wert

Nach geltendem Recht in Brasilien Es ist „das Land der Ausgabe von irgendwelchen traditionellen Kunsthandwerksarbeiten verboten, in Brasilien bis zum Ende der Periode erzeugt monárquico, die nicht nur Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Gravuren und architektonische Elemente, sowie Carving Werke, imaginär, Schmuck, Möbel und andere Anordnungen ". Diese Arbeiten können nur das Land Ausstellung mit entsprechender Berechtigung von der Bundesregierung verlassen. Dieser Rechtsstatus, Fachwelt, mehr Wert auf die Vermögenswerte hinzufügt, die versteigert werden.

Anrufer können den elektronischen Katalog von Dutra Auktionen zugreifen (http://www.dutraleiloes.com.br/2019/l145/abrecat.htm).

Service
‚Heilige Kunst bei Nacht Einzel‘
Dutra Auktionen (www.dutraleiloes.com.br)
Informationen
dutraleiloes@dutraleiloes.com.br
Telefonieren:
11 3887-3234
9 5040-7337
9 5040-8970
Ende.: Weiß Gold Street, 174, Jardim Paulista, Sao Paulo

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*