Zuhause / Kunst / MIS Experience – Ausstellung über Candido Portinari von Rosângela Vig

MIS Experience – Ausstellung über Candido Portinari von Rosângela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Ich bin der Erde, Ich bin das Leben.
Mein Ton kam zum ersten Mal an den Mann.
Mir kam die Frau und kam Liebe.
Den Baum kam und kam zu Quelle.
Kommt die Frucht und Blume.

Ich bin die ursprüngliche Quelle allen Lebens.
Ich bin das Wort, das zu Ihrem Haus legt.
Ich bedecke Fliese in Ihrem Haus.
Ihre konstante mine Grube.
Ich bin das Ohr Ihrer Rinder
Und sicher, dass Ihre Mühe zu beruhigen.

(CORALINA, 2004, p. 311)

Die sensibelsten Worte der Welt kommen von unserer lieben Coralina, über das Leben und über die Menschen. Deine Bilder von Brasilien haben die Schönheit einer lebenden Leinwand, wie eine unveränderliche Szene voller Bewegung. Seine Porträts einer Zeit und eines Ortes sind statisch in Zeit und Raum und hallen in eine ferne Zukunft nach. Deine Worte verewigen Momente, Orte, Menschen. Aber Poesie findet mehr Wege, um mit der Zukunft zu sprechen und kann immer noch durch die Augen und Hände derer, die malen oder zeichnen, verewigt werden, die Bilder der alten Dinge verewigen, mit seinen Farben und seinen Formen. Im vollen Zeitalter der Technik, Es ist immer noch durch die Hände des Dichters und des Künstlers, dass Poesie in Worte oder Bilder von etwas übersetzt wird, das vergangen ist und die Geschichte konstituiert. Ephemere Momente, die die Hände eines großen Brasilianers ermöglichten, wie die Erste Messe in Brasilien zu einer Dauer zu werden, der Kaffeebauer, die Kaffeepflanzen, die Retreatanten, die spielenden Kinder, so viele lächeln und gesichter, so viele verlorene Blicke.





Es könnte sein, dass der inspirierende Funke unseres lieben Cândido Portinari nur die Farbe war, oder sogar das Sonnenlicht dieses Landes, aber sein Blick enthüllte die ganze Poesie und reflektierte sie in die Zukunft, in der Form von Kunst, mit den kräftigen und lebendigen Farben, geglättet durch erdige Farbtöne, durch sonnenverbrannte Haut. Deine Kunst ist voller Licht, der Bewegung und, vor allem aus der Geschichte eines Landes voller Mischhaut, der Religionen, von der sengenden Hitze der Sonne und warmen Nachmittagen.

Die Szenen, die von Portinaris Händen ausgingen, erreichten die technologische Zeitgenossenschaft, damit Ihre Arbeit gesehen und erlebt werden kann, vielleicht so, wie es der Künstler selbst gesehen hat, von innen her, Eintauchen in die Szenen, die er selbst geschaffen hat. Das Universum des Künstlers kann erkundet werden, vom Betrachter physisch transponiert, wer wird eine Figur in den Werken dieses großen brasilianischen Künstlers. Die Ausstellung wird mit Ton- und audiovisuellen Mitteln ausgestattet, damit sich der Besucher als Teil der Arbeit fühlt, mitten in der szene. Vielleicht war dies das Gefühl des Künstlers, als er seine Arbeit schuf.

Portinari para Todos wird drei Ausstellungsbereiche umfassen. Die erste mit sieben interaktiven Installationen, bei denen sich das Publikum als Teil des Erlebnisses fühlt. im zweiten zimmer, "Portinari immens", Eintauchen und Miteinbeziehen in das Werk des Künstlers im monumentalen Ausmaß wird mit Inhalten über das Leben und Werk unseres Künstlers möglich. Der dritte Bereich besteht darin, die Portinari-Sammlung zu kontextualisieren, seine Verbindung mit der Kultur des Landes und seine Bedeutung in Geschichte der brasilianischen Kunst.

Die Veranstaltung ist Teil des offiziellen Kalenders zum Gedenken an die 100 Jahre der Modern Art Week of 1922 und startet im Februar 2022. Portinari para Todos wird kuratiert von Marcelo Dantas, preisgekrönter interdisziplinärer Kurator in Brasilien und im Ausland. Zu den Museen, in denen Marcelos Werke ausgestellt wurden, gehört das Portugiesische Sprachmuseum, ein japanisches Haus, das Museum of American Man, das Naturmuseum und das Museum der Karibik, in Kolumbien.

João Candido Portinari, Gründer und Koordinator des Portinari-Projekts, deren Mission es ist, das Erbe des Künstlers zu bewahren und zu demokratisieren, unterstreicht diese einzigartige Gelegenheit,

Ich weiß gar nicht, wie ich den Enthusiasmus ausdrücken soll, mit dem wir mit Hochdruck daran arbeiten, ein noch nie dagewesenes Portinari einem breitesten Publikum zugänglich zu machen. Ein immersives Portinari, interaktiv, digital, im innovativen Format von MIS Experience, ein beispielloses Erlebnis im monumentalen Maßstab.

Und es wird nicht unmöglich sein, Ihre Augen und Ihren Geist zu überraschen, wenn Sie in die Farben und Formen der Ersten Messe in Brasilien eingetaucht sind (Feige. 1). Das monumentale Werk mit seinen betenden Figuren, umsichtig lade jeden ein, sich ihnen anzuschließen. Das Licht, das die gesamte Szene erhellt, scheint auch Herzen zu erwärmen. im Gebet, mit hohlen Händen, die Leute in der Szene scheinen für die Leute dieser technologischen Zeitgenossenschaft zu beten. Teil einer solchen Szene zu sein, kann dem Wetter der letzten Jahre einen Schub verleihen, kann dich auf eine Reise in eine ferne Vergangenheit mitnehmen und dich dennoch als Teil der Schöpfung der eigenen Arbeit des Künstlers fühlen.

portinari für alle
Daten: Februar 2022

Lokale: MIS-Erfahrung – Vladimir Herzog Straße, 75 – Weißwasser – Sao Paulo
Format: Persönlich

Über MIS-Erfahrung

Gebaut in einem Schuppen von 2 tausend Quadratmeter und 10 Meter rechter Fuß, MIS Experience ist der neueste Raum im Museum für Bild und Ton (MIS) – Institution des Sekretariats für Kultur und Kreativwirtschaft der Regierung des Staates São Paulo – die der Stadt São Paulo ein neues Konzept für kulturelle Ausstellungen bringt. MIS Experience eröffnet in 2 November 2019, mit dem Ziel, immersive Ausstellungen anzubieten, die neue Technologien verwenden, führt das Publikum dazu, anders mit Künstlern und ihren Kunstwerken zu interagieren. Die Eröffnung des Raumes fand mit der Ausstellung Leonardo da Vinci – 500 Jahre eines Genies, Erfahrung, die es dem Besucher ermöglichte, das Leben und das Erbe von Da Vinci . kennenzulernen. Die Ausstellung war ein Publikumserfolg.: ungefähr erhalten 500 Tausend Besucher, hatte mehr als 85 tausend kostenlose Besuche und, Jedes 15 Minuten, eine Schule wurde vom Pädagogischen Team besucht. Die Investition zur Raumschaffung, Wartung und Aufbau der Ausstellung kosteten R$ 8 Millionen.

Referenzen

CORALINA, Cora. Besten Gedichte. Sao Paulo: Globale Publisher, 2004.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*