Zuhause / Kunst / Sätze, Gastronomie, bildende Kunst und vieles mehr im Kulturkalender des Cobogó-Marktes

Sätze, Gastronomie, bildende Kunst und vieles mehr im Kulturkalender des Cobogó-Marktes

Referenz in Brasilia, wenn es darum geht, originelle Produkte kombiniert mit gefühlvollen Gastronomie-Erlebnissen zu finden, die

Cobogó-Markt

einen Kulturkalender voller Veranstaltungen für jeden Geschmack und jedes Alter vorbereitet

Ein Treffpunkt für kunstverliebte Menschen, die Cobogó-Markt (704/705 Norden) drückt die brasiliense Art des Seins aus, seit seiner Eröffnung in 2008. Inmitten von Zierpflanzen, Designstücke, Mode und Werke lokaler Künstler, der Besucher fühlt sich frei, von der kapriziösen Speisekarte zu konsumieren, sowie aus dem Laden oder einfach nur schöne Dinge genießen.





in Ihrem Außenbereich, in einer gemütlichen Umgebung im Schatten einer großen Gameleira, die Cobogó veranstaltet verschiedene Veranstaltungen, die den Kleinproduzenten schätzt und in jeder Ausgabe Aussteller aus den unterschiedlichsten Aspekten der Kunst und Gastronomie zusammenbringt. Alle haben freien Eintritt und kostenlose Klassifizierung für alle Zuschauer.

Von der Literatur zur Bildenden Kunst, auf der Durchreise durch Mode und Musik, sogar Naturkosmetik, Bio- oder Gourmetprodukte, alles, was in den Sonderveranstaltungen der . zu finden ist Cobogó respektiere die umwelt, orientiert sich an Nachhaltigkeitskonzepten und hat erschwingliche Preise.

Der Kalender [von Veranstaltungen] ist umfangreich und verspricht bis Ende des Jahres viel Gutes. Beginnend mit a Gebrauchtbuchmesse, wo Leser, die nach einem guten Buch eifrig sind, ihre Sammlungen teilen. Kollaboratives Format, an der Messe teilnehmen: gebrauchte Buchhandlung; Buchhandlungen; Unabhängige Verlage; Sammler; oder jemand der bereit ist zu verkaufen oder zu tauschen. Dies findet jeden letzten Samstag im Monat statt und die nächsten werden Tage 28/08 (jetzt samstag), und 25/09, 30/10 und 27/11. Die Messe sammelt auch Bücher gegen Spenden.

Vielen bekannt und ein Liebling der Stammgäste der Cobogó, ein Hofmesse bringt kleine Handwerksbetriebe zusammen, schon vor fünf Jahren. immer sonntags, es gibt brote, mel, geräuchertes Fleisch, Süßwaren, organisches Gemüse, und vieles mehr.

Donnerstags, Marktöffnungszeiten verlängern sich etwas länger, bis 22 Uhr gehen. Heute Abend, liebevoll genannt Fröhlichen Donnerstag, ein köstlicher handwerklicher Hamburger wird auf französischem Brot serviert, Hamburgerform, mit Haussauce, das macht den Unterschied. Um mit zu gehen, Craft Bier vom Fass und Spezialbiere. Die Nacht ist für literarische Veröffentlichungen reserviert.

Auf 4 September, Samstag, es passiert Vergrößertes Foto, dass, wie der Name schon sagt, wird ein ... sein Ereignis über Fotografie, aber das wird nicht nur im bild sein, auf dem foto selbst. Der Tag wird allem gewidmet sein, was mit dieser Kunst zu tun hat, von digitalen und analogen Kameras bis hin zu Filmen und Publikationen darüber hinaus, natürlich, mit Werken renommierter Fotografen aus der Stadt.

Förderung des Bewusstseins für die notwendige Wiederverwendung von Kleidungsstücken, angesichts der unkalkulierbaren Überproduktion der Textilindustrie und ihres hohen Verbrauchs, ein La Sacuelita – in Partnerschaft mit der Cobogó – fördert noch einen Treffen der Secondhand-Läden, Tag 18 September. Die nächsten Tage finden statt 23/10 und 20/11.

immer thematisch, nach den ersten beiden Treffen „Winter Brechó“ und „Die besten Stücke der Sammlung“, für dieses dritte haben Secondhand-Läden leichtere Stücke, fließend, leuchtende und sonnige Farben zur Zusammenstellung einer „Prima Vera Collection“.

der junge La Sacuelita, geboren 2019, es ist der Second-Hand-Gebrauchtwarenladen, neueste und angesagteste Funde in der Stadt. Seine reichhaltige Sammlung besteht aus signierten Stücken und Vintage-Accessoires und hat einen Fixpunkt im Keller des Cobogó.

Von einfach und gut gemacht in kleinen Studios, von wenig bekannten Marken bis hin zu Marken wie Chanel, Moschino, Lino Villaventura und Versace, der Besitzstand La Sacuelita überrascht mit gut abgebauten Sammlungen.

Service:
Gebrauchtbuchmesse
Tage: Samstags 28/08, 25/09, 30/10 und 27/11
Zeit: Von 10 bis 20 Uhr
Zeigt vergrößertes Foto
Tag: Samstag, 4 September
Zeit: Von 10 bis 20 Uhr
Treffen der Secondhand-Läden
Tage: Samstags 18/09, 23/10 und 20/11
Zeit: Von 10 bis 20 Uhr
Hofmesse
Tage: Den ganzen Sonntag
Zeit: Von 9 bis 14 Uhr
Fröhlichen Donnerstag
Tage: Jeden Donnerstag
Zeit: von 17 bis 22 Uhr

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*