Zuhause / Kunst / Ausstellung von Visual Arts „Entschuldigen Sie, ich werde kämpfen“ von Rosangela Vig

Ausstellung von Visual Arts „Entschuldigen Sie, ich werde kämpfen“ von Rosangela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Ich bin die Frau
Wem die Zeit
Wirklich gelehrt.
Gelehrt, das Leben zu lieben.
Nicht den Kampf aufgeben.
Starte in der Niederlage.
Verzichten negative Worte und Gedanken.
Glauben an menschliche Werte.
Optimistisch sein.
(CORALINA, 2004, p. 132)

Die Worte würden nicht ausreichen, um die Frau zu beschreiben, die unsere liebe Cora Coralina war. Seine Verse sind unendlich Einfachheit, aber von unschätzbarer Kraft und Schönheit. Die Linien zeigen Reife, die Energie, während das Innere eines solchen süßen Seele ausgesetzt wird und der süße, sie sei.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In der Dichtung sind die Worte, ein bisschen wie ein Dichter, der begeistert, vor allem aber, eher konstanter Herzschlag jeder Frau in seinem verbissenen täglichen Kampf. Und wenn die Linien sind nicht genug, Kunst kommt in ihren Farben und Formen zum Herzen zu sprechen. Und sicherlich wird der Zauber durch künstlerische Demonstrationen abgeschlossen, wenn so hat viel von der weiblichen Seele sagen. Vielleicht ist dieses Bild von resoluter Frau, fest und ausdauernd sind in der Ausstellung mit Werken vertreten, die auf dem Display im Mercure Hotel sind, in São Paulo.

Mostra de Artes Visuais “Com Licença eu vou à Luta”. Divulgação.

Ausstellung von Visual Arts „Entschuldigen Sie, ich werde kämpfen“. Bekanntgabe.

A zeigt, wer hat einwandfrei von Sandra Honors kuratiert, zeigt Gedanken, Frauen Kämpfe und Erfolge in der Mitte einer Gesellschaft noch so ungleich. Durch die Verwendung verschiedener Sprachen und Techniken, die Künstler, sorgfältig ausgewählt, Sie deckten in seinen Werken, täglich Auseinandersetzungen, die Siege und diejenigen, die noch weit entfernt sind. Die Show begann in 21 September; wird es sein, 31 Oktober im Mercure Hotel Paulista, São Carlos do Pinhal Straße, 87, in São Paulo; und kann besichtigt werden von 10 zu 20 Stunden.

Wenn vielleicht die Poesie über metamorfoseasse, jede Ausstellung der Werke wäre ein Wort, wäre zurück. Durch die Hände der Künstler, Coras wurden so viele von Brasilien in seinen einfachsten alltäglichen Momenten ausgesetzt, die Mutter ausgesetzt Süße aussehen, der Krieger Frau von Stärke, keine zarte Geste, na voz Melodiosa, die entschlossene und energische Blick. Jeder hat seinen eigenen Charme und Leichtigkeit. Wenn alles, was der Betrachter Freude, Die Poesie ist da blies in der Kunst.

Referenzen:

CORALINA, Cora. Besten Gedichte: Cora Coralina. Sao Paulo: Globale Publisher, 2004.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*