Zuhause / Kunst / Nachschlagewerke „Why Not?„The Ward Nasse Gallery - USA von Rosangela Vig

Nachschlagewerke „Why Not?„The Ward Nasse Gallery - USA von Rosangela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Durch den Maler machen, mein Blick, auf dem Körper
Herz, kopiert Ihre Schönheit.
Mein Körper Rahmen den Rahmen, Enthüllung
Die höchste Kunstfertigkeit in der Malerei.
Mit dem Maler, finden Sie in den feinen Instinkt
Dass es Ihr treues Porträt bereit, und Gnade
Was, angemeldet und schweigt, er druckt das Gehäuse
Fenster mit ihrem Blick durch Fenster.
(SHAKESPEARE, 2006, S.50)

Und wenn die Kunst könnte sich in empfindlichen Räumen auszudrücken, wie kleine Fenster sind mit den Formen und Farben geöffnet? Und wenn die Kunst aus der ganzen Welt passt in zarten Proportionen, auf kleinen Bildschirmen, mit ihren Bedeutungen grand? Vielleicht wäre es in diesen Räumen sein, dass die Kreativität der Künstler fließen würde und divagaria. Für das Zielpapier, begierig darauf, diese Welten des Arbeiters zu erhalten, fließen würde auch unsere Phantasie.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Der Künstler, es ist, als ob die Karte einen Spaziergang eternizasse, die ihre Universen. Der Zuschauer, Sie können auch diese inneren Welten wandern und erkunden. Mit diesem Auftrag, Ward Nasse Gallery hält die Ausstellung „Why Not?".

Diese einzigartige Show wird eine seltene Gelegenheit, gute Kunst zu genießen, in kleinen Formaten. Die Werke, Stile und verschiedene Techniken, Sie können mit Hilfe der figurativen Kunst genossen werden, die abstrakten und die verschiedenen Möglichkeiten, in denen Künstler die Dinge um sie herum wahrnehmen und jeder auf seine eigene Art und Weise auszudrücken. Der Druck wirkt in der Seele dessen, der geschaffen, Verlassen die Show ihre intimsten Gefühle und Gedanken. Mehr als eine Ausstellung der Internationalen Kunst, Die Ausstellung bringt Künstler aus verschiedenen Ländern zusammen, ermutigend, vor allem die Kommunikation zwischen ihnen, die Unterschiede zu feiern und die Verringerung der Abstände.

Die Show hat einwandfrei kuratiert von Leda Maria, Nordamerikanische Künstler, geboren in Brasilien, in Kunstgeschichte absolviert, von Fundação Armando Alvares Penteado; in Kunst, die Integrierte Fakultäten Teresa von Avila; in Kunstgeschichte von der Schule Lorenzo Di Medici, Italien; Gravur und Skulptur von der Art Student League, em Nova York,; und Gemälde, pela Studio School of Drawing, de Nova Yorker. Mit Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge und Kunst Bücher in Brasilien, in Europa, Asien und die Vereinigten Staaten, Leda erhielt Auszeichnungen für seine Arbeit und ist derzeit Künstler, Kunstgeschichte Lehrer, Keramik und Skulptur.

Sein Wissen war entscheidend für den Erfolg der Shows, die in der Galerie sein werden 18 September 2018 ein 18 Oktober 2018. Die Eröffnungszeremonie, Tag 22, Es gab offiziellen Start in die Ausstellung, die Länder zusammenzubringt, durch seine Künstler. Darunter:

Alan Mahood, US,
Beth Parin, US,
Elaine Mendez, US,
Florence Thibaut, Frankreich,
Juni Edwards, US,
Gary Jurysta, US,
George Krüppel, US,
Leda Maria, US,
Leticia Rosa, Brasilien,
L.O. Albuquerque, Brasilien,
Mariah Campolina, Brasilien,
Rebecca Jennes, US,
Richard Weiner, US,
Rosangela Vig, Brasilien,
Roselena Campos, Brasilien,
Scott Parker, US,
Silvia Vale, Portugal,
Stefan Aurelius, UK,
Solange Palatnik, Brasilien.

Und die glatte Oberfläche von Blanko-Papier ist nur ein Vorwand für die Reise von dem kreativen Geist. Vielleicht ist es köstlich Reise durch diese Welten, die er in der artificer lebt. Die Galerie lädt das Auge zu dieser Reise, Sammeln von Sprachen und Orte, um einen positiven Einfluss auf die Öffentlichkeit genießen Art der Förderung. Warum nicht?

Lokale: Ward-Nasse Gallery 35 Main Street, SUSSEX, NJ, Vereinigte Staaten 07461-2306 Telefonieren: 973 875-1987

www.wardnasse.com

Referenzen:

SHAKESPARE, Wilhelm. Sonette. Sao Paulo: Martin-Claret, 2006.

.

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*