Zuhause / Kunst / Frauen schreiben mit Poesie über Erotik
Erotische Sammlung „69 Gedichte und einige Essays“, Abdeckung - Featured. Bekanntgabe.
Erotische Sammlung „69 Gedichte und einige Essays“, Abdeckung - Featured. Bekanntgabe.

Frauen schreiben mit Poesie über Erotik

As editoras Oficina Raquel e Jandaíra estão lançando a coletânea erótica “69 Gedichte und einige Aufsätze”, organizada por Raquel Menezes com apoio do coletivo Mulheres que Escrevem. Mit 49 Dichter aus ganz Brasilien, Die Anthologie wurde erstellt, um das Bedürfnis der Frau zu befriedigen, über Sex zu sprechen, Sexualität, weiblich und Feminismus. Nach Angaben der Veranstalter, ist eine Gelegenheit für Leser, etwas über die weibliche Sichtweise von Sex zu lernen, Pornographie, liberdade de estar e ser com o próprio corpo. Uma das artistas presentes no livro é Maria Firmina dos Reis, erste schwarze Frau, die einen Roman im Land veröffentlichte, "Úrsula", in 1859.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Illustriert von Clara Zúñiga, "69 Gedichte und einige Essays" beginnt mit vier Texten aus dem Zine "More porn, Bitte", des Dichters Adelaide Ivánova, die in 2016 startete die erste Ausgabe für eine Messe, bei 30 Kopien, und begann allmählich, Künstler zusammenzubringen, um über Pornografie nachzudenken. Der von der Forscherin Isadora Sinay unterzeichnete Aufsatz behandelt „die Marginalität von Frauen, die Spaß haben“., vom Studium erotischer Werke aller Zeiten.

Além de Maria Firmina e Ivánova, estão no livro versos de Adelaide do Julinho, Ana Kiffer, Ana Rüsche, Ara Nogueira, Ayla Andrade, Braune Treppe, Bruna Kalil Othero, Carolina Luisa Costa, Cecilia Wald, Cristiane Sobral, Danieli Christovão Balbi, Erica Zíngano, Rosa Estela, Eveline Sin, Gabriela Farrabrás, Zelnys Schicht, Helena Zelic, Jorgeana Braga, Julia Wurzel, Lila Maia, Lilian Sais, Lindevania Martins, Lizandra Magon de Almeida, Lúcia Santos, Maíra Ferreira, Maria Isabel Iorio, Maria Lúcia Dal Farra, Mariana Paim, Mariana Queiroz, Marília Floôr Kosby, Micheliny Verunschk, Mika Andrade, Natalia Borges Polesso, Natasha Felix, Nina Rizzi, Pamela Filipini, Pilar Dies, Rita Isadora Pessoa, Roberta Ferraz, Sandra Regina, Sara Síntique, Simone Brantes, Sofia Mathias, Taís Bravo, Tatiana Kleine, Thalita Coelho und Yasmin Nigri.

"69 Gedichte und einige Essays", tem, dass 144 Seiten, kann in Buchhandlungen gefunden und über die Websites von bestellt werden Rachel Office und Jandaira.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*