Zuhause / Kunst / Beliebte, Bunte und vibrierende; Robson Miguez macht Kunst für Kinder Inspiration
Belichtung "In Kindernamen im Namen der Kindheit, de Robson Miguez". Bekanntgabe.

Beliebte, Bunte und vibrierende; Robson Miguez macht Kunst für Kinder Inspiration

Robson Miguez wird die Einzelausstellung machen “In Kindernamen im Namen der Kindheit” in Embu das Artes vom Tag 5/10 im Kulturzentrum von Assisi Meister Embu, anzeigen 50 Tusche auf Öl und 13 Skulpturen, die seine Kunst durch die spielerische Kind inspiriert express (als Kindergarten Kinderzeichnungen), em elementos iconográficos do reino animal, in Pictorial Figuren, Folklore, nicht jeden Tag, urban, in der modernen Gesellschaft und der fantastischen. Der Eintritt ist frei und die Förderung der Veranstaltung wird die Städtische Kultur kuratiert von Paulo Dud.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

E no domingo 6/10, um 15:00, Der Künstler wird die Präsentation der Gruppe Bumba Meu Boi Stadt São Paulo besuchen, gegenüber dem Gelände der Messe, und, dann, wird die Messe Kunst gehen.

Não é a primeira vez que Miguez faz uma exibição no município. In 2014, ele havia realizado a exposição “Em Nome da Criança 2” na E. M. Valdelice Prass, zeigt ihre Werke um 1.600 Studenten.

Autodidakt, Miguez begann im Jahr Malerei 2003 in Sao Luis do Maranhão, nach dem Dichter und Kurator Couto Corrêa Filho vorschlagen, die seine Zeichnungen mit Kugelschreiber Vierfarb-Bildschirme weitergegeben. Seine Werke sind in ihre Herkunftsstadt stark verknüpft und, ohne die Verwendung einer historischen Referenz oder ästhetischen, Der Künstler stellt einen primitiven und persönliche Inhalte seine Kunst.

„Zuerst habe ich nicht ganz, was er tat,, Es war wie ein Kinderspiel und, obwohl meine Arbeit Kind öffentlich zugängliche ist, jeder Erwachsene wird von ihm angezogen, weil wir alle ein Kind in sich haben ".

Miguez hat Werke in mehreren europäischen Ländern verstreut, in den Vereinigten Staaten und Australien und in einigen brasilianischen Bundesstaat. Neben der Künstler, Es ist auch ein Schriftsteller und Pädagoge, Er veröffentlichte Bücher Theater des Absurden (Poesie), bildet Konto (Geschichten), Nacht Mund (gelegen) Freunde und Baumaschinen, Teilnahme mit 50 Autoren, und wegen werden in Kürze veröffentlicht. Já fez exposições coletivas e individuais em São Luís, ihre Heimat, und Sao Paulo (jetzt zum fünften Mal), die wurzelt aus 2013. Er spendete sein erster Bildschirm „Egyptian Alphabet“, um das Projekt Kinder Hoffnung genannt.

In Kindernamen im Namen der Kindheit, de Robson Miguez
Lokale: Kulturzentrum Master of Assisi Embu (lang 21 April, 29, Zentrum, Embu das Artes)
Betrieb: Montag bis Freitag (9h bis 21:00) – Samstag und Sonntag (9h bis 18:00)
Öffnungs: Samstag 5/10, um 16:00
Zeitraum: 5 ein 13/10
Präsentation von Bumba Meu Boi Stadt São Paulo: Sonntag, 6/10, um 15:00
Freier Eintritt
Weitere Informationen: So. (11) 4781-4462

.

Link Original: cidadeembudasartes.sp.gov.br/embu/portal/noticia/ver/12567

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*