Zuhause / Kunst / Funarte Visual Arts Award 2020/2021, von Rosângela Vig
Funarte über Portal Editais e Afins. Bekanntgabe.
Funarte über Portal Editais e Afins. Bekanntgabe.

Funarte Visual Arts Award 2020/2021, von Rosângela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Bekanntmachung über öffentliche Bekanntmachungen und verwandte:

Die National Arts Foundation - Funarte veröffentlicht, startete die Funarte Visual Arts Award 2020/2021 - Der Dialog zwischen dem historischen Erbe der Stadt Rio de Janeiro und der brasilianischen Gegenwart in bildender Kunst und städtischen Räumen. Das Auswahlverfahren gilt für ganz Brasilien und umfasst fünf Projekte für Video- oder Fotoausstellungen, die die verschiedenen Sprachen der Künste umfassen.

Vorschläge müssen das historische Erbe des Landes berücksichtigen, in der bildenden und bildenden Kunst präsent, in der Architektur und den städtischen Räumen brasilianischer Städte; und haben als Referenz „das historische Erbe der Stadt Rio de Janeiro, von seinem architektonischen und / oder städtischen Erbe; und / oder durch die Produktion von bildender und bildender Kunst “.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Projekte müssen die Beziehung zwischen diesem Erbe und dem darstellen(s) Andernfalls(s) Stadt(s) Land, Verwendung, unbedingt, in der Konstruktion des Arguments der Arbeit "zwei Achsen des Dialogs historischer und künstlerischer Natur". Sie sind: ein) Raumachse, Beziehen dieser Vererbung auf die Umgebung, die sie umgibt; e b) Zeitachse, Beziehen dieser historischen Aufzeichnungen auf Elemente aus zwei Perioden, "Eins vor und eins nach der Unabhängigkeit Brasiliens."

Die Vorschläge müssen Einzelausstellungen von mindestens 30 Tagen vorsehen, entlang 2021. Video- und / oder Fototräger müssen in den Arbeiten verwendet werden. Ausstellungen müssen in Funarte-Räumen stattfinden, vom Auswahlausschuss festzulegen: in der Fayga Ostrower Galerie, bei Funarte Brasília (DF); oder Flávio de Carvalho oder Mário Schemberg Galerien bei Funarte SP, in São Paulo; oder im Lager 5 von Funarte MG.

Einzelpersonen können sich bewerben, über achtzehn, geborene oder eingebürgerte Brasilianer, als Einzelperson oder als kollektiver Vertreter; oder juristische Person kultureller Natur, gewinnorientiert oder gemeinnützig, aktiv im Bereich der bildenden Kunst. Jeder Kandidat kann maximal drei registrieren, Projekte, kann in nur einem betrachtet werden.

ZEITPLAN
- Anmeldungen: zu 17 September / 2020, per E-Mail
- Registrierungsgebühr: nicht
- Auszeichnungen: R $ 130.000 für jedes geplante Projekt.
- Beachten + Einschreibung: bit.ly/34lcyLm

 

Quelle: Öffentliche Bekanntmachungen und verwandte.

 

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*