Zuhause / Kunst / In Rio de Janeiro findet eine Veranstaltung zum Thema „Kino und Postproduktion“ statt: zwischen Magie und Technik “

In Rio de Janeiro findet eine Veranstaltung zum Thema „Kino und Postproduktion“ statt: zwischen Magie und Technik “

Die Attraktion ist kostenlos und für die Öffentlichkeit völlig zugänglich

Mehrere Filmprofis werden anwesend sein

Von 10 ein 13 November, von 10h bis 19h, Großbildliebhaber aus ganz Brasilien können an der Cinema Week teilnehmen, das wird durch die passieren Instagram des Kinokurses auf dem Estácio Tom Jobim Campus, in Barra da Tijuca. In diesem Semester, wegen der Pandemie, Alle Attraktionen werden abgelegen sein und die Postproduktion wird das zentrale Thema der Veranstaltung sein, die von Studenten der Institution, die Kino und Audiovisuelles macht, produziert und organisiert wird, unter der Aufsicht von Nucine – Cinema Course Core - von Koordinator Flávio Di Cola und seinen Lehrern. Die Initiative ist völlig kostenlos und für die externe Öffentlichkeit zugänglich, auf Vorträge zählen, Werkstätten und Debatten über die siebte Kunst. Die Kinowoche wird auch eine Pitching, ein Drehbuchwettbewerb. Interessenten sollten auf Instagram zugreifen @nucinetomjobim, eine Stunde vor jeder Attraktion, um die Links zu bekommen.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Yuri Garcia (Filmlehrer), Diego Yhamá (Colorista Master Trainner von DaVinci), Viviane Merlino (Designer und Lehrer), Sabrina Bogado (Ausführender Produzent von Levante Filmes), Francisco cisco~~POS=HEADCOMP Malta (Film- und TV-Drehbuchautor und Lehrer), Monica Klemz (Dokumentarfilmer und Drehbuchautor), Eduardo Miranda (PhD in Literatur und Professor), André Scucato (Editor, Regisseur und Videograf), Cleber Correia (Designer, Master in Computational Intelligence und Professor), Teco Fuchs (Musikkomponist und Produzent), Birdie (Direktor von Studio Nova Onda) e Eduardo Halfen (Ingenieur, Designer und ehemaliger Supervisor für visuelle Effekte bei TV Globo) wird das Treffen aufhellen.

„Unsere Zielgruppe sind junge Leute, Studenten anderer Universitäten und / oder Schulen, die am Eintritt in den Filmmarkt interessiert sind. Diese Initiative ist eine großartige Gelegenheit, die großen Fachleute im Bereich Kino und akademisches Umfeld zu integrieren. Unser großes Ziel ist es auch, neue Talente zu wecken. “, Kommentare Flávio Di Cola, Koordinator und Professor des Kinokurses in Estácio.

Service:
Veranstaltung - Filmwoche
KOSTENLOSER EINTRITT - ÖFFENTLICH
Instagram @nucinetomjobim, Zugriff eine Stunde vor jeder Veranstaltung
Auf der 10 ein 13 November
Zeit – von 10h bis 19h

Überprüfen Sie die vollständige Programmierung:

Tag 10 November (Dienstag)

10h – Kolorimetrie – „Wie Comics Hollywood eroberten: die technologische Show “, Vortrag mit Yuri Garcia;
15h – Kolorimetrie – „Die Magie der Farbe im Kino: Kunst und Technik “, Workshop mit Diego Yhamá.

Tag 11 November (am mittwoch)

10h – Spezialeffekte – „Neue Perspektiven für den Profi von Grafikanimation", Vortrag mit Viviane Merlino;
15h – Spezialeffekte – „Planung und Produktion der Postproduktion im Kino: die endgültige Produktherausforderung “, Sabrina Bogado Büro;
19h – Spezialeffekte – „Pitching – Drehbuchwettbewerb 2020! – Francisco Malta Bankgäste, Eduardo Miranda und Mônica Klemz.

Tag 12 November (Donnerstag)

10h – Bearbeiten und Bearbeiten – „Lichtfeld: die Gegenwart und die Zukunft der Filmbearbeitung “, Vortrag mit André Scucato;
15h – Bearbeiten und Bearbeiten – "Digitale Videobearbeitung mit Adobe Premiere", Workshop mit Cleber Correia.

Tag 13 November (Freitag)

10h – "Musikstück: von Stummfilmen bis zu Spielen “ – Debatte mit Passarinho und Teco Fuchs;
14h – Cine Club: Debatte - „Oskars Übeltäter - Der Ursprung der Rede des Königs - Gäste Eduardo Halfen, Yuri Garcia und Flávio Di Cola.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*