Zuhause / Kunst / ONLINE SEMINAR DEBATE ZUKÜNFTIGE KULTUR
Ahead - Kultur in der Zukunft. Bekanntgabe.
Ahead - Kultur in der Zukunft. Bekanntgabe.

ONLINE SEMINAR DEBATE ZUKÜNFTIGE KULTUR

Oder Kulturmarkt, in Brasilien und in der Welt, war einer der Sektoren, die am stärksten von der durch die Verbreitung des neuen Coronavirus verursachten Krise betroffen waren. Mit dem Ziel, über Kultur nachzudenken, Blick auf die neue Realität der Welt und die aktuellen Bedingungen des Landes, Das digitale Magazin Antro Positivo veranstaltet das Online-Seminar Ahead - Kultur in der Zukunft ab dem 1. Juli.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Idee der Herausgeber Ruy Filho und Pat Cividanes ist zu reflektieren, neben Gästen aus verschiedenen Bereichen, die neue Konfiguration der Kultur nach der Pandemie. Ahead - Kultur in der Zukunft geschieht in Form von Ferngesprächen, Episoden werden alle zwei Tage kostenlos auf Video zur Verfügung gestellt (vimeo.com/antropositivoadiante) und Podcast über den Antro Positivo-Kanal auf Spotify.

Unter den Gästen, Highlight an den Kulturminister von Buenos Aires, Hauptstadt von Argentinien, Enrique Avogadro, Kreativwirtschaftsspezialist mit Erfahrung in Maßnahmen zur Förderung der Unternehmenskultur und der Kreativwirtschaft, neben dem Ökonomen und Philosophen Eduardo Giannetti, der Journalist Eugênio Bucci, der Komponist und Essayist José Miguel Wisnik, bildender Künstler und Essayist Nuno Ramos, Theaterregisseurin Christiane Jatahy, Kulturmanagerin und Sozialaktivistin Maria Marighella, der Choreograf und Performer Marcelo Evelin und die Kulturkritikerin Marta Porto.

Gäste aus verschiedenen Bereichen denken über Kultur nach

Ruy Filho sagt, dass das Seminar nach der Aktion konzipiert wurde [ Home Show ], tägliche Kuration von Shows von Künstlern, Konzertsäle und Festivals aus aller Welt, kostenlos angeschaut werden. Die Aktivität, das begann zu Beginn der sozialen Isolation, dauerte drei Monate und endete am Tag 20 Juni, über 1500 Indikationen. „Nachdem die Öffentlichkeit Zugang zu künstlerischen Erfahrungen in verschiedenen Sprachen erhalten hat, wir werden gehen, mit dem Seminar, verschiedene Disziplinen überschneiden, als Wirtschaft, Philosophie, Geschichte, richtig, Öffentliche Politik, Kreativwirtschaft, Kommunikation, Aktivismus, Kulturproduktion, Psychoanalyse und Literatur, darüber nachdenken, was von nun an zu tun ist “, Er erklärt.

Ahead - Kultur in der Zukunft sollte bis Ende August passieren und hat bereits 26 bestätigte Namen: Alexander Ahmed (Choreograf der Cena Group 11 des Tanzes), Ana Carla Fonseca Reis (Garimpo de Soluções Direktor, Urbanist und Spezialist für Creative City), Ana Helena Curti (Künstlerischer Leiter 3 und Kulturproduzent), Bianca Dias (Psychoanalytiker und Kunstkritiker), Camila Pitanga und Jurema Werneck (Schauspielerin und Geschäftsführerin von Amnesty International Brazil), Christian Dunker (Psychoanalytiker), Christiane Jatahy und Thomas Walgrave (Theaterregisseur und Bühnenbildner), Christine Greiner und Marcelo Evelin (Professor in der Abteilung für Körpersprachen, von PUC(SP) und Choreograf), Cida Falabella (Schauspielerin, Theaterdirektorin und Stadträtin in Belo Horizonte), Cris Olivieri (Rechtsanwalt im Bereich Kulturberatung), Eduardo Giannetti (Ökonom und Philosoph), Enrique Avogadro (Kulturminister der Stadt Buenos Aires), Eugenio Bucci (Journalist), Felipe Assis und Rita Aquino (Tanzkünstler und Forscher, Kuratoren des FIAC - Bahia International Performing Arts Festival), Florence Ferrari (Anthropologe und allgemeiner Herausgeber von Ubu Editora), José Miguel Wisnik (Komponist und Essayist), Juliana de Albuquerque (Schriftsteller und Philosoph), Maria Marighella (Kulturmanager, Schauspielerin und Sozialaktivistin), Marta Porto (Journalist und Kulturkritiker), Nuno Ramos (bildender Künstler und Essayist), Sylvia Colombo (Historiker und Journalist mit Schwerpunkt Lateinamerika) und Verônica Stigger (Schriftsteller, Journalist und Kunstkritiker).

Für Skript:

Ahead - Kultur in der Zukunft - Ab dem 1. Juli mit neuen Gesprächen alle zwei Tage. Leistung - Positive Höhle (Pat Cividanes und Ruy Filho). Musik - Muep Etmo. Pressestelle - Unsere Liebe Frau von dem Tarif.

_vimeo.com/antropositivoadiante

_ Spotify: Positives Versteck

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*