Zuhause / Kunst / Krippen-Themenwände feiern Weihnachten im MAS/SP

Krippen-Themenwände feiern Weihnachten im MAS/SP

Museu de Arte Sacra de São Paulo – ABER / SP, Institution der Abteilung für Kultur und Wirtschaft des Staates São Paulo Kreative, startet die Aktionen, die die Feierlichkeiten zum Jahresende feiern. im Zimmer von Belichtung vorübergehend, abre auf der ausstellung "”Und wohnte unter uns – Die Geburt Christi nach den Malern“, zusammen por 31 Bildschirme aus deiner Sammlung, mit Themen rund um die Krippe und signiert mit relevanten Namen aus der nationalen und internationalen Kunstszene. Das Kuratorium ist unterzeichnet von Beatriz Cruz und John Rossi.

„Und wohnte unter uns – Die Geburt Christi nach den Malern"

Der Bericht über Tatsachen, die auffallend und entschieden eingetreten sind, zu Beginn der christlichen Ära, es wurde mündlich übermittelt, damit die Mehrheit der Bevölkerung wissen konnte, was und wie es geschah und was von diesem Moment an beschlossen wurde.. Schriftliche Aufzeichnungen kommen in einem zweiten Moment. Die Kunst folgt dem gleichen Muster in seinen Originalwerken. in der sakralen Kunst, ist nicht anders; seine der Evangelisierung gewidmeten Themen, eine Philosophie darstellen, die die Geschichte der Kirche und des Christentums durchdringt. „Ab dem 2. Jahrhundert begannen Bilder über die Geburt Christi zu erscheinen, die hauptsächlich auf den mündlichen Erzählungen der ersten Christen beruhten. Später, mit der Verbreitung der Texte der Matthäus-Evangelisten, Mark und Lucas, die Werke, die die Geburt Christi darstellen, werden erweitert. seit der Verkündigung, gemacht von Erzengel Gabriel an Maria, bis zur Rückkehr aus Ägypten und den frühen Kindheitsjahren Jesu, Hunderte von Arbeiten wurden produziert, Festhalten der mit Weihnachten verbundenen Ereignisse in unserem Gedächtnis ", erklärt João Rossi, einer der Kuratoren der Ausstellung.





Die Ausstellung"Und wohnte unter uns – Die Geburt Christi nach den Malern", bei 31 Leinwände und Reliefs aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, Wichtige Autores als Fulvio Pennacchi, Paolo Veronese, Jorge José Eduardo Vedras, Samson Flexor, unter vielen, vermittelt die Perspektive, mit der jeder die Geschichte von Jesu Geburt und Kindheit gesehen hat. Italienische Gemälde, brasilianisch, Chinesisch, Ibero-Anden, Portugiesische Skulpturen und nationale Werke des 17. Jahrhunderts, eine Krippe von der Insel Madeira aus dem 18. Jahrhundert und Skulpturen des Jesuskindes und der schwangeren Maria werden im Ausstellungsraum zu sehen sein.

Von der einfachen Montage von Krippen zu Hause, gemeinsame Routine unter Familien aus der ganzen Welt, sogar die Werke der großen Meister, die heute in Museen in verschiedenen Ländern zu finden sind, All diese künstlerische Produktion dient als Auslöser für die Erinnerung daran, dass die wahre Bedeutung von Weihnachten breiter und tiefer ist als nur kommerzielle oder soziale Aktionen.

"Zu Hause oder auf der Straße, die ABER feiert Weihnachten mit all der Intensität und Freude, die in diesen schwierigen Zeiten so nötig ist.“ José Carlos Marcal de Barros

SERVICE
Belichtung: "Und wohnte unter uns – Die Geburt Christi nach den Malern"
Künstler: Paolo Veronese, Samson Flexor, Fulvio Pennacchi, Josefine Ritter, Joaquim José de Gugos, CIMA-ARQUI 8. Klasse-Team – Liceu Pasteur, Jorge José Eduardo Vedras, Ana Vitória Monteiro Gomes, Wilma Ramos, Vaste Bergamaschi, Sarah Salvi de Freitas, Palma Vecchio, Ludovico Carracci, Matti Seppãlã, Olympio Milani, Ma Tien Fei, Kavaliersturm (Pietro Frau, Der junge), D. Lucas Teixeira, Rosalvo Cardoso de Mattos und einige anonyme Autoren
Kuratiert von: Beatriz Cruz und João Rossi
Öffnungs: 27 November 2021 – um 11 Uhr
Dauer: VON 28 November 2021 ein 9 Januar 2022
Anzahl der Werke: 31
Techniken: Gemälde und Skulpturen
Abmessungen: abwechslungsreich
Museu de Arte Sacra de São Paulo || MAS / SP
Adresse: Avenida Tiradentes, 676 -Licht, Sao Paulo (Tiradentes Station der u-Bahn)
Telefonieren: 11 3326-5393 - Zusätzliche Information
Fahrpläne: Dienstag bis Sonntag, das 9 às 17h
Eingang: R $ 6,00 (Einteiler) | R $ 3,00 (halber nationaler Eintrag für Studenten, Privatschullehrer und I.D.. jung – wenn der Nachweis) | Gratis Samstagen | Ausnahmen: Kinder bis 7 Jahre, Erwachsene ab 60, Lehrer an öffentlichen Schulen, untauglich, ICOM-Mitglieder, Polizei und Militär – wenn der Nachweis
TICKETS - Ticketkauf
Medien Drucke
Website: www.museuartesacra.org.br
Instagram: www.instagram.com/museuartesacra
Facebook: www.facebook.com/MuseuArteSacra
Zwitschern: twitter.com/MuseuArteSacra
Youtube: www.youtube.com/MuseuArteSacra
Google Arts & Kultur: bit.ly/2C1d7gX

 

das Museum

Die Museu de Arte Sacra de São Paulo, Einrichtung der Abteilung für Kultur und Wirtschaft des Staates São Paulo Kreative, Es ist eines der bedeutendsten seiner Art im Land. Es ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen der Landesregierung und Mitra Erzdiözese Sao Paulo unterzeichnet, in 28 Oktober 1969, und dessen Installationsdatum 29 Juni 1970. Seit, die Museu de Arte Sacra de São Paulo Er kam Flügel des Klosters Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis des Lichts zu besetzen, an der Avenida Tiradentes, Innenstadt von São Paulo. Das Gebäude ist eines der wichtigsten Denkmäler der Kolonialarchitektur São Paulo, von Stampflehm gebaut, seltenes verbleibenden Beispiel in der Stadt, letzte Bauernhof Kloster Stadt. Es wurde von der historischen und künstlerischen Erbes Institut Nationale aufgeführt, in 1943, und der Rat für die Verteidigung der Heritage, Architectural künstlerische und der Bundesstaat São Paulo, in 1979. Es hat viel von seiner Sammlung auch durch IPHAN aufgelistet, von 1969, der unschätzbare Erbe Reliquien von Geschichten in Brasilien umfasst und weltweit. Die Museu de Arte Sacra de São Paulo hält eine große Sammlung von Werken zwischen Jahrhunderten geschaffen 16 und 20, Zählen mit seltenen Proben und signifikanten. Es gibt mehr als 10 Tausend Stück in der Sammlung. Hat Werke von anerkannten Namen, wie Frei Agostinho da Piedade, Frei Agostinho de Jesus, Antonio Francisco Lisboa, die "Aleijadinho" und Dito Calixto de Jesus, unter vielen, anonym oder nicht. Bemerkenswert sind auch die Sammlungen von Krippen, Silberwaren und Schmuck, Lampadarios, Möbel, Retabel, Altäre, Kleidung, liturgische Bücher und numismatische.

Sakrale Kunst MUSEUM SAO PAULO - MAS / SP

Vorsitzender des Board of Directors – José Roberto Marcellino dos Santos
Geschäftsführer – José Carlos Marcal de Barros
Direktor für Planung und Verwaltung – Luiz Henrique Neves Marcon
Museóloga - Beatriz Cruz

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*