Zuhause / Kunst / Spuren starten Soireen Reihe von EnconTraços Projekt
Fotos Sprecher. Fotos: Thais Mallon.

Spuren starten Soireen Reihe von EnconTraços Projekt

Wochenplan, die beginnt an diesem Sonntag in BSB Mix, Es wird im Laufe des Jahres stattfinden, in verschiedenen Regionen der DF, mit künstlerischen Sehenswürdigkeiten und Sprechern der Kultur

In 2019 Spuren beschlossen noch mehr auf den Straßen zu sein! von Sonntag (10/2), eine neue Veranstaltungsreihe startet in der Stadt, mit Musik, Literatur und alle künstlerischen Ausdrucksformen, die einen Teil der Bahn sind 3 Erscheinungsjahre - nur die Straße in Papierform im Umlauf im Mittleren Westen.

Die erste Ausgabe des Projekts wird auf der Messe BSB Mix statt, Gilberto in Solomon (Lago Sul), ab 16 Uhr. Die Gäste dieses Debüt sind der Dichter Vinicius Borba, Reste des Kollektivs S / A und das Doppel Telma DJ und Selma, zusätzlich zum Sprecher des Kulturfrancisco Carlos, was hat die Lebensgeschichte in der Sitzung gesagt 3×4 diese Ausgabe Nr 31 Traits.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Sarau EnconTraços Es ist eine Literatur Anreiz Initiative, um die Leser von Spuren mit Künstlern in mehr veröffentlicht zu sammeln als 2400 Magazin-Seiten. Um Raoni Dolabella, der Teil der allgemeinen Koordination des Vertrages, die Idee ist, die traditionelle Form der Soireen dekonstruieren. „Wir wollen eine moderne Veranstaltung auf die Straße nehmen, mit DJs, Rappern und Straßenkünstler. Ein Raum für spontane Demonstrationen der Öffentlichkeit ", Punkt.

wöchentlich, das Wander Charakter-Design hält Treffen kuratiert von Alexandra Capone. Die Ereignisse werden gehalten, um die Unterstützungsfonds für die Kultur des Bundesbezirkes zu fördern (FAC-DF), und der Eintritt ist immer frei.

GÄSTE //

VINICIUS BORBA Dichter ist die kollektive Radikale A / S, São Sebastião (DF), und Gründer von Corner House of Culture des Beija-Flor. Er arbeitet in der Produktion von Soireen, Lesegruppen und Workshops für über 15 Jahre, in mehreren Städten in DF. Nach Jahren als Dichter in peripherer Soireen Arbeits, Fanzines in der Hauptstadt zu veröffentlichen und den Radical Sarau Realisierung, die hatte mehr als 300 Fragen und brachten Poesie Gemeinden in Mexiko-Stadt und Brasilien, Vinicius ins Leben gerufen 2015 sein erstes Buch, die “Out of order”, mit Launch-Event in mehr als sechs brasilianischen Staaten. Es verkaufte sich über 2000 Bücher unabhängig. Gefolgt Karriere als Journalist durch seine literarischen Erfahrungen inspiriert.

Isabella Rust und Rust sind Rafaella TELMA und SELMA! captive Zahlen in den kühlsten Parteien von Brasilia, die Zwillinge wissen alles gut vermischt Stile wie Rock und Pop, Herstellung einer Klangreise, die mehrere Jahrzehnte auf und verfeinerte Suche mischt. Die Sets sind keine Grenzen gesetzt, aber es hat viel Spaß.

TRAITS //

Traces Magazin – Nur die Straße der Veröffentlichung des Mittleren Westens und einer der wichtigsten auf der Kultur von Brasilia, Spuren schlägt vor, die Umsetzung, kein Federal District, Sozialtechnologie von Straßenzeitungen, was hat die soziale Verantwortung Aktion Charakter bereits konsolidiert, da seit dem späten 1980 trägt zur wirtschaftlichen und sozialen Wiedereingliederung von Menschen auf den Straßen, in mehr vorhanden ist heute als 40 Länder.

Das Magazin ist eine Fahrzeugquerkommunikation, deren redaktionelle Achse Förderung der kulturellen Produktion in dem Federal District nehmen, Subventionierung von Diskussionen über den Bau der Identität der Stadt. In diesem Sinne, Mit dem Vorschlag wird die Sichtbarkeit der kulturellen Produktion von verschiedenen kulturellen Segmenten, die sich als constitutor Fahrzeug der lokalen Kulturkalender. Das Magazin fördert auch den Dialog über die Grenzen von Brasília, mit Artikeln und Interviews, dass der Dialog mit kulturellen Mitteln aus dem ganzen Land.

Straße Papier – Es ist eine Veröffentlichung Format, Zeitungen oder Zeitschriften, die von Menschen auf der Straße verkauft werden, um Einkommen und Autonomie zu dieser Gruppe zu erzeugen und soziale Wiederaufnahme zu fördern. Es ist ein Phänomen, das in den späten entsteht 1980, Nordamerika, und breitet sich dann über andere Kontinente und Länder, erhalten nach Brasilien, von volta von 2001.

in Spuren, diese Anbieter sind Sprecher der Kultur genannt, und aus 2015 Sie sind Teil der Alltagskultur von Brasilia, Verkauf der Zeitschrift an verschiedenen Verkaufsstellen, einschließlich der wichtigsten Bars, Restaurants und kulturelle Räume der Stadt. Jede Kopie wird bei $ 10 R verkauft, von denen R 7 mit dem Sprecher des Kultur $ ist und R 3 $ für den Kauf von neuen Kopien verwendet.

SERVICE //
Ich Sarau EnconTraços
mit Dichter Vinicius Borba,
Telma und die Selma DJs
und Sprecher für Kultur
EINFÜHRUNGS MAGAZINE SPUREN No. 31″
Gabriel Thomaz – Die unabhängige, der die Welt gewonnen”
Sonntag, 10 Februar
um 16 Uhr, kein BSB MIX
Gilberto Solomon – QI 5, Lago Sul
Eintritt frei

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*