Zuhause / Kunst / Moderne Kunst - Kubismus von Rosangela Vig

Moderne Kunst - Kubismus von Rosangela Vig

Sie können auch hören, dieser Artikel in seiner eigenen Stimme Künstler Rosangela Vig:

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Orpheus
Bewundern Sie die bemerkenswerte Leistung

Diese Linie edel und lobenswert:
Es ist die Stimme, die in Resonanz schwingt Licht kam
De que fala Hermes Trismegisto em seu Pimandro. 1
(APOLLINAIRE, 1997, S.27)

Der Künstler ist der Reiter. Seine Zügel führen den Blick durch die Traumpfade und Fantasie. In dieser Route Ahnung erstaunt unsere Phantasie und unsere eigenen Erwartungen. Wenn es wagen, der Zimmermann zu wagen, Abenteuer unseren Blick, unser Herz und Seele durch neue Blickwinkel und Perspektiven zu wandern unvorstellbar. Wir erfreuen oder einfach erhalten erstaunt über die Schön oder erhaben dass die Zeit hat descortinado. Und die Zeit hat sich mit unseren Augen großzügig. Kunst ist eine abenteuerliche Dame, die reinvents unermüdlich. Und war nichts mehr fett und gewagt als die Kunst, die sie in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert von realistisch brach. Unter den kühnen ästhetischen Tendenzen des neuen Jahrhunderts war Kubismus die einflussreichste und revolutionäre.

Losgelöst von der Realität, Maler erforschen eine neue Art der Darstellung und das Objekt durch die Linien gesehen, als ob offen, zerlegt. Und der Stil erreichte die ästhetischen Demonstrationen, Er streckte seine Arme auf dem Gebiet der Literatur und hatte Apollinaire als repräsentativste. Em seu livro Caligramas 2 Poesie spricht für den Leser, durch Worte und durch Bilder. Der Text nimmt Platz in Anspruch und wird in Bildern konfiguriert. Hierher, Auch setzte sich die Freiheit, durch lose Ideen, wahllos angeordnet, als ob sie in Unordnung, als ob sie diskrete.

Die unruhige Zeit, in der Kubismus blühte wurde durch große Kriege geprägt, zwischen ELAS, die russische Revolution (1917); Erster Weltkrieg (1914-1918); dem zweiten Weltkrieg (1939-1945); und der spanische Bürgerkrieg (1936-1939). Aber die Menschheit auch große Fortschritte in der Technologie und Kommunikation erlebt, einschließlich, Die Erfindung des Fernsehens 1925, von John Logie Baird (1888-1946); Albert Einstein (1879-1955) Er revolutionierte den Bereich der Physik mit der Theorie der Relativität (1905); Alberto Santos Dumont (1873-1932) Er schaffte es, seine 14-Bis den ersten Flug durchführen erhalten in 1906; e Alexander Fleming (1881-1955) Er entdeckte das Antibiotikum Penicillin in Funktionen 1928. À era ainda cabe atribuir a difusão da fotografia 3 Wiedergabe der tatsächlichen Bilder, die Kunst so dass sie selbst zu sein.

Unter diesem Szenario pulsiert Malerei über blühen in Frankreich 1907, Kubismus, Pablo Picasso (1881-1973) e Georges Braque (1882-1963). Die Ursprünge des Stils, jedoch, zurück, kurz bevor, noch in Post-Impressionismus, Ende des neunzehnten, Paul Cézanne (1839-1906) das hatte mit den reinen Farben und Darstellung der Dinge gearbeitet, in Form von Zylindern und Kegeln. In 1911, Kubismus wurde populär und ausgestrahlt wurde in mehreren Ländern in Europa und Brasilien.

Architektur

Wir sind die Generation von zornig Jugendlichen,
zeichnet sich als Wut Kaktus
das Gesicht der Zeit zu ändern.
(Maiakovski, in COSTA, 2003, S.30)

Der Rückbau der Form und der Abstand Classic von Kubismus vorgeschlagen wird auch in der Architektur gezeigt, und, dieses Feld, pode ser que o único país representante seja a República Tcheca 4. Unter den vielen architektonischen Standards, dass die Stadt Prag, die Hauptstadt, Häuser, Kubismus ist in vielen seiner Gebäude. Und vielleicht, zwischen ELAS, das wichtigste ist, das Haus der Schwarzen Madonna (Das Haus an der Schwarzen Madonna) (Feige. 1).

Als ein Meisterwerk des tschechischen Kubismus, Das Gebäude wurde konstruiert zwischen 1911 und 1912 und entworfen von dem Architekten Josef GoCar (1880-1945). Im Innern befindet sich ein Museum gewidmet Kubismus. In einer Ecke, außerhalb des Gebäudes, Es ist eine Statue Baroque Stein, der Name mit dem Bau gibt (Feige. 2). Voll auf den Stil der Region angepasst, organisiert Einfachheit Fassade der imposanten zeigt kubistische Spuren in dem riesigen Schrägfenster, durch Spalten verschachtelt. Auf der ersten Etage, die East Grand Café Es gehört zu den eleganten Umgebungen, die auch die Form gewährleisten Cubist, mit seinen ornamentalen Elementen, als Kronleuchter, Objekte der Dekoration und Einrichtung, Voll geometrische Linien, Kegel und Zylinder. Oder, das Spiel von Licht und Schatten ergänzt die Idee der Fragmentierung der Form mit der Ausbreitung und Ausrichtung des Lichts, als ob sie auch fracionasse, der Geschmack des kubistischen Stil.

Fig. 1 – Casa da Virgem Negra, Museu de Artes Decorativas. Prague.eu: The Official Tourist Website for Prague. Foto: Ondrej Kocourek.

Feige. 1 - Haus der Schwarzen Madonna, Museum der dekorativen Künste. Prague.eu: Die offizielle Tourismus-Website für Prag. Fotos: Ondrej Kocourek.

Skulptur

Auch nur einen Teil der Wert des Objekts. Ein ganz neuer Realismus liegt in der Art, die Sie eines Objekts oder eines seiner Teile betrachten. (Licht in MACK, 2014, S. 323)

O Stil reinventava zu Kunst fruchtbarer Boden in Skulptur. Die Freiheit erlaubt die Künstler, die zerlegt tastbare Bilder werden. Und die Bilder natürlich vom Kubismus in der Malerei entworfen, foi também aproveitado na Escultura. In diesem Sinne, Die Suche war für Autonomie, durch Loslösung von der Realität, die Suche nach neuen Materialien und neue Techniken. Der Klebstoff war ein und es war möglich Überlappung von geometrischen Formen, so dass das das Gefühl von Volumen und Tiefe unter dem Guss Felder und gefüllte Räume aussehen.

Solche Attribute wurden in den Werken von Größen wie Raymond Duchamp-Villon enthüllt (1873-1918) Constantin Brancusis (1876-1957), aber es war in den Händen der großen Wegbereiter des Kubismus, Pablo Picasso (1881-1973) que a Escultura adquiriu relevância 5. Picasso arbeitete neben seinem Freund Georges Braque (1882-1963), die begann, Es breitet sich die Art und gemeinsame Ideen. Mehr als nur Kreuzungen von Volumen und Formen, die wichtigsten Merkmale von Picassos Gemälde waren auch in skulpturalen Objekte auf dem Display.

A flexibilidade no uso de materiais pode ser observada em vários objetos como a Cabra 6. Schließen Studio Picassos war ein Hof voller Schrott und Baumaterialien. dieser Ort, der Fotograf entfernt Stücke aus Keramik und Eisen verwendet, um das Rückgrat des Tieres und mit Gips gefüllt zu bilden,. Ein Korb, ergänzt um den Raum bildet der Brust und zwei Gläser stellen die Euter. Für die Krümmung der Wirbelsäule und den Maulkorb Palmblätter wurden verwendet,; und der Künstler nahm auch Metallabrieb in der gesamten Struktur. Das Ergebnis war eine erstaunliche Arbeit, Einzelheiten eines echten Ziege, mit dünnen Beinen, bewegungslos. Es ist in der gesamten Skulptur anerkannt, Spuren von Objekten und Eisen von Picasso. Seine Freiheit war spürbar in dem Mangel an Sorge mit der Form; in Tiere Hautrauhigkeit; in geraden Linien zurück, Ziege Beine und Pfoten, Kubismus Merkmale. Die Suche nach neuen Linien und neue Texturen links einen Wunsch ausgesetzt, um die figurativen zu entkommen und ermöglichte es ihn frei von transitasse Kunst selbst. betrachteten entartet, viele Werke von Picasso wurden aus öffentlichen Sammlungen des NS-Regime genommen. Teil der Sammlungen großer Museen zur Zeit in der Welt.

Im Anschluss an die geraden Linien Kubismus, das Große Pferd (Feige. 3), Raymond Duchamp-Villon scheint zu sein, um einen Sprung zu nehmen. Im Gegensatz zu Picasso Ziege, Reitboden ist glatt, bestehend aus geometrischen Figuren, die perfekt Anpassung an die Körperteile darzustellen, und, für sie, betonen die Bewegungen des Tieres. Das Glühen daß die Hohlräume und Vollbild durchdringt nimmt Licht und Schatten, so dass das Spiel von Licht und Dunkel, beim Füllen der Leerräume, die Idee der Bewegung Hervorhebung.

Fig. 2 – Casa da Virgem Negra, Museu de Artes Decorativas, Santa na lateral do prédio. Prague.eu: The Official Tourist Website for Prague. Foto: Ondrej Kocourek.

Feige. 2 - Haus der Schwarzen Madonna, Museum der dekorativen Künste, Sankt auf der Seite des Gebäudes. Prague.eu: Die offizielle Tourismus-Website für Prag. Fotos: Ondrej Kocourek.

Malerei

Im Rahmen eines Wunsches so nahe wie möglich an eine bestimmte Art von Realität zu bekommen, in 1911 geben Sie die Buchstaben in meinen Bildern (Braque in MACK, 2014, S.330)

Entdecken Sie die gleichzeitigen Perspektiven; sie auf das Spiel von Linien und Farben assoziieren; Flucht aus der Realität und, vor allem entscheiden, von den gemeinsamen wegzuziehen, Flug für unterschiedliche Dimensionen zu nehmen; Sie können unter dem ursprünglichen Design Studie des Kubismus sein. Wenig tat die Künstler, diese neuen Felder zu erkunden, Sie würden auch immer die Geschichte der Kunst werden zu ändern.

Realismus Abstand Züge bereits im späten neunzehnten Jahrhundert gekeimt, mit der Arbeit von Paul Cézanne (1839-1906). Seine innovative Art der Malerei war die Bildräume zu Würfeln und Zylinder zu reduzieren, Was war wichtiger Beitrag zum Kubismus. Sie betrachtet die Cézanniano Periode als Anfangs- oder präanalytischen Phase des Kubismus, daß trat zwischen 1907 und 1909.

Picasso könnte noch weiter gehen, veränderten Linien Cézanne, erweitert sein Sichtfeld, mit geradlinigen Bildern, offen, gleichzeitig auf derselben Ebene betrachtet. Les Demoiselles D'Avignon 7 das Werk von Picasso eingeweiht und eröffnet wurde den kubistischen Stil, in 1907. Die Protagonisten der Szene sind fünf Prostituierte in einem Bordell in einer berüchtigten Barcelona Nachbarschaft. Der name Avignon, deshalb, Es bezieht sich nicht auf eine Stadt in Frankreich, aber die Straße (Straße Avignon) spanische Stadt. Die Arbeit brach die Paradigmen der traditionellen Kunst fünf nackte Frauen zu porträtieren, mit vereinfachten Formen. gerade Linien, Winkel demonstrieren den Einfluss der afrikanischen Kunst und die iberische Kunst, dass Picasso hatte Kontakt. Die linke Frau mit einem rosa Gewand bedeckte ihren Körper tragen; es scheint, um die Szene zu öffnen, Ziehen eines Vorhangs. das Zentrum, gibt es zwei Frauen stehen und sitzen; weiter zurück, eine andere scheint ein Zimmer zu enthüllen, wo sie sich aus. In sexy Posen, alle scheinen in einer Art rosa Schleier gehüllt werden. Unaufmerksam auf die Frucht am unteren Rand der Szene, sie sucht den Betrachter. Picasso haben verschiedene Studien die ursprüngliche Malerei zu erreichen. Unter den Werken, die die Picasso haben dazu gedient, kann zu beeinflussen, Sie sind die Eröffnung des fünften Siegels oder St. John Vision, El Greco (1541-1614); die Fünf Badende, Cézanne; und ein Türkisches Bad Ingres (1780-1867).

Ein zweiter Schritt, zwischen 1909 ein 1912, die Verwendung von Farbe wurde moderate; geometrische Formen haben sich durchgesetzt; und die Arbeiten werden von den figurativen distanzierten. In diesem Stadium, cujo nome atribuído foi Cubismo Analítico ou Hermético 8, Es entspricht Porträt von Ambroise Vollard arbeiten, VON 1910, picasso. Das Bild bringt mit dem bekannten Kunsthändler der Zeit, Ambroise Vollard (1866-1939), dessen Gesicht taucht unter den überlappenden Formen und den weichen Nuancen. Es ist möglich, die Umrisse von Musikinstrument auf dem Bild zu erkennen,, ihre Seile und Risiken des Holzes.

Von 1912, in einem Versuch, den Blick auf die Realität zu führen, Sie wurden gebracht zu arbeiten, erkennbare Elemente. Neben mit mehr Nachdruck arbeitet an Farben, Künstler begann Collage zu verwenden, Briefe, Zeitungsstücke und Objekte. A esse período foi atribuído o nome de Cubismo Sintético 9. Es gehört zu den Arbeiten dieser Phase Violine, VON 1912, auch Picasso. Es ist möglich, die Umrisse von Musikinstrument auf dem Bild zu erkennen,, ihre Seile, die Risiken seines Holzes und seine Konturen.

Bevor er nach Cubist Formen, jedoch, a obra de Picasso 10 Er unterzog sich zwei Phasen. Die Blaue Bühne, zwischen 1901 und 1904, die Künstler produzierten Werke in Schwarz-Weiß, mit Themen, die durch die Einsamkeit der Themen bestanden haben, die Verringerung der Armut und. Zu den Fakten, die zu dieser Zeit führten, waren der Tod seiner Schwester Concepción 8 Jahre und der Selbstmord seines engen Freundes Casagemas. Von 1904, zu 1907, Der Künstler verbrachte die rosa Bühne, seine Leidenschaft für Fernande zugeschrieben. Das Thema hat rund Akrobaten und Zirkuselemente drehen, fascinavam sowohl Picasso. In den Zeilen Kubismus, Der Künstler arbeitete mit Braque und, oft, die Werke der beiden überlappten. Picasso fuhr fort zu:: “Es war, als wären wir verheiratet waren” ("Es war, als wären wir verheiratet waren") (GOLDING, 1991, S.41), so groß war die Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den beiden. Für den Historiker und Sammler Daniel-Henry Kahnweiler Kunst (1884-1979), “in der Entwicklung der neuen Kunst, die Beiträge von Picasso und Braque kaum unterscheiden” (in MACK, 2014, S.326). Nach dem Ersten Weltkrieg, Braque distanzierte sich von Kunst, wegen Kriegsverletzungen. Picassos Werk erlebte auch eine klassische Zeit während der späten 20 Für einen Zeitraum voller erotischer Szenen, die die Minotaurus Zahl nicht enthielten, in der 30, unter dem Einfluss des Surrealismus. In 1937, die Formen des Kubismus, Picasso malte seine berühmtesten und bekanntesten Werk, o painel Guernica 11, in denen er seine Ablehnung der Bombardierung, die Hunderte von Menschen in der spanischen Stadt gleichen Namens getötet.

Picasso und Braque arbeiteten in kubistischem Gemälde, neben anderen Künstlern wie Juan Gris (1887-1927); Fernand Léger (1881-1955); o grande pintor muralista mexicano Diego Rivera (1886-1957); e Tarsila do Amaral (1886-1973), no Brasil.

Das Ende des Kubismus fand in 1914, wenn mehrere Intellektuelle, Schriftsteller und Künstler, die sich der Bewegung angeschlossen haben rekrutiert wurden und verstreut, wegen des Ersten Weltkrieges. Aber der revolutionäre Stil fortgesetzt Künstler zu begeistern und es kam andere Bewegungen, die für immer den Bildraum geändert.

Fig. 3 – By: Raymond Duchamp-Villon, Large Horse, 1914. Bronze. Collection Tate. © Raymond Duchamp-Villon, Photo © Tate. Image released under Creative Commons CC-BY-NC-ND (3.0 Unported). Link to the work on the main Tate website.

Feige. 3 - Durch: Raymond Duchamp-Villon, Großes Pferd, 1914. Bronze. Sammlung Tate. © Raymond Duchamp-Villon, Foto © Tate. Bild veröffentlicht unter Creative Commons CC-BY-NC-ND (3.0 Unported). Link auf die Arbeit an der Haupt Tate Website.

Abschließende Überlegungen

die Schildkröte
Magie Thrakien, Charme!

Vielmehr meine Leier während spielen
Tiere gehen zu schnell Sound
Meine Schildkröte und Stimme.
(APOLLINAIRE, 1997, S.29)

Das unruhige Szenario, in dem Kubismus gediehen war ein fruchtbarer Boden für Künstler. Geleitet von Freiheit, sie auf jeden Fall von den traditionellen Formen emanzipiert. Die Kühnheit ermöglichte die Wiederherstellung von Ästhetik und war die große Marke, der Stil in der Kunst verlassen, in Theater und auch in der Literatur. Defying die Konventionen der Schriftsprache, Poesia war Guillaume Apollinaire (1880-1918) privilegierte Diskontinuität, mit Phrasen, oft ohne Verben, mit unabhängigen Linien; Ablehnung der klassischen Form. Fragmentierte Gedanken links gleichzeitige Ansichten derselben Reflexion ausgesetzt. Es ist, als fusionierte, überlappende Stimmen verschiedene Nuancen der gleichen Argumentation ausdrücken würde. Eine solche überlappenden Gedanken, in ähnelt der Fragmentierung der Cubistmalerei.

Segundo Terry Eagleton (1943-),

Die Kunst erschafft einzelne Dinge als ihre universellen Essenzen, und so macht sie dabei unnachahmlich selbst. während dieser, es wandelt die Notwendigkeit Kontingenz, Abhängigkeit Freiheit. Was diesen alchemistischen Prozess wider gespült wird als partikulare verweigern. (Eagleton, 2005, s. 85).

Es könnte keinen besseren Text der Kunst zu erläutern. Kubismus begrenzt diese Erholung von März. Der Stil, in schwierigem Szenario blühte, für immer verändert die Standards der modernen Kunst. Das Chaos des frühen zwanzigsten Jahrhunderts war ein fruchtbarer Boden für den Künstler, was wir mit zwei großen Kriegen konfrontiert. Oder, die Art fand seinen Platz, Er ging seinen Weg selbst zu sein, im Kern, Buch; eine neue Art der Wahrnehmung erwacht, das Intellekt verbunden.

für Gasset (2005, S.50), “ästhetisches Vergnügen hat ein intelligentes Vergnügen sein”, nämlich, bietet eine Wake-up-Ideen, stiftet das kritische Denken. Eine solche Argumentation passt den Inhalt Kubismus. Diese neuen Routen der Art und Weise, Sie waren auf dem Spiel neue Sprachen, neue Möglichkeiten, aber, vor allem einen gründlichen Einblick in die Zeit. Trotz der Kritik, Kubismus erlaubt eine Innovation in Codes und Erfahrungen, einen anderen Blick auf den Genuss bieten und das Kunstobjekt. Die Arbeit sollte wecken, als stiller Zauber, Echo durch die Sinne, ohne die Zwänge der Realität.

1 Original auf Französisch:

Orpheus
Bewundern Sie die bemerkenswerte Leistung

Und Adel der Linie:
Es ist die Stimme, die gehört wurde Licht
Welches Hermes Trismegistos spricht in seinem Pimander
(APOLLINAIRE,1997, S.26)

2 Kalligramme Buch Guillaume Apollinaire, Französisch Caligrammes: Gedichte von Frieden und Krieg.

3 Video über die Geschichte der Fotografie Nicéphore Niépce:
www.hrc.utexas.edu/exhibitions/permanent/firstphotograph/history/

4 Cubist Architektur:
www.fostinum.org/czech-cubist-architecture.html

5 Skulpturen von Pablo Picasso:
www.youtube.com / watch?v = C1NWaN8pE-Q

6 Eine Ziege Pablo Picasso:
www.youtube.com / watch?v = ntcc9saACuw

7 Les Demoiselles D'Avignon:
www.youtube.com / watch?v = SfhyGYbVGvQ

8 Analytischen Kubismus oder Hermétco:
www.youtube.com / watch?v = BmfAQo27nVQ

9 synthetischen Kubismus:
www.youtube.com / watch?v = QBKxazizTME

10 Pablo Picasso Gemälde:
www.youtube.com / watch?v = HDyJGURaSfM

11 Guernica von Pablo Picasso:
www.youtube.com / watch?v = l_VSixma864

12 Original auf Französisch:

die Schildkröte
Magie Thrakien, ô délire !

Meine Finger sind sicher, die Leier klingeln.
Die Tiere verbringen die Klänge
Aus meiner Schildkröte, meine Lieder.
(APOLLINAIRE,1997, s. 28)

.

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Referenzen:

  1. APOLLINAIRE, Guillaume. Das Bestiarium oder Parade von Orpheus. Sao Paulo: Und. Iluminuras, 1997. Übersetzung und Präsentation von Álvaro Faleiros.
  2. BAYER, Raymond. Geschichte der Ästhetik. Lissabon: Editorial Stamp, 1993. Übersetzung von José Saramago.
  3. Bystrina, Ivan. Semiotik der Kultur-Themen, Klassenzimmer Yvan Bystrina. PUC - SP,CISC (Zentrum für interdisziplinäre Forschung in Semiotik der Kultur und Medien). Sao Paulo: PRE-PRINT. Übersetzung Norval Baitello Junior und Sonia B.Castino, 1995.
  4. CALVINO, Italo. Warum Clássicos lesen. 2ein. Ausgabe. Sao Paulo: Companhia das Letras, 1993. Nilson Moulin Übersetzung.
  5. CHILVERS, Ian; ZACZEK, Iain; WELTON, Jude; TROMPETER, Caroline; MACK, Lorrie. História Ilustrada da Arte. Sao Paulo: Publifolha, 2014.
  6. COSTA, Eduardo Alves da. the Way, mit Mayakovsky: Reunited Poesie. Sao Paulo: Generation Editorial, 2003.
  7. Eagleton, Terry. Die Idee der Kultur. Sao Paulo: Editora UNESP, 2005.
  8. FARTHING, Stephen. Alles über Kunst. Rio de Janeiro: Sextant, 2011.
  9. GASSET, José Ortega y. Die Kunst der Humanisierung. 5 ein. Ausgabe. Sao Paulo: Ed.Cortez, 2005.
  10. GOLDING, John. of Modern Art Concepts. Rio de Janeiro: Jorge Zahar Editor, 1991.
  11. GOMBRICH, E.H. Die Geschichte der Kunst. Rio de Janeiro: Editora Guanabara, 1988.
  12. HAUSER, Arnold. Sozialgeschichte der Kunst und Literatur. Sao Paulo: Martins Fontes, 2003.
  13. SIDE, Immanuel. Die Schöne und das Erhabene. Pôrto:Buchhandlung Education Ltd.. 1942.
  14. MARQUÉS, José María Mas. Genies der Kunst: Picasso. Barueri: Und. Sonnenblume, 2007. Mathias Übersetzung Abreu Lima Filho.
  15. PROENÇA, Kostenlose. Entdecken die Geschichte der Kunst. Sao Paulo: Routledge, 2005.
  16. SCHILLER, Friedrich Von. Naive und sentimentalische Dichtung. Sao Paulo: Ed.Iluminuras, 1991.
  17. SPENCE, David. Picasso Breaking the Rules. Sao Paulo: Cia Verbesserungen, 2005. Übersetzung Luiz Antonio Aguiar.
  18. VIG, Rosângela. Kunst als Kommunikation Kommunikation als Kunst: ein Ansatz von Cubist Ästhetik in Guernica. In: www.dominiopublico.gov.br/pesquisa/DetalheObraForm.do?SELECT_ACTION =&co_obra = 201241 (Letzter Zugang 15/10/2018)

.

Wie figuras:

Feige. 1 - Haus der Schwarzen Madonna, Museum der dekorativen Künste. Prague.eu: Die offizielle Tourismus-Website für Prag. Fotos: Ondrej Kocourek.

Feige. 2 - Haus der Schwarzen Madonna, Museum der dekorativen Künste, Sankt auf der Seite des Gebäudes. Prague.eu: Die offizielle Tourismus-Website für Prag. Fotos: Ondrej Kocourek.

Feige. 3 - Durch: Raymond Duchamp-Villon, Großes Pferd, 1914. Bronze. Sammlung Tate. © Raymond Duchamp-Villon, Foto © Tate. Bild veröffentlicht unter Creative Commons CC-BY-NC-ND (3.0 Unported). Link auf die Arbeit an der Haupt Tate Website.

.

Sie können auch gerne:

.

Kommentare

Sie können auch hören, dieser Artikel in seiner eigenen Stimme Künstler Rosangela Vig: Orfeu Admirem o poder notável Desta linha nobre e louvável: Ela é a voz que veio da luz ressoando De que fala Hermes Trismegisto em seu Pimandro. 1 (APOLLINAIRE, 1997, S.27) Der Künstler ist der Reiter. Seine Zügel führen den Blick durch die Traumpfade und Fantasie. In dieser Route Ahnung erstaunt unsere Phantasie und unsere eigenen Erwartungen. Wenn es wagen, der Zimmermann zu wagen, Abenteuer unseren Blick, nosso coração…

Bewerten Übersicht

Zusammenhalt
Konsistenz
Inhalt
Text Klarheit
Formatierung

Ausgezeichnet!!

Zusammenfassung : Bewerten Sie den Artikel! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!!

User-Urteil: 4.71 ( 4 Stimmen)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*