Zuhause / Kunst / Offene Registrierung für neue Klasse von Nachdiplomstudium in Kulturproduktion von der Universität Candido Mendes

Offene Registrierung für neue Klasse von Nachdiplomstudium in Kulturproduktion von der Universität Candido Mendes

Offene Registrierung für neue Klasse von Nachdiplomstudium in Kulturproduktion von der Universität Candido Mendes

Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Verein Kulturmanagement durchgeführt. (ABGC)

Offene Registrierung für neue Klasse von Nachdiplomstudium in Kulturproduktion von der Universität Candido MendesAnmeldungen sind jetzt offen für die neue graduate Klasse Sensu lato in Kulturproduktion von der Universität Candido Mendes (UCAM). Der Kurs war ein Pionier in Brasilien und sechs Jahren eine herausragende Rolle bei der Bildung von qualifizierten Experten in mehreren Funktionen für den kulturellen Sektor kommt. Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Verein Kulturmanagement (ABGC).

Graduiertenschule LATder sensu Kulturelle Produktion und Recycling Menschen am kulturellen Segmenten zu handeln, Vorbereiten und alle erforderliche Maßnahmen im Bereich der Kulturbetrieb zu entwickeln, durch eine umfassende Vision der verschiedenen Bereiche beteiligt: Verwaltung, Wirtschaft, Rechts, Vermarktung, Kunst und Kultur.

Der Kurs will trainieren Profis ins Buch der reflektierenden und unternehmerischen Weg im Universum der Kulturproduktion in Brasilien, qualifizieren sie mehrere Aufgaben in den Bereichen Entwicklung, strategische Planung, Nachhaltigkeit, Content-Programmierung, Produktion und Projektmanagement, Veranstaltungen, kulturelle Aktionen, Konzeption von künstlerischen Produkten und Entwicklung von Strategien für Kultur in öffentlichen oder privaten Bereichen.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

Auf die aktuelle Leistung, die professionelle werden Zusammenarbeit mit Cultural Centers, Stiftungen, Institute, Museen, Schulen und Universitäten, Unternehmen, Nicht-Regierungs-Organisationen, Präfekturen, Sekretariate der Kultur, Audiovisuelle Industrie, Redaktionelle und Musik, TV, Radio, in marketing-Abteilungen von Unternehmen, Historisches Erbe Sektoren, andere. Da, noch, die Konsolidierung von Verständnis und Interpretation der kulturellen Dimensionen, soziale, Wirtschaftliche und politische Schritte im design, Entwicklung und Anwendung von Konzepten, bei der Realisierung von Kulturprojekten.

Im sozialen Spektrum, der Schüler nach Abschluss des Kurses, muss ihre Staatsbürgerschaft voll ausüben können, durch die bewusste Ausübung der corporate social responsibility, Verständnis und die Bewertung der sozialer Auswirkungen, Wirtschaftliche und politische Aktionen, bei der Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse. Wird auch relevant, den kulturellen Agent-Charakter Leistungen bei Amaluza-Aggregator, der Kultur zunehmend akzeptiert, als wichtiges Instrument zur Verbesserung der Lebensqualität und für den Frieden zwischen den Gemeinschaften und sozialen Bereichen.

"Wir richten einen Lehrplan ausgerichtet zu ermächtigen, reflektierende und unternehmerischen Weg, die Fachleute, die Institutionen gelingt, kulturelle Programme und Projekte. Kunst und Kultur-Institutionen vermehren sich in den Ausbau der Informationen als Vehikel für Freizeit und Konsumgüter, multidisziplinäre Inhalt die Universen der Kultur und Wissenschaft des Managements zu vereinen", erklärt den wissenschaftlichen Koordinator, Katia Marco.

Im Einklang mit den neuen Anforderungen einer akademischen Ausbildung in Kombination mit den Anforderungen des wachsenden Marktes von Arbeit, die Universidade Candido Mendes bestätigt seine Pioniertätigkeit, vereinigt mehr als 100 Jahre Tradition, nach Abschluss des ersten MBA Kulturmanagement des Landes, in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Verein Kulturmanagement.

Akademische Koordinatorin : Katia de Marco – Studierte Sozialwissenschaften und einen Master-Abschluss in der Wissenschaft der Kunst von Fluminense föderale Universität. Ist freie Kuratorin und Mitglied der brasilianischen Association of Art Critics-ABCA. Er gründete und leitet die Brasilianische Vereinigung der Kulturmanagement - ABGC und akademischer Koordinator des Graduiertenkollegs in Kultur- und Sozialwissenschaften - PECS, Candido Mendes-Universität, wo er koordiniert auch die MBA in Kulturmanagement, MBA in Creative Economy und Städte, Museen MBA in Management, MBA in Umweltmanagement und ein Postgraduierten-Diplom in Kulturproduktion. Sie verwaltet den Dialog Café Rio Projekt, UN/UNAOC/UCAM und ist auch Direktor des Museu Antonio Parreiras SMU/SEC/RJ.

Titration: Pe Diplom Coursework in der kulturellen Produktion

Universität Candido Mendes – UCAM
Neue Klasse: Mai 2015

Registrierung offen

Beginn der Klassen: 23 Mai 2015

Stunden: 374h
Dauer: 26 Monate
Verschiebung: Morgen / am Nachmittag
Schultage: 14-tägig samstags
Zeit: 08H als 17h

Lokale: Campus Center-Rua da House, 10 Zimmer 616
Einheit: Pró-Reitoria de Pós-Graduação e Pesquisa – Kultur- und sozialwissenschaftliche Studien Programm-PECS
Weitere Informationen:
www.abgc.org.br/ fo/pos-Graduacao-Producao-kulturelle /

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Pressestelle

Die beiden Kommunikations: Anna Accioly [J.P 19.940 RJ]

(21) 2508.8900 / 98676-2712 - adoiscom@adoiscom.com

Anna Accioly (21) 98616-6688 - anna.accioly@adoiscom.com

Carolina Oliveira (21) 98351-1224 - carolina@adoiscom.com

.

WEBSITE obrasdarte.com:
Logo do Site Obras de Arte
Zeitgenössische Künstler
Art Works Gallery
Google +
| Facebook Fan Page | Zwitschern

Kommentare

2 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*