Zuhause / Kunst / Ayao Okamoto in “Desdobras”, Einzelausstellung im Espaço kulturelle Humanar
Ayao Okamoto, '' Sonnenblumen Sutra '', 2017, 100 cm x 150 cm, Mischtechnik auf Leinwand. Fotos: Bekanntgabe.

Ayao Okamoto in “Desdobras”, Einzelausstellung im Espaço kulturelle Humanar

Ayao Okamoto zurück zu tun, eine Einzelausstellung in São Paulo!

In zeigt, mit dem Titel Desdobras, der Künstler präsentiert 45 produziert in den letzten fünf Jahren, auf verschiedenen Trägern. Gemälde auf Leinwand, Malereien auf Papier, photography, Monotype und Zeichnungen.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Ausstellung wird kuratiert von Carlos Zibel und es geschieht in der Humanar Kulturraum, in Barra Funda, bei Eröffnung im 9 November 2017, zu 19 Stunden.

Messezentren - Desdobras gliedert sich in drei Messezentren, drei Instanzen von ästhetischen Genuss, Diese Forderung der Betrachter verschiedene Distanzen und bieten einzigartige Erlebnisse und Beteiligungen. Sie summieren sich und ergänzen sich gegenseitig, Nutzung der Sinne, dass die Werke enthalten und besseres der Beitrag des Künstlers Verständnis.

Eines dieser Messezentren, mehr als die Hälfte der ausgestellten Werke, hat eine Reihe von großen Gemälde in Mischtechnik auf Leinwand, mehrere Male zubereitet und jetzt gesammelt in Anbetracht des Beitrags angegeben in Reihe von Shows.

Bildschirme, die von verschiedenen Themen sprechen, direkt angeschlossen an alltägliche Momente der Ayao Okamoto. Den Titel gab er die Werke sind sehr interessante Hinweise zum Verständnis der Zuschauer. Drei Beispiele:

– “Holzkohle Blues” des amerikanischen Jazz Qualität – spricht, ist, dass Musik ein wesentliches Element im Prozess der Arbeit des Künstlers.

“Sonnenblume-Sutra” Verweise auf die vielen Einflüsse, dass der Künstler die Gegenkultur Bewegung aufgenommen hatte (Kerouac, Ginsberg, Leary, Joplin…).

“Höhle” ist ein Spiegelbild des Künstlers über die unauslöschlichen Spuren der Strich und das Design an den Wänden.

Ein anderes Beispiel ist erklärende “Nacht der Peripherie”, Satz von Malereien auf Papier. Erinnern an die Künstlerin Jugend, mit großem persönlichen Reichtum und Kultur. In diesen Werken Ayao fortgesetzt wird die urbane Räumlichkeit, zur gleiche Zeit entwickelt, eine Ikonographie und eine eigene Technik.

Die dritte Möglichkeit, die zeigt, ist eine Reihe von diggigravuras, Monotypien verzeichneten Fotokopieren. Für Ihre Einrichtung Ayao stürzte in einen Kunststoff originäre Forschung, nicht nur in Ihrer eigenen Arbeit, aber, vor allem, in Form und unter den Bedingungen (nein, die Einschränkungen) Kunststoffproduktion. Fotografische Negative der Jahre 1940, dass Ayao nach dem Zufallsprinzip gefunden, wurden aufgedeckt, und arbeitete an Kopierer Maschine gebrochen, wegen dieses beiträgt “Unvollkommenheiten”. Mängel, die der Künstler artikuliert, erstellen eine neue, leistungsstarke traumhafte Wirklichkeit. Sind als Zeugnis der Vergangenheit geträumt…

Falten, Doppel, setzt -Worte des Künstlers Ayao Okamoto über das Konzept dieses Ihre neue Ausstellung:

Desdobras ist eine kontinuierliche Handlung Falten und Formen der Interaktion zwischen dem Künstler und der Satz von Kreationen Entfaltung. Denke der Falte, im Doppel und bereitgestellt, bedeutet den Versuch, visueller Poesie vorschlagen. Schaffen Räume und Formen, Kerne, Texturen, Flecken, Risiken, vorsätzliche/zufälligen Marks in mehreren Prozessen der Transformation ist die gleiche Tätigkeit des Künstlers.”

Strong, hell, tief -Auszug aus dem Text des Kurators Carlos Zibel im Katalog zur Ausstellung:

Geistigen Welt Spannungen Sohn nach dem kalten Krieg und der aufkeimenden Gegenkultur Jahre 60 und 70, der Künstler Ayao Okamoto bringt in seinen Gemälden und Zeichnungen der menschlichen Erfahrung intensiver Marken durch welche Kunststoff gewonnen, eigene Sprache und Poetik der Exzellenz. (…) Akademische Ausbildung am FAAP, privilegierte Zentrum für zeitgenössische Kunst in Sao Paulo, in Aufbrausen in der Mitte 70 Wenn Ayao Dort studierte er, das Doktorat in visuelle Poesie von ECA-USP, der Künstler geht durch reflexive Praxis und Wissenschaft von vielen der großen Schulen des modernen Denkens als Post-Impressionismus von Cèzanne (die Brücke Maincy) und zeitgenössische als informelle Abstraktion Cy Towmbly, durch die elegante Collage von Braque und die materiellen Gemälde von Tàpies. (…) A zeigt Desdobras mit den letzten Gemälde auf Leinwand Ayao Okamoto, einschließlich der schöne Serie von Malereien auf Papier “Nacht der Peripherie”, im Dialog mit einer Auswahl von älteren Werken, zeigt einen Künstler noch stärker, hell und tief. Eine brasilianische Künstlerin Essentials.

Die Künstler Assai - Paraná, Ayao Okamoto Er studierte Kunst aus FAAP-Fundação Armando Alvares Penteado, und Master und Ph.d. von der ECA/USP-Escola de Comunicações e Artes da Universidade de São Paulo.

Ist ein bildender Künstler, Designer und Hochschullehrer.

Werke in Sammlungen des Museums, öffentlichen und privaten Sammlungen.

Von 1976 Teilnahme an Einzel- und Gruppenausstellungen in Brasilien und im Ausland. Unter anderem: “Oberflächen” (2015), Die Website, Florianópolis; “Zwischen zwei Welten – Japan-Brasilien Gegenwartskunst" (2014), Museum-Afro-Brasilien, Sao Paulo; “Dropdown-Speicher” (2009), Kulturellen Feld, Brasilia; “Die Bande Look” (2008), Instituto Tomie Ohtake, Sao Paulo; “Meditation / Integration” (1997), Plaza-Galerie, Japan; “Neue Gemälde” (1996), Monica Figueiras Galerie, Sao Paulo; “Malereien” (1985), Macunaíma-Galerie-Stiftung, Rio de Janeiro.

Zeitgenössische Kunst -Die Humanar Kulturraum, in etwas mehr als einem Jahr vor, eine Kunst ist zeitgenössische Kunstprojekte gewidmet, auch offene Veranstaltungen und Erscheinungsformen von anderen Bereichen der Kulturproduktion.

Die Humanar verfügt über geräumige und moderne Einrichtungen. Befindet sich im Stadtteil Barra Funda, Die Westseite von São Paulo, nächste Region große Transformation unterzogen und ist heute einer der wichtigsten Pole der Entwicklung der Stadt.

Desdobras, VON Ayao Okamoto, Dies ist die dritte Kunstausstellung in der Humanar.

Die vorherigen waren zwei Im Auftrag von pixo, Hack der individuellen Crypt Djan, im November 2016, und Die parallelen sind im unendlichen, der Künstler carioca Pina Bastos, im Juni dieses Jahres.

SERVICE -Die Humanar Kulturraum ist auf der Rua Brigadeiro Galvão 996, Barra Funda-Barra Funda u-Bahnstation, Tel. 3047-3047.

Die Ausstellung Desdobras, VON Ayao Okamoto, hat Öffnung 9 November 2017, das 19 zu 23 Stunden.
Besucher bis zum 9 Dezember – Mittwoch, Donnerstags und freitags, die 13:00 bis 19:00, und samstags und an Feiertagen, von 11:00 bis 18:00.
Der Verkaufspreis der Werke reicht von R$ 1.800,00 R $ 25.000,00.

Weitere Informationen zu humanar.Art.br.

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*