Zuhause / Kunst / Kostenlose Veranstaltung auf der Panamericana – Schule führt die 1°-arteScambo

Kostenlose Veranstaltung auf der Panamericana – Schule führt die 1°-arteScambo

Panamericana führt 1° arteScambo

Ein besonderer Sonntag, mit Belichtung und Austausch von Bildmaterial,
Vorträge, Musik und Essen LKW

1º arteScambo
Bald Panamericana Schule für Kunst und Design
.

Die Panamericana führt am Tag 20 September, von 10:00, in Grönland das Hauptquartier 1º arteScambo, offene und freie Ereignis, das bildende Künstler und Fotografen erhält, Amateure und Profis, So können sie ihre Arbeit anonym ändern., mit Hilfe der überlieferten Form des Handels – einen Brunnen für ein anderes austauschen, ohne das Bedürfnis nach Geld. Wer teilnehmen möchten, Es dauert drei Bilder, Copyright oder persönliche Sammlung, im A4-Format, in der bildenden Kunst. Das Ziel der Veranstaltung ist die Förderung der sammeln und die Wertschätzung für das Bild und bieten verschiedenen Sonntag für São Paulo.

Die Arbeiten werden nach dem Zufallsprinzip ausgestellt und ausgetauscht werden zur Verfügung gestellt von der interessierten. Stock-Fotos werden mit Spenden von Professional gebildet werden, die ursprüngliche Sammlung, und montiert eine Wäscheleine mit Bildern, ohne Autor Identifizierung, mit nur einer Nummer auf der Rückseite. Werden durchgeführte drei Pole des Austausches. Die Identität der Künstler hinter der Arbeit wird nur im Nachhinein aufgedeckt werden, mit der Veröffentlichung der Liste auf dem Blog der Panamericana.

Neben dieser Dynamik, zwei Vorträge über das Universum des Bildes passieren wird, um 11:30, präsentiert von Paul Lima, Geschäftsführer und Gründer von visuellen Raum, und die 12:00 von Fotografen, Cristiano Burmester, der Abrafoto. Um das Publikum zu animieren, mehrere Shows mit DJ, Auftritte mit der Band d.i. Blues, auch berücksichtigt der Programmierung. Diverses Imbisswagen werden außerhalb der Schule, wobei die unterschiedlichsten Aromen, Peruanisches Essen, Gourmet Burger, Eis am Stiel, Säfte und sogar Craft Biere.

"Wir wollen das Publikum das reale Bild Wert wecken, ohne Berücksichtigung der Größe, die Signatur oder den monetären Wert der Arbeit. Verschiedene Bilder werden ausgesetzt, unter Ihnen, Fotografien von renommierten Fachleuten und andere von Amateuren. Das interessante daran ist, dass keiner von ihnen identifiziert werden. Der Austausch erfolgt durch das Gefühl, dass das Bild in jeder Person, "nicht von einem bekannten auf dem Markt eingegangen", Lipszyc sagt.

Am Tag der Veranstaltung wird auch Eindrücke stattfinden, nach den gleichen Kriterien der bildenden Kunst (Interessierte sollten bringen ihre Rollen und/oder kaufen im Store Farbe von Panamericana).

Sind die Fachleute, die mit ihren Werken dazu beiträgt:

Kategorie Foto

Alex Lipszyc, Alexandre Belém, Alicia Perez, André Feltes, Armando Prado, Betina Rola, Blagojco Dimitrov, Cassiano Mendes, Cassio Vasconcelos, Caciporé Torres, Claudia Chedid, Claudio Edinger, Claudio Tozzi, Cristiano Burmester, Daniel Salum, Elcio Ohnuma, Enrique Lipszyc, Felipe Denuzzo, Felipe Russo, Flavio Sa, Gabriel Boieras, Georg Boldt, Lissa Martino, Hans-Georg, Haruo Ohara, Irit Tommasini, Ivan Abujamra, Ivan Padovani, Jorge P, Juliana Barrios, Kazuo Okubo, Lucas Lenci, Luciana Cattani, Luis Vinhão, Marcelo de Castro, Mark Fajardo, Massimo Picchi, Maximo Jr., Nina Bruno, Paul Uemura, Renato Hayashi, Rohit Malik Matthews, Rosely Nakagawa, Sylvia Sanchez, Thaddeus Vilani und Tim Calandria.

Bildende Kunst-Kategorie

Enrique Lipszyc, Claudio Tozzi, Alex Lipszyc, Mark Fajardo und Caciporé Türme.

Weitere Informationen: secde@Escola-Panamericana.com.br oder www.escola-panamericana.com.br

Programmierung

1. Programmierung arteScambo

.

Service: 1° arteScambo

Lokale: Panamericana Schule für Kunst und Design – Grönland-Straße, 77, Jardim Paulistano, Sao Paulo-SP
Daten: 20 September

Zeit: Von 10:00 bis 15:00. -Die Imbisswagen beginnen zu treffen die 11:00 bis 16:00.

.

Bald Panamericana

Kommentare

4 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*