Zuhause / Kunst / Ausstellung nur SIE den avantgardistischen Fotografen Leonardo Kossoy
Ausstellung nur SIE den avantgardistischen Fotografen Leonardo Kossoy. Fotos: Leonardo Kossoy.

Ausstellung nur SIE den avantgardistischen Fotografen Leonardo Kossoy

CENTRO CULTURAL CORREIOS IN RIO DE JANEIRO
Funktionen
Nur du
Ausstellung mit über der 140 Fotos, Installationen und Videos von Fotografen LEONARDO KOSSOY
Visitation zu Tag 8 Mai 2016
Freier Eintritt

Sie scheinen nur Sinn dieser Welt
Nur Sie meine Dunkelheit machen Leuchten
Nur können Sie mir die Art und Weise verzaubern, was, die Sie tun
Und mein Herz mit Liebe zu füllen.
Nur für Sie, Nur du.

Ela amarrada (atriz Gilda Nomacce). Foto: Leonardo Kossoy.

Sie gefesselt (Schauspielerin Gilda Nomacce). Fotos: Leonardo Kossoy.

Das Postamt-Rio De Janeiro-Kulturzentrum präsentiert, bis Tag 8 Mai, Belichtung Nur du bestehend aus über 140 Fotos, Installationen und Videos von Avantgarde Fotografen Leonardo Kossoy. Kuratiert von Fernando Azevedo, die Karte Features Bilder inszeniert mit Schauspielern, Gilda und Germano Nomacce Melo, von Kossoy geklickt,, zum ersten Mal, arbeitete in einem Studio.

Von quist Nur du?

Ach, Ach, Nur du
"Denken Sie daran den Erfolg verzeichnet die 50 von der Gruppe The Platters, die in den Geschmack von Idol Elvis Presley gefallen zu sein scheint? Der Hit übertroffen Jahrzehnte und mehrere Generationen in der Welt beeinflusst. Aus den Versen des Liedes, Paulistano Leonardo Kossoy den Titel in Englisch und verwendet als Thema seiner neuen Shows: die Herausforderungen und Möglichkeiten der Beziehung der beiden", erklärt den Kurator Fernando Azevedo.

Die Realisierung der Arbeit dauerte drei Jahre, immer mit denselben Modellen bare dramatisiert Situationen, was darauf hindeutet, Schemata und geometrischen Raster. "Ich suchte nach dem drama. Um die Tests durchzuführen, fand ich ein paar Akteure, die die Frage der szenischen Ausdruck gelöst. Hatte, Schauspieler zu werden. Ich liebe Oper, Extreme Gesten", der Fotograf erklärt.

Ele amarrado (ator Germano Melo). Foto: Leonardo Kossoy.

Er Band (Deutscher Schauspieler Manu). Fotos: Leonardo Kossoy.

Die neuen Kossoy Untersuchungen ergeben in Nur du der Mangel an zeitgemäße Kommunikation zwischen Paaren zu bringen, Blind-Beziehungen und die Blicke, die nicht Kreuz. Es ist ein Werk voller Fragen, angebliche Antworten und ungewöhnliche Interpretationen. Wie im Leben, die Geschichte der einzelnen ist eine bestimmte Weise fühlte: Nur du…

Laut Künstler, das Thema ist komplexer: "Ich will nicht über die Beziehung zwischen Mann und Frau sprechen, aber die Frage der binären Denken. Im Auge, Es gibt ein binäres Modell. Sie können nur ein paar Dinge vorstellen, wenn Sie sich das Gegenteil vorstellen", Kossoy sagt, deren "idealisierte Bilder" die Grenzen fotografische Sprache untersuchen, erweitert durch Konzepte der Literatur, Bildende Kunst und Psychoanalyse.

Für die Kuratorin Fernando Azevedo "bis die Nacktheit hier Art ist. Nackt, die alles durchdringende, ist die Kleidung eines Kossoy. Als Ihre unbestimmten Mittel-Schwarz, Nacktheit auch weigert sich, Zeit und Raum Verweise. Ein Abendessen für zwei, Ich kann mich erinnern, Buñuel, Almodóvar oder TV-Soap-opera, ist die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Hier sind die Kleider Requisiten einer der wenigen erotischen Momente Arbeit verursacht. Die meisten gewagte Nacktheit in Nur du, jedoch, Es liegt inmitten der Abtragung des insular Begriffs der Innerlichkeit. Unsere Einzigartigkeit als Paar, Vielleicht haben sie mehr plural werden und äußerlich geteilt, was wir bereit sind, zuzugeben".

Die Ausstellung Nur du Wir wünschen Ihnen Sie eine ambulante Reise. Debütierte 2014, Tomie Ohtake Institut in Sao Paulo, mit großem Erfolg. War in diesem Jahr präsentiert 2016 VON 22 von Januar bis 5 März in den Palast von Niterói und post, weiter bis zu dem Tag spielen 8 Mai um das Kulturzentrum des Flusses Postamt.

Exposição ONLY YOU do fotógrafo de vanguarda Leonardo Kossoy. Foto: Leonardo Kossoy.

Ausstellung nur SIE den avantgardistischen Fotografen Leonardo Kossoy. Fotos: Leonardo Kossoy.

LEONARDO KOSSOY

Paulistano, Studium der Rechtswissenschaften von Universidade Mackenzie, aber da die " 60 umgezogen von Literatur und der bildenden Kunst, durch die Verknüpfung der kulturellen Avantgarden.

Später, aufgegeben von anderen Aktivitäten, um sich ausschließlich der Fotografie widmen. Diese interdisziplinären Motivationen – unter der Literatur, Fotografie und Malerei-konvergente in einer letzten Phase zum Studium der Elemente der Arbeit der Maler Caravaggio und Francis Bacon, vor allem in den Outlook-Einstellungen, Gestaltung und Beleuchtung. Leonardo Kossoy reist immer zu fotografieren im Mittelmeer, motiviert durch literarischen und mythologischen Referenzen. In Spielen zwischen Fotografie und Literatur, die poetischen Blick auf der Realität an Ihre Arbeit. Leser von Patrick Leigh-Fermor Reisen, näherte sich die Frage der Grenzen und der Reisenden, wie in seiner Show "aus der Bahn: der Nomade" (2006/2007). Im Mittelmeer, vertieft ihre Beziehung mit Geographie, die Geschichte der Kunst und Fotografie in poetischen Ausschnitte der Realität. Kossoy gab es bereits eine Ausstellung "Un 4-Common Orte in Brooklyn"(2004), "Aus der Bahn: der Nomade" (Centro Cultural Banco tun Brasilien-São Paulo und Rio De Janeiro – 2006/2007), "Spaniens" (Kulturzentrum der Nationalversammlung – 2007) und der Pressekonferenz, "Wo das Wasser das Land trifft" (2009/2011) -Neben Fernando Azevedo und Carol Armstrong -, präsentierte auf der Masp in Sao Paulo, Das Centro Cultural Banco tun Brasilien in Rio De Janeiro, Clóvis Salgado Stiftung in Belo Horizonte, im Oscar Niemeyer Museum in Curitiba und elf Windows in Bethlehem. In 2012, auf Einladung der Kurator und Bildhauer Niaz Ahmad, Teil der Ausstellung "the Seduction of Marilyn Monroe", Das Museum-Afro-Brasilien.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

FERNANDO AZEVEDO

Fernando Azevedo ist ein Fotograf und freie Kuratorin. Geboren in Rio de Janeiro, Ihr Sitz ist in Brooklyn, em Nova York,, wo er leitet seine A / STUDIO. Master-Abschluss in Kunst am Pratt Institute, NY, und einen Master-Abschluss in Kunstgeschichte am Graduate Center der The City University von New York. Seine Arbeit wurde angezeigt., unter anderem, im Museo Reina Sofia, Madrid; MASP, Sao Paulo; Pinacoteca de Sao Paulo; Centro Cultural Banco do Brasil, Rio und São Paulo; bei Fundação Clóvis Salgado, Belo Horizonte; Oscar Niemeyer Museum, Curitiba; und Casa Das Onze Janelas, Bethlehem. Derzeit schreibt seine Doktorarbeit über Fotografie, Literatur und Kunst in Bezug auf die Bewegung "Ocupy Wall Street" in der Literatur, Kultur und Zeitgenossenschaft des PUC-Rio.

SERVICE

Nur du – Ausstellung mit über der 140 Fotos, Installationen und Videos von Fotografen Leonardo Kossoy
Kuratiert von Fernando Azevedo
Centro Cultural Correios River
Besucher bis zum 8 Mai 2016
Dienstag bis Sonntag von 12:00 bis 19:00
Freier Eintritt
Rua Visconde de Itaboraí, 20 (Kultur Korridor – Zentrum)
Telefon: 21 2253-1580
Zensur: empfohlen für Personen über 14 Jahre
Zugang zu Menschen mit Behinderung

U-Bahn: Uruguaiana

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*