Zuhause / Kunst / Curitiba City Chamber Orchestra eröffnet Saison
Curitiba City Chamber Orchestra eröffnet Saison. Fotos: Lucilia Guimarães.

Curitiba City Chamber Orchestra eröffnet Saison

Das Kammerorchester der Stadt Curitiba bereitet das erste Konzert des Jahres in der Saison 2018 die Camerata-Antiqua von Curitiba. ‚Zwischen Italien und Deutschland Barock‘ ist das Thema der Präsentation, den Platz an diesem Freitag nimmt (6/4) um 20:00 und Samstag(7/4) às 18h30, in der Kapelle Santa Maria Kulturraum.

Mit musikalischer Leitung von Fernando Cordella, die Präsentation hat Zelia Brandao Boden (Flöte) und Eric Marques (Oboe).

die Arbeiten werden 'in g-Moll RV 157 Concerto per Archi' von Antonio Vivaldi durchgeführt werden (1678-1741), ‚Konzert in d-Moll Op. 9 # 2 ‚von Albinoni (1671-1751) und ‚Don Quixote Suite TWV 55:G10 ‚und‘ Konzert für Flöte, Oboe und Streicher TWV 52: e1’ de Georg Philipp Telemann (1681-1767).

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Saison 2018

die Saison 2018 die Camerata Antiqua de Curitiba wird unterteilt werden 34 Konzert, zwischen der gesamten Gruppe, mit dem Chor und dem Orchester und Chor oder Orchester speziell. Neben Öffnung, wichtige Werke von Johann Sebastian Bach Repertoire abheben, Motetten und Schließen der Saison mit dem Weihnachtsoratorium.

Im Orchester der Programmierung, Sie sind für große Konzerte zur Verfügung gestellt, die Teilnahme am Festival Cara Mia Curitiba, wo die großen italienischen Komponisten Meister durchführen, sowie andere Programme mit Universal-Komponisten wie Haydn, Mozart, Villa-Lobos.

Es unterstreicht auch das Konzert mit barockem Tanz im September, "King Dance", als Komponisten des Hofes von Louis XIII und XIV, und Tänzer mit original Jahrhundert Choreographie.

Über künstlerischen Leiter

Fernando Cordella gilt als einer der wichtigsten Cembalisten seiner Generation in Lateinamerika. In 2015 er erhielt, in São Paulo, JCI TOYP Brasilien der Preis als die bedeutendste Figur in Brasilien das Jahr, in der „Kultur Success“.

In 2016, Er nahm Professor Amt und Koordinator der barocken Musikwerkstatt der Hochschule für Musik von São Paulo - EMMSP, an das Stadttheater von São Paulo verbunden. Es wird stark als Solist und Gastdirigenten in großen Orchestern in Brasilien gehandelt. Cordella ist auch künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Sinfonieorchesters von Carazinho und Bach Society Porto Alegre.

 

Service:
Kammerorchester der Stadt Curitiba ‚Zwischen Italien und Deutschland Barock‘
Musikalische Leitung: Fernando Cordella (RS)
Oboe solo: Eric Marques (RS)
Flöte solo: Zélia Brandão (PR)
Lokale: Kapelle Santa Maria Kulturraum (Rua Laurindo Advisor, 273)
Termine: 6 April (Freitag), um 20:00 und 7 April (Samstag), às 18h30
Tickets: R $ 30 e R $ 15 (zum halben Preis)
Abendkasse: Shopping-Site von Alo Tickets (aloingressos.com.br) oder direkt an der Abendkasse der Kapelle

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*