Zuhause / Kunst / Philos veröffentlicht Dokumentation über Charlie Hebdo für Nettobenutzer jetzt
Dokumentarfilm Charlie Hebdo. Fotos: Bekanntgabe.

Philos veröffentlicht Dokumentation über Charlie Hebdo für Nettobenutzer jetzt

Kanal-Spezial auch "einen Blick auf Terrorismus" für Abonnenten

Bis zu dem Tag 30 November, die Philos – auf Nachfrage Kanal Globosat – wird für zur Verfügung stellen den Dokumentarfilm Charlie Hebdo auf Abonnenten des NET frei. Der Regisseur Fabrice Gerardi, die Produktion entspricht der Karikaturist Licht und Journalist Antonio Fischetti, Überlebenden des Angriffs auf Magazin. Der Dokumentarfilm zeichnet noch ein kurzes Profil der Opfer, Neben einer Geschichte der Veröffentlichung gibt es über 40 Jahren verbindet Kunst mit satirischen Journalismus.

Noch zum Thema, die Philos erstellt für seine Abonnenten das spezielle "einen Blick auf den Terrorismus", Kanal-Auswahl umfasst zehn themenbezogene Produktionen: "The Story of Isis", "Flüchtlinge: Der Weg der Freiheit", "Flüchtlinge: Der Dschungel von Calais", "Syrien: Ursprung des Konflikts", "Die Propaganda im Krieg gegen den Terror (Einem unsichtbaren Feind und Mission nicht erfüllt)", Gerechtigkeit mit Michael Sandel (Die Ansprüche der Gemeinschaft)", "Death, Eine Serie über das Leben (Die Politik des Todes)", Im Fokus (Steve Mccurry: 11 September) und damit war die Geschichte".

Über die Philos

Erstellt von Globosat, die Philos ist keine traditionelle Kanal. Mit einer großen Sammlung, die vereint die besten Dokumentarfilme und unvergesslichen shows, Philos steht in der video on-Demand Abo (SVOD), der Betrachter beschließt, die Zeit und die Inhalte, die Sie sehen wollen, so oft wie Sie wollen, durch eine Signatur. Mit hochwertigen Produktionen, Philos vereint Dokumentarfilme über Kunst, Wissenschaft, Geschichte, Aktuelles, Musik, Völker und Kulturen; Debatten und interviews; und Tanzshows und Musik-alles in high-definition (HD). Die Philos Zugriff auf, Es ist notwendig, den Service durch einen Pay-TV-Betreiber zu mieten, die das Paket bietet (NETZ, GVT und VIVO R $ 19,90 monatliche) oder durch Globo.com (R $ 16,90 monatliche), Das ermöglicht den Zugriff auf die gesamte Kollektion. Die Inhalte kann im Fernsehen angeschaut werden (mithilfe des Decoders des Operators), auf dem Computer – die site www.Philos.TV - oder apps für iPhones, iPads und Android-Geräte.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*