Zuhause / Kunst / Kollektiv eröffnet Galerie in peripherer Nachbarschaft
Die Margin-Galerie. Fotos: Bekanntgabe.
Die Margin-Galerie. Fotos: Bekanntgabe.

Kollektiv eröffnet Galerie in peripherer Nachbarschaft

die erste Kunst Galerie aus dem Stadtrand von Espírito Santo wird an diesem Tag eingeweiht 07 August, im Stadtteil Cricare, in São Mateus. Ziel ist es, Kunst und Kultur in Vale do Cricaré . der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die Galerie A Margem ist das Ergebnis eines Projekts von Belas Artes Projetos Culturais. Der Raum wurde geschaffen, um lokalen und regionalen Künstlern Sichtbarkeit zu geben, durch die Ausstellung ihrer Werke und haben Führungen nach Zeitplan, die von der WHO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.





„Das Leben in der Kunst fließt“. Wir sind am Flussufer und da es nicht der Fall ist, stagnieren wir nicht. Genau wie das Wasser im Fluss, wir zirkulieren mit kunst an unseren wänden. Wir sind am Flussufer und werden von seiner Strömung getragen weiter kämpfen, Kunst und Kultur zu denen bringen, die oft von der Gesellschaft verdrängt werden. Zusätzlich zu gezielten Möglichkeiten für lokale Künstler, Die Galerie 'A Margin' hat das Ziel, die Gemeinschaft zusammenzubringen und Kunst und Kultur in sie zu bringen. Der Hauptsitz von Belas Artes befindet sich neben zwei Schulen in der Nachbarschaft, die es Lehrern und Schülern ermöglichen, Exkursionen zur kostenlosen Besichtigung der ausgestellten Stücke zu unternehmen., das Lehren und Lernen der Studierenden in der Nachbarschaft und Region zu bündeln.“, bewertet Marcelo Oliveira, Direktor der Galerie A Margem.

Mit wenig Zugang zu kulturellen Aktivitäten, die Galerie ist eine Vision, die unter der Koordination von Gabriel Moura . konzipiert wurde, und Regie: Marcelo Oliveira. Künstler, die ihre Werke ausstellen möchten, können sich an die Koordination für die Terminplanung wenden. Die Galerie zeigt die ansässige Fotografin Rahaiane Costa, und mit dem ansässigen Kameramann, Alif Ferreira.

Belas Artes Projetos Culturais ist eine Mateanische Tanzschule, mit Baby Class-Unterricht, Ballett, Rhythmisches Ballett, Jazz, Straßentanz, Stepptanz, Afro und zeitgenössischer Tanz. durch das C.R.I.A-Projekt, Regionales Künstlerisches Initiationskollektiv, fallen unter das Aldir Blanc Gesetz, über das Kulturministerium von Espírito Santo, der ort bietet auch kurse für junge menschen in visuellen bereichsfunktionen an.: Aufzeichnung, photography, Bildbearbeitung, andere.

Service
Die Marge öffnen
Daten: 07/08/2021 (Samstag)
Zeit: 20h
Lokale: Hauptsitz von Belas Artes Cultural Projects
Adresse: Avenida Cricaré 1719 Beira Rio São Mateus ES
Eingang: Kostenlos
Soziale Netzwerke
Kulturprojekte der schönen Künste: www.instagram.com/belasartessm
Kollektiv schafft: www.instagram.com/cria.es

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*