Zuhause / Kunst / “Der Vortex”
The Vortex - immersive Installation und Videokunst von Vicente Martos.
The Vortex - immersive Installation und Videokunst von Vicente Martos.

“Der Vortex”

Die Immersive Installation wird kostenlos auf einer Online-Plattform verfügbar sein.

Der Vortex é uma forma que se singulariza na água ou ar, Ausgangspunkt für die Show, die zu einer immersiven Installation wurde, sob a concepção de Vicente Martos.

Com direção de arte de Vinicius Dantas, "Der VortexGing zu Fuß, um im physischen Raum zu debütieren, mas devido a pandemia do novo coronavírus, musste für eine Online-Version angepasst werden, mit der Herausforderung, den Betrachter dazu zu bringen, sich intrinsisch zu fühlen, Teil dieser Leistung, diesmal als virtueller besucher. Eine Videokunst mit dem Titel Vortex-Cortex wird ebenfalls veröffentlicht, Regie Ego Sum Frank und Fotografie von Luciana Ramin.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Show findet in verschiedenen Umgebungen des Künstlerhauses statt, Wöchentliche Zuschauer können auf einen neuen Raum zugreifen, In jedem Raum wird eine exklusive Aufführung präsentiert, das ästhetisiert den Körper und seine Beziehung zu Kindheitserinnerungen.

Für eine verfeinerte Erfahrung, Die Öffentlichkeit kann die Leistung auch mit einer Virtual-Reality-Brille überprüfen, Dies ermöglicht einen intimeren und dynamischeren Zugriff, aus Winkeln mit 360º-Kameras aufgenommen.

Präsentationsplan:

23/07 – Cozinha
30/07 – Quintal
06/08 – Zimmer
11/08 – Quarto
13/08 – Lançamento filme: Wirbel- Córtex
20/08 – AUTO VIDEO Büro: práticas em videoperformance (Oswald de Andrade Werkstatt)
21/08 – Oficina Construção de óculos de realidade virtual (Sekretariat für Kultur und Bildung Suzano)

Über den Künstler und das Team:

VICENTE MARTOS ist Performancekünstlerin, Forscher und Produzent, an Festivals teilgenommen zu haben, Shows und Ausstellungen in São Paulo und anderen Staaten des Landes. Abschluss in Body Arts Communication (PUC/SP, 2009) e é mestre em Artes Cênicas no PPGArC/UFRN (Natal / RN, 2019). Seine Forschung konzentriert sich auf die Inszenierung des Körpers und seine ästhetischen und erotischen Entwicklungen, im Dialog mit anderen Medien und Technologien, sei es Kommunikation, Bildgebung oder Interaktion. Zu seinen Hauptwerken zählen die Multimedia-Performances Briefe an Renato Cohen (Sao Paulo, 2014/2018), Dies ist keine Party (Natal / RN, 2019) und Babyparty, (Sao Paulo, 2019). Er hat auch Erfahrung als Kunstvermittler in Workshops zur Kunst der Performance. Gegenwärtig, lebt und produziert in São Paulo, Dort werden produktive Partnerschaften mit anderen Künstlern und Technologiefachleuten bei der Erstellung und Durchführung von Projekten aufgebaut.

A instalação imersiva O VÓRTICE é um projeto autoral de Vicente Martos que pesquisa narrativas autobiográficas a partir de materiais de arquivos. O trabalho conta com uma equipe preciosa formada pelxs seguintxs artistas: Luciana Ramin, Fotograf, Editor und Videomacher, Direktor der Gruppierung Andar7; Monica Augusto, Schauspielerin, Yoga Direktor und Lehrer, Direktor und Gründer von Dual Companhia de Dança; Raiany Sinara, Musiker, Komponist und DJ; Rita Cavassana, Aktionskünstler, Regie, Kulturforscher und Produzent; Vinicius Dantas, bildender Künstler, Designer und Forscher, verantwortlich für die Art Direction und Interaktionstechnologien des Projekts; Ich bin FRANK, bildender Künstler und Art Director in audiovisuellen Produktionen.

Leistung: Staatssekretär für Kultur, ProAc 01/2019 Schaffung und Verbreitung einer beispiellosen Show – Theater

Unterstützung: Oficina Kultur Oswald Andrade, Secretaria da Cultura de Suzano, Secretaria de Cultura e Educação de Guarulhos

Partnerschaft: LABPerformance UFRN

Service:
Show: Der Vortex
Webseite: www.vicentemartos.com/ovortice
Altersspanne: Buch
Kostenlos

 

Factsheet:

Der Vortex – immersive Installation und Videokunst
Design und Leistung: Vicente Martos
Künstlerischer Leiter: Vinicius Dantas

VÓRTICE CÓRTEX
Dauer: 25 min.
Richtung: Ich bin FRANK
Fotografie und Videobearbeitung: Luciana Ramin

Musik: Raiany Sinara
Kostüme: Barbara Moreira
Körpervorbereitung: Monica Augusto
Vocal Vorbereitung: Thiago Furlan
Herstellung: Rita Cavassana
Pressestelle: Consultório da Fama

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*