Zuhause / Kunst / Chamber Orchestra führt am Vater Maneco Terreiro
Die Mitglieder der Camerata Antiqua posieren für Fotos in Solar-Baron Räumen - Curitiba, 11/01/2019. Fotos: Daniel Castellano / SMCS.

Chamber Orchestra führt am Vater Maneco Terreiro

Das Kammerorchester der Stadt Curitiba führt am Umbanda Hof Vater Maneco, Am Donnerstag dieser Woche (12/9), um 20:00. Die Präsentation, mit musikalischer Richtung von Dan Tolomony, Teil des Programms des Konzertes in den Kirchen, Camerata Antiqua Programm gehalten seit 2002 wie bei der Gemeinschaft der Beziehung Aktivitäten Teil. Der Eintritt ist frei.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Es ist das zweite Mal die Gruppe führt am Terreiro Vater Maneco. die erste, vor zehn Jahren, Er wurde von Mutter Lucília Iemanjá eingeladen, Mitarbeiter zum Zeitpunkt der Curitiba Kulturstiftung. „Sie hatte immer den Traum von einer kulturellen Veranstaltung mit dort wie dies auf dem Hof, Er lud uns und wir waren begeistert. Es war eine große Erfahrung, so haben wir unsere religiösen Orte für Präsentationen, sie wurden zu Kirchen "beschränkt, Er berichtete den Vertreter des Orchesters, Francisco cisco~~POS=HEADCOMP Freitas.

Das Konzert ist eine Gruppe Initiative, um die Öffentlichkeit in einem dynamischen und informellen zu nähern. Zusätzlich zu dem universellen Charakter der Musik zu stärken, Das Programm erfüllt die vorgeschlagenen Maßnahmen zur Demokratisierung des Zugangs zu Kultur beitragen.

Das Repertoire dieses Konzertes spiegelt auch den Charakter und den musikalischen Projektvorschlag. Es ist eine historische Übersicht über die großen klassischen Werke ausländischer Komponisten und Vertreter brasilianischer in seiner Zeit, wie Benedikt Mossurunga (1879-1970), Ernani Aguiar (1950), Cesar Guerra Peixe (1914-1993), Leroy Anderson (1908-1975), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) und Astor Piazzola (1921-1992).

Service: Kammerorchester der Stadt Curitiba
Lokale: Terreiro Vater Maneco (neue Straße, 5.487 - Sankt Candida)
Daten: Donnerstag (12/9)
Zeit: 20h
Informationen: (41) 3356-7660

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*