Zuhause / Kunst / Ozi-Schablone – 35 Jahre Streetart
Ozi-Schablone – 35 Jahre Streetart, Shirley. Fotos: Bekanntgabe.
Ozi-Schablone – 35 Jahre Streetart, Shirley. Fotos: Bekanntgabe.

Ozi-Schablone – 35 Jahre Streetart

Pionier der Graffiti-Künstler zeigt Werke, die bis in die Geschichte der Street Art in Brasilien zurückreichen

Die Ministerium für Tourismus, Sondersekretariat für Kultur, Landesregierung von São Paulo, Rathaus von São Paulo und Museum der Stadt São Paulo, durch Fachbereich Kultur und Kreativwirtschaft, vorhanden Ozi-Schablone – 35 jahrelanger Street Art, kuratiert von Marco Antonio Teobaldo. Über 100 funktioniert in den unterschiedlichsten Trägern – Abstellgleise, Stoffe, Woods, Jahr, Haushaltsgegenstände, Spraydosen und andere Gegenstände - gebraucht von Ozi in seiner jahrzehntelangen Flugbahn – Gemälde, Skulpturen, Fertiggerichte – die Show füllt alle Räume im Herrenhaus in der Chácara Lane. "Die Besetzung jeder Etage des Museums wird eine Arbeit im Großformat haben, mit dem Ziel, die gleiche Wirkung zu erzielen, die die Werke des Künstlers auf den Straßen der Stadt haben.", sagt Kurator.





Die zwölfjährige Partnerschaft zwischen Künstler und Kurator ermöglicht es, einen bedeutenden Bestandsausschnitt eines wertvollen Teils der Geschichte der Street Art Brasileira, mit Dokumenten, fotografischen Aufzeichnungen, Dokumentationen, Studien und Arbeiten von Ozi, stammt aus dem Jahrzehnt von 1980 der laufenden Periode, mit neueren und unveröffentlichten Werken. "Dies Belichtung bietet eine Reise durch mehr als drei Jahrzehnte des Schaffens des Künstlers, in dem man die verschiedenen Möglichkeiten des Aufbringens der Schablone sehen kann, ohne aufzuhören, sich direkt mit ihrer Performance auf den Straßen zu verbinden", erklärt Theobald.

Neben diesen Jobs, bei Alices, Shirleys und Monalisas, Es wird eine Reihe von Schablonenmatrizen der emblematischsten Gegenstände der Karriere des Künstlers ausgestellt, erstellt zwischen 1984 und 2015. Originalmatrizen der Werke aus der Serie "Straßenmuseum", mit verweisen auf Künstler wie Anita Malfatti, Van Gogh, Di Cavalcanti, Roy Lichtenstein und Picasso. Die Biografie des Künstlers wird in zwei Videos präsentiert, die Statements des Künstlers und der Arbeitspartner zusammenführen. Aus der persönlichen Dokumentationssammlung, Gezeigt werden historische Bilder der ersten Graffiti-Künstlergruppen und ihrer Interventionen in São Paulo.

A Street Art in Brasilien entstand Mitte der Jahre 1970, in São Paulo, während der Zeit der Militärdiktatur, mit Alex Vallauri, die andere Künstler wie Carlos Matuck . zusammenbrachte, Waldemar Zaidler und Hudinilson Jr., und später John Howard, Julio Barreto, Ozi, Maurício Villaça und Coletivo Tupy geben nicht nach. Diese Gruppe brachte Kunst auf die Straße und schrieb einen wichtigen Teil der Geschichte der brasilianischen Stadtszene, darunter Ozi. „Eingefügt in diese libertäre und vorausgehende Atmosphäre, Ozi sah die Gelegenheit, frei zu kreieren, mit Mitteln aus seiner Werbeausbildung ein faszinierendes Repertoire zu produzieren, Privilegierung der Popkultur, die seitdem, hat niemanden in seinen intelligenten und humorvollen Kritiken erleichtert“, erklärt den Kurator. In 1984, Maurício Villaça öffnete die Türen seines Hauses, Verwandle sie in die Galerie Art Brut, die einen Raum in der Underground-Szene der damaligen Zeit darstellte und bildende und Performance-Künstler beherbergte, Dichter und alle Arten von Besuchern angezogen durch die neue künstlerische Art des Denkens. Es war vom Treffen dieser Künstler, damit begann eine Reihe von reden und öffentlichen Aktionen in der Hauptstadt paulistana, Das macht Geschichte in der Graffiti Brazilien.

"Mit dieser Sendung, es wird möglich sein, sowohl einen Blick in die Studioproduktion zu geben, wie bei meinem Auftritt in den vier Ecken der Stadt, als Urban Art Künstler" definieren Ozi.

SERVICE
Belichtung: "Ozi-Schablone – 35 Jahre Streetart"
Künstler: Ozi (Ozéas Duarte)
Kuratiert von: Marco Antonio Teobaldo
Zeitraum: VON 21 August bis 19 September 2021
Lokale: Museum der Stadt São Paulo | Chacara-Spur – MCSP/Chacara-Spur
Adresse: Consolation Straße, 1024 – Sao Paulo – SP
Fahrpläne: von Dienstag bis Freitag: von 10:00 bis 16:00. Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.
Überprüfen Franca || PG

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*