Zuhause / Kunst / Die Ausstellung feiert die 50 Grace-Karriere in der Postal Museum Andreato, in Brasilia

Die Ausstellung feiert die 50 Grace-Karriere in der Postal Museum Andreato, in Brasilia

Elifas Andreato. Foto: Divulgação.

Candy Andreato. Fotos: Bekanntgabe.

Von 4 Februar, Das Postmuseum erhält Exposition Candy Andreato, 50 Jahre, Es versammelt einige der wichtigsten Werke produziert von Paraná Künstler über einem halben Jahrhundert Karriere, in einer Leitkurve ansetzt, der nach der goldenen Phase des brasilianischen Popularmusik, der Kampf gegen das Militärregime und die Bejahung der brasilianischen kulturellen Identität.

Die Ausstellung, mit exklusiven Sponsoring der Post, kann im Postmuseum bis gelten 3 April 2016. Dann zur Post in São Paulo kulturelles Zentrum.

Die Show beginnt mit einer Zeitachse, die Chroniken der frühen Werke, auch in Zeiten des Arbeitnehmers durchgeführt, bis die neuesten Produktionen, gehen durch einige der wichtigsten Kapitel in der Geschichte der Musik, Theater und Politik in Brasilien.

Im musikalischen Bereich, vorliegenden Arbeit für einige der wichtigsten Namen der BRASILIANISCHEN POPULÄRMUSIK gemacht, Paulinho da Viola, Elis Regina, Martinho da Vila, Tom Zé, Chico Buarque, Adoniran Barbosa und Vinícius de Moraes, andere.

Multimediastationen, Besucher können wählen und beobachten Sie Zeugnisse aus der Künstler über einige seiner wichtigsten Werke zur Musik ausführen: Plattencover, Sammlungen von Faszikeln, kulturelle Projekte.

Besucher können sogar rund um digitale Stationen um Datensätze zu hören, dass Candy Pack sitzen, von einer Anwendung rendert, die alten Plattenspieler, ihre charakteristische Zischen und seine Art der operation.

Arca de Noé. Foto: Divulgação.

Die Arche Noah. Fotos: Bekanntgabe.

Die Arbeit des Künstlers zurückgegeben an die Kinder-Universum ist auch vertreten., markieren eine groß angelegte Reproduktion die Arche und die Tierchen, die auf dem Cover von der Arche Noah unvergesslich machen, von Vinícius de Moraes. Kinder und Erwachsene können sich hinter der Abdeckung setzen, in einem Vorschlag Expográfica Bereitstellung von Plänen der Arbeit, fast wie in einem Pop-up-Buch.

Die gleiche Erfahrung, die die Arbeit der Candy Besucher navigieren haben mit Datenträgern wie der Laundresses, Martinho da Vila, und Poster für Elis Regina und die Sonne um die Masse des Cowboys zu Fragen.

Ein weiteres Highlight ist die Re-Lektüre historischer Plattencover Ópera Malandro, von Chico Buarque – eine der teuersten Produktionen der Kunst für die Musikindustrie. Der Schurke weiß, die auf eine s-Bahn-Waggon ruht erobert Platz in der Ausstellung in einer menschlichen Dimensionen Skulptur. So, Besucher haben die Möglichkeit zur Teilnahme an der Szene, Neben den Charakter auf dem Kombi-Sitz sitzt, als ob sie auf abdecken Scheibe von Chico Buarque eingegeben hatte.

Der Beitrag von Candy Andreato Theater gewinnt Platz auch bei der Wiedergabe von Plakaten wie der Tod eines Handlungsreisenden, von Arthur Miller, Regie: Flávio Rangel; Tote ohne Begräbnis, Jean-Paul Sartre, Regie: Fernando Peixoto; und Punsch in der Spitze des Messers, von Augusto Boal, Regie: Paulo José.

Die politische Aktion, vor allem während der Militärdiktatur, Raum mit der Reproduktion einiger arbeiten, die den Widerstand gegen die Diktatur in der Zeit illustriert hat, als Cover für alternative Veröffentlichungen, gegründet und geleitet: die Zeitungen und Stellungnahme und Argument Zeitschrift Bewegung.

Cartaz Greve. Foto: Divulgação.

Streik-Poster. Fotos: Bekanntgabe.

Als eine Kündigung der Verbrechen des Regimes, Besuchen 25 Oktober (1981), Das hat auf Leinwand warf die ermordete Journalistin Vladimir Herzog in den Räumlichkeiten des DOI-CODI, und der majestätische die Wahrheit Panel, dass Ende (2012), im Auftrag der Wahrheitskommission der Kammer, den Vorsitz der Bundesrepublik Vizebürgermeister Luiza Erundina.

Die Ausstellung bringt auch ein seltenes Exemplar des Buches der Militärdiktatur, mit der Abdeckung vom Künstler signiert, Neben anderen wertvollen Gegenständen und Reproduktionen, erzählen die Geschichte der Candy Andreato und sein Engagement für die Kultur und Geschichte des Landes zu helfen.

ÜBER DEN KÜNSTLER

Candy Andreato geboren in Paraná in 1946. Ausgangspunkt seiner Karriere ist 1965, Als er die Arbeit der Luftfahrtunternehmer Drehbank Lehrling im Werk von Fiat Lux aufgab, in São Paulo, Ihre ersten Schritte in seine künstlerische Karriere.

In den Jahren 1960, in Editora Abril, Das kreative Team von unzähligen Magazinen beteiligt, Broschüren und Sammlungen, Gewusst wie: Ergebnis, Siehe und Geschichte der brasilianischen Populärmusik. Während der Militärdiktatur, als alternative Presseorganen gegründet, Argument und Bewegung. Auch fing Arbeit als Programmierer visuelle und Bühnenbildner für denkwürdige Spiele.

Noch während dieser Zeit, Er zeichnete sich als Schöpfer von Album-Cover für die wichtigsten Namen der BRASILIANISCHEN POPULÄRMUSIK. Im Laufe seiner Karriere, berechnet, die sie hervorgebracht hat, um 400 Werke-Anthologie der deckt nahezu alle großen Namen unserer Musik.

Aus den Jahren 1990, seine Arbeit wandte sich an den redaktionellen Bereich, Verantwortung für die historischen Sammlungen MPB Komponisten und die Geschichte von Samba, beide von Editora Globo gestartet, und von Brasilien Almanac, monatliche Publikation, die in Flüge mit TAM zirkuliert.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In 2011, sein Lebenswerk, die besondere Auszeichnung Vladimir Herzog, die Menschen, die zeichnen sich in der Verteidigung von ethischen und demokratische Werte und Menschenrechte gewährt. Die Anerkennung, sowie die Kommandantur des kulturellen Verdienstordens, beitreten Sie die zahlreichen Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere für seine Verdienste um das Land erhielt, entweder im künstlerischen Bereich, politischen oder sozialen.

SERVICE
Öffnungs: 4 Februar 2016, às 19h
Visitation: VON 5 von Februar bis 3 April 2016
Dienstag bis Freitag, von 10h bis 19h
Samstag, Sonntag und Feiertage, von 12:00 bis 18:00

Überprüfen Franca

.

Post Office Museum
Gewerblichen Sektor Süd

Block 04, Block A, 256
Brasilia – DF

PÄDAGOGISCHE AKTION
Zeitplan der Führungen:
agendamento@vanguardaproducao.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*