Zuhause / Kunst / Künstlerische Interventionen verleihen neue Farben der Rebouças Mill
FCC neu. Fotos: Doreen Marques.

Künstlerische Interventionen verleihen neue Farben der Rebouças Mill

Vier große künstlerische Interventionen beginnen die Rebouças Mill Farben verleihen, Hauptsitz der kulturellen Stiftung Curitiba. O artistas Cristina Pagnoncelli, Estevan Reder, Wes Gama, Kaffee und Dell Raj begann in dieser Woche die Umgestaltung der Weltraum-Fassade, die die Stadt zu feiern, Mensch und Natur. Die arbeiten weiterhin in der Produktion bis nächsten Sonntag 21.

Laut Igor Lamm, Superintendent der FCC, Die Initiative zielt darauf ab, für die Bevölkerung künstlerische Erfahrungen in der Stadt und lenken die Aufmerksamkeit auf den Tourismus als die großen Städte der Welt bereits zu schaffen machen. “Da wir bei der FCC angekommen, Unser Wunsch war schon immer bringen die neuen Sprachen der bildenden Kunst für öffentliche Räume. Wir verstehen, wie unsere Rolle darin, andere Räume, einschließlich der privaten, können Künstler, andere große Wandbilder zu produzieren einladen. Die Mühle werden die ersten in einer Reihe von reden, die in anderen Teilen der Stadt”.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Das erste Wandbild wurde von bildender Künstler Cristiane Pagnoncelli entworfen., in Zusammenarbeit mit dem Designer Fred Freire in dem Subtropikal Festival. Die blockartig Schriftzug wurde von der alten Gebäude Architektur inspiriert, wo das Wort Lebendigkeit aus der Ferne wie ein Puzzle gelesen werden kann. Die Buchstaben vorschlagen, Bewegung und können auch als ALIVE gelesen werden (seine) CITY. nach Cristina, die Wahl des Wortes Lebendigkeit, die neue Fassade der FCC Beziehung mit seinem Wunsch nach Curitiba. “Leben. Stärke. Wert. Verschieben Sie die Szene, werden Sie Teil, unterstützen diese schöne Bewegung der Subtropikal Festival zu sein. Als ich eingeladen wurde, das Wandbild in Rebolledo Mühle zu tun, ich habe darüber nachgedacht, was Nachricht Ich mag würde verbringen. Ich wollte etwas einfach und unkompliziert und es war laut meiner Meinung und ich habe auf der Suche nach der Stadt wo ich wohne”, Cristina-Konto.

Moinho Rebouças. Foto: Cido Marques.

Raheem Mühle. Fotos: Doreen Marques.

"Vanteer"
Eine der Fassaden von Raheem Mill erhielt das Projekt "Vanteer", die Curitibano Estevan Reder, Fotograf mit intensiver Produktion von Bildern in lick in ganz Brasilien und Lateinamerika reproduziert. Estevan Reder widmet sich Bilder von anonymen Menschen erfassen, die die Straßen der großen Städte wandern, aufschlussreich und Wahrung ihrer Identität in einem weiten Sinne, abdecken der Ästhetik, die Erzählung, die sozialen und ideologischen. Einige dieser Identitäten, fotografiert in anderen Städten besucht, sind jetzt Perenizadas in die Außenwände der Mühle.

Die Fotos wurden gedruckt und als die Technik der die lecken eingefügt, als eines der neuen Sprachen der urban art. Die Künstler ihre Bilder und Botschaften durch die Straßen zu verbreiten, die Nutzung nur aus Papier, Tinte, Kleber und MOP.

Moinho Rebouças. Foto: Cido Marques.

Raheem Mühle. Fotos: Doreen Marques.

Tingui
Der Künstler Ganesan Wes Bereich bereitet ein großes Wandbild auf der Website, VON 216 M2, porträtiert zwei brasilianischen Indianer. genannt “Das brasilianische Volk”, im Stand der Technik folgenden Produktionstag 21. Der Titel ist eine Anspielung auf das gleichnamige Buch der Anthropologe Darcy Ribeiro und der Moment, wenn das Land der Olympischen Spiele Gastgeber. Die Wahl in der Farbe der Wände mit Indianern nach Wes Forschung kam, Stieß ich auf Informationen, die Curitiba, in seinem Ursprung, indigene Völker - die Stamm Tingui. Künstler Kaffee Dell Ribeiro poduzem eine große Graffiti an der Fassade des Engineers Strasse Rebolledo. Das Thema von Graffiti-Künstlern gewählt war die schwarze Ermächtigung und Natur.

Service:
Künstlerische Interventionen in der Rebouças Mill
Daten: bis Sonntag, 21 August
Zeit: Sa 14:00 bis 19:00

Adresse: Rua Rebouças Ingenieure, 1732

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*