Zuhause / Kunst / CCBB Rio PREMIERE “Cal de Pá (Ray-Lux)”, von Jô Bilac und Paulo Verlings
Show "Pá de Cal ." (Ray-Lux)” im CCBB Rio - Rubim Productions. Fotos: Antonio Fernandes.
Show "Pá de Cal ." (Ray-Lux)” im CCBB Rio - Rubim Productions. Fotos: Antonio Fernandes.

CCBB Rio PREMIERE “Cal de Pá (Ray-Lux)”, von Jô Bilac und Paulo Verlings

Präsentiert von Ministerium für Tourismus und Bank von Brasilien,

“Pá de Cal (Ray-Lux)", Theaterstück von Jo Bilac, Regie: Paulo Verlings, Premierentag 20 November, im CCBB Rio de Janeiro.

In der Show wird diskutiert, wie stark wir derzeit unsere persönlichen Beziehungen auslagern.

Die Theater II des CCBB Rio de Janeiro, erhalten von 20 November bis 19 Dezember, mit Vertretungen von Donnerstag bis Samstag, às 19h, und sonntags, às 18h, die Premiere der Show „Pá de Cal (Ray-Lux)", Dramaturgie des preisgekrönten Autors Jô Bilac, Regie: Paulo Verlings, Regie: Cia Teatro Independente und Besetzung von Carolina Pismel, Isaac Bernat, kenia barbara, Orlando Caldeira und Pedro Henrique França. Das Projekt wird von der Banco do Brasil durch das Bundesförderungsgesetz gefördert.





Eine Handlung von "Pá de Cal (Ray-Lux)„Teil des Todes einer zentralen Figur, Mit anderen Worten:, er ist abwesend. Dasselbe geschieht mit ihren Schwestern, die Vertreter zum „Familientreffen“ entsenden, in dem das Schicksal des Vaters dieser Familie und das Schicksal der Mutter des Verstorbenen festgelegt werden. (ein Ex-Familienangestellter), der auch einen gesetzlichen Vertreter entsendet. Der Verstorbene wird auch durch eine Person vertreten, mit der er in fremden Ländern gelebt hat. Neben einem traumatischen Tod, das Stück beschäftigt sich mit der Auslagerung von Verantwortlichkeiten und wie diese Vertretungen in den richtigen Umgang mit Problemen eingreifen. Die ganze Aktion findet im Haus statt, in dem der Patriarch wohnt, Standort, der im Mittelpunkt eines Eigentumsstreits steht, Aufdecken unterschiedlicher Interessen zwischen den Parteien. Aus dieser Begegnung entstehen unerwartete Konflikte. Im Laufe der Zeit, die Beziehungen zwischen Vater und seinen Kindern – dargestellt – werden den Zuschauern immer klarer und latenter offenbart.

– Die Show erzählt eine „Familien“-Beziehung aus einer anderen Perspektive. Über die Vertreter besprechen wir, wie stark wir unsere Beziehungen derzeit auslagern -, kommentiert Regisseur Paulo Verlings, auch verantwortlich für die Argumentation und Idealisierung des Stücks.. – Wir haben Probleme wie Schuldgefühle durchgemacht, Mangel an Dialog und Zuneigung, von einem tragischen Ereignis.

Mit „Pá de Cal .“ (Ray-Lux)„Cia Teatro Independente widmet sich einem heiklen Thema, aber notfall und fürs leben. Brasilien ist in Bezug auf die Selbstmordraten gegen den weltweiten Trend. WHO-Daten zeigen, dass hier die Selbstmordraten hoch waren 7% größer in 2016, letztes Forschungsjahr, als in 2010. Der globale Index fiel um 9,8%.

Der Ausdruck "Kalkschaufel" bedeutet, dass er ein letztes Mal auf ein unangenehmes Thema Bezug nimmt. "Ray-lux" bezieht sich auf den Namen einer so teuren Bestattungsurne, das kostet den preis eines autos.

Was die interpretative Sprache angeht, Regisseur und Darsteller konzentrieren sich auf die Erforschung naturalistischer Darbietungen, aber unrealistisch, mit intensiver Körperlichkeit, den Betrachter verdrängen, durch ein alltägliches ästhetisches Handlungsverhältnis, zum Universum der kathartischen Bindungen, auf denen die dort diskutierten Familienbeziehungen beruhen.

Für das Casting der Besetzung, das Unternehmen dachte an sehr unterschiedliche Archetypen, um eine brasilianische Besetzung zu bilden, mit vielen abwechslungsreichen, echte Charaktere und glaubwürdige Menschen. "Wir bringen das wahre Porträt der brasilianischen Rassenmischung auf die Bühne", comenta Verlings.

Auf 19 letzten Oktober, die Independent Theatre Company abgeschlossen 15 Jahre Tätigkeiten. Erstellt in 2006, jo bilac, Carolina Pismel und Paulo Verlings sind seit der Gründung Teil des Unternehmens.

Zusammenfassung

Der Tod des Jüngsten einer zerbrochenen Familie führt zu einem Treffen, an dem nur Familienvertreter teilnehmen, die über das Schicksal des Patriarchen und der Mutter des Verstorbenen entscheiden werden, ein ehemaliger Mitarbeiter, der auch einen gesetzlichen Vertreter entsendet. Die Auslagerung von Verantwortlichkeiten greift drastisch in die Abwicklung dieser Familienangelegenheiten ein.

Factsheet

Dramaturgie: jo bilac
Richtung: Paulo Verlings
Stellvertretender Direktor: Mariah Valeiras
Liste: Carolina Pismel, Isaac Bernat, kenia barbara, Orlando Caldeira und Pedro Henrique França
Szenario: Heiße Mine
Kostüme: Karen Brusttolin
Beleuchtung: Ana Luzia Molinari von Simoni
Soundtrack: Rodrigo Marçal und João Mello
Bewegungsrichtung: Toni Rodrigues
Haare und Make-up:: Platzhalterbild für Rafael Fernández
Pressestelle: Ney Motta
Visuelle Programmierung: André Senna
Offenlegungsfotos: Antonio Fernandes

Produktionsrichtung: Jessica Santiago
Argument und Idealisierung: Paulo Verlings
Leistung: Unabhängiges Theater und 9 Monate Produktionen

Service
Kulturzentrum Banco do Brasil - Theater II
First Street März, 66, Zentrum, Rio de Janeiro
Informationen: 21 3808-2020
Saison: 20 November bis 19 Dezember 2021.
Vorträge: Donnerstag, Freitags und samstags, às 19h, und sonntags, às 18h.
Wert der Zulassung: R $ 30 (vollständig) und R $ 15 (zum halben Preis)
Verkauf an der Theaterkasse oder auf der Website www.eventim.com.br
Tickets im Vorverkauf ab 8 November.
Não Recomendado Para Menores de 14 Jahre.
Zuschauerkapazität: 150 Orte
Dauer: 70 Minuten

 

Das Kulturzentrum Banco do Brasil Rio de Janeiro ist von Mittwoch bis Montag geöffnet (schließt dienstag), Sonntags von 9 bis 19 Uhr, montags und mittwochs und donnerstags von 9 bis 20 Uhr, Freitags und samstags. Öffentlicher Zutritt ist nur gegen Vorlage eines Impfnachweises gegen COVID-19 gestattet, Temperaturmessung und Verwendung von Masken. Für den Zugang zum Gebäude ist es nicht erforderlich, ein Ticket zu sammeln., Tickets für die Veranstaltungen können im Vorverkauf auf der Eventim-Website oder -App oder an der CCBB-Kasse abgeholt werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*