Zuhause / Kunst / Curitiba integriert neuen Vorstand des Nationalen Kultur Sekretäre Forum
Ana Cristina de Castro com o novo presidente Claudiney Carrasco ( à esquerda) e o presidente anterior Vinícius Palmeira (auf der rechten Seite). Fotos: Bekanntgabe.

Curitiba integriert neuen Vorstand des Nationalen Kultur Sekretäre Forum

Der Präsident der Curitiba Kulturstiftung, Ana Cristina de Castro, machen den neuen Vorstand des Nationalen Forum der Sekretäre und Geschäftsführer von Kulturhauptstädte und Städte Associates. Ana Cristina wurde Vice President Forum gewählt, die Hauptversammlung der Platte, die in dieser Woche in Singapur stattfand (AL). Der neue Präsident ist die Secretary of Campinas Kultur, Claudiney Carrasco, die findet in Vinicius de Palmeira, Leiter der städtischen Stiftung für Kultur Aktion Maceio.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Ana Cristina de Castro, die Wahl von Curitiba bestätigt den Vorstand des Forums zu komponieren, die Rolle der Stadt auf der nationalen Szene. „Ist Curitiba für seine kulturellen Projekte bekannt und ihre innovativen Initiativen in vielen Bereichen. Wir sind hier, um diese Partnerschaft mit anderen brasilianischen Städten zu etablieren, eine gemeinsame Anstrengung, Umsetzung von Maßnahmen, die Wirksamkeit der öffentlichen Politik auf Kultur zu gewährleisten ", Said Ana Cristina.

Neben der Definition der Direktoren für den Zeitraum 2019-2021, Manager aus verschiedenen Städten des Landes diskutierten die nationale Szene und die Politik im kulturellen Bereich. Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren die Barrieren, die langsam oder gar nicht durchführbar die Übertragung von Bundesmitteln für gemeinsame Aktionen, die von den Gemeinden für die Entwicklung der lokalen Kultur. Die Gemeinden erwarten, beispielsweise, die Freigabe der Mittel bereits für den audiovisuellen durch die National Film Agency gesichert - Ancine.

Auch diskutiert wurden Maßnahmen, um die Übertragung von Mitteln aus Bundes-Lotterien für die Nationalen Kulturfonds, um sicherzustellen,. Die Curitiba Kulturstiftung und der Paraná Schnitt der Anwaltskammer von Brasilien (Oab-Fr) Sie ergriff die Initiative, die Frage des Nationalkulturforum Sekretäre zu bringen und eine Zivilklage eingereicht wurde von OAB-PR die Zahlung der Beträge an den Fonds zu gewährleisten,.

Daten präsentiert auf der Tagung zeigen, dass Kultur 2,7% BIP - Bruttoinlandsprodukt und erzeugt mehr als R $ 1 Millionen Arbeitsplätze in etwa 200 tausend Unternehmen der Branche. Manager werden die Beschlüsse formalisieren und sie an das Sekretariat der kulturellen Vielfalt des Ministeriums für Staatsbürgerschaft vorlegen.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*