Zuhause / Kunst / Grupo De Pernas pro Ar debütiert „The Last Invention’ Freitag (12) in Canoas
"Die letzte Erfindung", Show von Grupo De Pernas Pro Ar. Fotos: Tayhú Wieser.
"Die letzte Erfindung", Show von Grupo De Pernas Pro Ar. Fotos: Tayhú Wieser.

Grupo De Pernas pro Ar debütiert „The Last Invention’ Freitag (12) in Canoas

Eines der am meisten ausgezeichneten Theaterunternehmen aus Rio Grande do Sul führt in neun Städten in RS eine virtuelle Zirkulation durch, Förderung des Austauschs mit lokalen Gruppen und des Dialogs mit der Öffentlichkeit

Lange bevor sich die Covid-19-Pandemie auf dem Planeten niederließ, Beschränkungen der sozialen Interaktion auferlegen, der Schauspieler, Direktor, Schöpfer und Meister der Maschinen bei der Grupo de Pernas Pro Ar, Luciano Wieser, hatte bereits mit dem audiovisuellen Bereich geforscht, als eine Möglichkeit der Sprache, hinzugefügt zu Ihrem Theater machen, dem gewidmet wurde 38 Jahre. Angeregt von den Tayhú-Kindern, Fachmann auf dem Gebiet der audiovisuellen und Robotik, e Txai, im Bereich der digitalen Technologien, und vom Begleiter, Schauspielerin und Produzentin Raquel Durigon, Wieser trat in diese neue Realität ein, so dass, wenn er daran gehindert wird, persönlich zu arbeiten, por força das restrições sanitárias impostas, Der Eintritt in die virtuelle Welt war mehr als eine Notwendigkeit, aber eine natürliche Folge seiner Untersuchung von audiovisuellen und Bühnenmaschinen.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Frucht dieser Forschungen und des kreativen Impulses, der niemals aufhört, Die Show entsteht “Die letzte Erfindung”, Das ist Teil eines Projekts, das beinhaltet, noch, Austausch mit neun Theatergruppen aus neun Städten des Bundesstaates; Chat-Sitzungen mit dem Publikum, am Ende der Show, und eine geführte virtuelle Ausstellung. Die Initiative wird mit Mitteln aus dem Aldir-Blanc-Gesetz Nr. 14.017/2020.

Die erste Stadt, die das Projekt erhält, ist Canoas. A estreia é nesta Freitag, Tag 12 März, um 20:00, Ausstrahlung auf der YouTube-Plattform der Gruppe (prüfen Auf “Service”). In dieser Stadt, Die Gruppe interagiert mit der Laborschule für Populäre Kunst, um den Erfahrungsaustausch und kreative Prozesse zu fördern. Jenseits von Kanus, Die Städte Passo Fundo sind Teil des Umlaufs, onde o intercâmbio é com o Grupo Ritornelo de Teatro (17/03); Santo Ângelo, mit A Turma do Dionísio (19/03); Caxias Sul, mit der Ueba Group (20/03); Pellets, mit der Tholl Group (21/03); Maquiné, com o Amó Bem Viver (24/03); Lajeado, mit dem kleinen Schauspieler CIA (26/03); Alegrete com o Ponto de Cultura Multicultural (27/03), e Santa Maria com o VagaMundo (28/03). Es wird einen speziellen Link mit der Audiobeschreibung geben, um die Zugänglichkeit des Projekts zu gewährleisten. Ein Teil der Einladungen geht an Senioren.

Der Prozess

Erkundung der Theatersprache mit Bühnenmaschinen, Luciano Wieser hat das Teatro Máquina für recherchiert 32 Jahre, vor der Grupo De Pernas pro Ar, eine der am meisten ausgezeichneten Gruppen im Staat, national anerkannt. In dieser neuen Baugruppe, Set in einem Wohnzimmer mit Erfindungen, Die Geschichte eines Mannes mit wenigen Erinnerungen wird erzählt, wer erfindet etwas ungewöhnliches für sein Alter, neugierige Essensautomaten, dass durch die Animation von ihm liebevolle Bilder und unwahrscheinliche Alltagssituationen entstehen. So, unterhält eine Routine, die auch etwas mehr in Ihr Leben bringt. Es ist durch diesen Charakter, wer erinnert sich nicht mehr an die gelebten Situationen, dass die Erzählung aufgebaut ist.

Luciano Wieser erklärt, dass die Dramaturgie während des Forschungs- und Konstruktionsprozesses der Maschinen ausgearbeitet wurde, aus einem intimen Dialog zwischen ihm und dem Objekt. – Ich lasse mich von den gefundenen Materialien mitreißen. Es ist nichts vorbestimmt; ist das Material, das mich wählt. Er hat Erinnerung. Er ist vergangen und kann eine Zukunft haben, spiegelt. Es ist aus diesem Mensch-Maschine-Dialog, diese Dramaturgie entsteht, Das ist also der Prozess, der hilft, die Geschichte zu erzählen. – Wenn ich anfange, die Show aufzubauen, alles ist schon unterwegs. In diesem neuen Format, Es ist notwendig, das Vorhandensein eines vermittelnden Blicks zu berücksichtigen, von dem, der das Abendessen einfängt. – die Kamera, wenn Sie sich innerhalb der Szene bewegen, nimmt den Blick des Zuschauers auf sich und versucht ihn in die Show zu bringen, analysiert den Regisseur.

Um zu verstehen, was diesen Schöpfer bewegt, ist es wichtig zu verstehen, wie Luciano Wiesers Beziehung zum Universum der Maschinen verarbeitet wird, dass seit der Kindheit von der Bewegung fasziniert ist. – Ich war eines dieser Kinder, die die Objekte zusammen- und auseinandergebaut haben, um zu sehen, was sie enthielten oder wie sie funktionierten., Berichte. In diesem Sinne, visitar a virtuelle Ausstellung de A Última Invenção é uma forma de conhecer os processos de construção das máquinas-personagens. Auf 15 März um 19 Uhr, Es findet eine Live-Ausstellung der Bühnenmaschinen der Show statt, Anspruch auf eine Führung, geführt von Wieser. Die Übertragung erfolgt über die Plattform der Gruppe (Überprüfen Sie den Service).

Zusammenfassung:

Ein alter Mann ohne Gedächtnis und zehn Szenenmaschinen. Er erfand etwas Ungewöhnliches für sein Alter, neugierige Essensautomaten, und macht deine Schöpfung sichtbar, jeden animieren, Schaffung verliebter Bilder und unwahrscheinlicher Alltagssituationen. So, unterhält eine Routine, die auch etwas mehr in Ihr Leben bringt. Es ist durch diesen Charakter, wer erinnert sich nicht mehr an die gelebten Situationen, dass die Erzählung aufgebaut ist.

… Er selbst empfing seine Gäste, aber, im Laufe der Jahre, erinnert sich nicht mehr an die Nützlichkeit seiner Erfindungen und zieht es vor, herumzuwandern … deixando escapar memórias e vontades adormecidas. Quiçá as memórias evocadas por estas máquinas em vocês, sind nicht die gleichen wie die dieses Erfinders, das wird nicht mehr erkannt.

FACTSHEET:

Gruppenleiter: Luciano Wieser

Regie und Dramaturgie: Kollektiv

Kreativer Künstler, Baumeister und unterhaltsamer Schauspieler: Luciano Wieser

Ausführende Produktion, Puppenschauspielerin, Kostüme und Haare: Rachel Durigon

Videorichtung / Bearbeitung, Animator digitaler Technologien, Konstrukteur: Tayhú Wieser

Videoaufnahme und Designer: Isadora Fantini Rigo

Tutor für digitale Technologien: Txai Wieser

Lichttechniker: Guilherme Oetinger

Dramaturgie-Mitarbeiter: Jackson Zambelli

Originalmusik: Jackson Zambelli und Sergio Olivê

Pressestelle: Silvia Abreu

Audiodeskription: UFO-Zugänglichkeit

Leistung: Pro Ar Legged Theatre Group

SERVICE:

Was? Estreia de A Última Invenção, Show von Grupo De Pernas Pro Ar, mit Schauspiel und Regie von Luciano Wierser und Besetzung.
Wann: Tag 12 März 2021, Um 20 Uhr
Wo? Transmissão pela plataforma: www.youtube.com/user/depernasproar
Dauer: 50 min
Sprache: Theater mit Bühnenmaschinen
Indikation für Erwachsene
Wertung: Buch
Audiodeskription: Spezieller Link (haverá um link especial com audiodescrição)

 

Machinate Chat:

Zeit: 9h bis 11:00

Zimmer: Meet Link wird gesendet

Bekanntgabe: www.facebook.com/GrupoDeTeatroDePernasProAr

Instagram.com/grupodepernasproar

 

Live Exposição das máquinas de cena de A Última Invenção

Daten: 15/03/21, às 19h | Dauer: 1h30 min | Wertung: Buch

Plattform: www.youtube.com/user/depernasproar

Bekanntgabe: www.facebook.com/GrupoDeTeatroDePernasProAr

Instagram.com/grupodepernasproar

 

Social Networking:

www.facebook.com/GrupoDeTeatroDePernasProAr

Instagram.com/grupodepernasproar

Plattform: http://www.youtube.com/user/depernasproar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*