Zuhause / Kunst / Buchen Sie spielt mit dem Imaginären und dem Unbewussten des Lesers
Buch 40 Gedichte, Abdeckung. Bekanntgabe.

Buchen Sie spielt mit dem Imaginären und dem Unbewussten des Lesers

Transportieren Sie den Leser auf eine poetische Ekstase Bühne aus rätselhaften Bildern, ungewöhnliche und mitreißende. Dies ist der Vorschlag von „40 Gedichte“, Dichter Alexandra Vieira de Almeida, vom Verlag neu aufgelegt Penalux. Die Arbeit bringt mehr hermetische und Traumtexte, daß fährt die imaginäre und die unbewusste.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Betrachtet man das Lesen als eine atemberaubende Erfahrung, die Menschen in die Geheimnisse des Selbst und der Welt führt, Alexandra ist sehr daran interessiert, diese Eigenschaften in seiner Arbeit mit einem sehr reichen und umfangreichen poetischen Gehalt zu betonen, dass die ganze Zeit mit der Phantasie des öffentlichen spielt. „Meine Gedichte sind mächtig, transbordantes, wie ein Fluss, der vertiginously läuft. Ich mag den Leser betrunken mit Wein Dosen in einem Traumzustand und confabulation ".

Nach Ansicht des Autors, die Arbeit erhielt großen Einfluss wichtiger Epochen der Literatur, als Symbolismus und Surrealismus. „Die größten Inspirationen kamen von Rimbaud und Murilo Mendes Dichter“.

Sie kommentiert auch, dass Lieblings Dichtung „Der Fischer und das Meer“, im vierten Buch-Cover enthalten. „Es ist eines der Gedichte, die meine Mutter mag. Es zeigt die Beziehung der alle Fischer mit dem, was ihn umgibt in seiner Aktivität im Wasser ".

Für den PhD in Comparative Literature von UERJ Marcelo dos Santos, Alexandra die Arbeit der Gedichte ist „Lärm von einer Erfahrung, die zwischen dem Traum und dem Ritus bewegt“. nach Santos, die Texte führen das Publikum in eine Art von Erfahrung, die Träume und Tagträume vereint, Ritualisierung Verse als Jongleure Bilder, die die Momente der Schönheit als Ursprung in der Phase des Mythos einführen.

Über den Autor

Geboren und aufgewachsen in Rio de Janeiro, Alexandra Vieira de Almeida ist ein Lehrer, Dichter, Geschichtenerzähler, Chronist, Kritiker und essayist, abgesehen davon, PhD in Comparative Literature von der Staatlichen Universität von Rio de Janeiro (UERJ). Er hat fünf Bücher der Poesie Erwachsenen veröffentlicht, wobei die erste „40 Gedichte“ und die neueste „Null Serenity“. Es hat auch einen Aufsatz Buch, „Literatur, Mythos und nationale Identität " (2008), und ein Kind, für Kinder 6 ein 10 Jahre, „Xandrinha in: offener Garten " (Penalux, 2017).

Factsheet:
Buch „40 Gedichte“
Verlag: Penalux
Größe: 18 cm
Seiten: 78
Preis: 36,00
Link zu kaufen: www.editorapenalux.com.br/loja/40-poemas?search=40%20poemas
persönliche Webseite: www.malabarismospoeticos.blogspot.com.br

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*