Zuhause / Kunst / Multimedia-Künstler Jef Telles, vom Kern 2, startet "Abyss" -Webserie auf Instagram
Abgrund. Fotos: Jorge Etecheber.
Abgrund. Fotos: Jorge Etecheber.

Multimedia-Künstler Jef Telles, vom Kern 2, startet "Abyss" -Webserie auf Instagram

Die Arbeit ist interaktiv und hat eine Aktion, die die Öffentlichkeit durch die Auswahl von Videos belohnt

Konzipiert und in der Hauptrolle des Künstlers Jef Telles, Direktor der Kerngruppe 2, Multimedia-Kunstkollektiv mit 15 Jahre Geschichte, die Webserien “Abgrund” gibt sein Debüt auf Instagram (@ artenucleo2). Die Arbeit besteht in der Anpassung einer Videoinstallation an die virtuelle Umgebung 2018 und das war Teil der Ausstellung “Spannung / Dehnung”, durchgeführt von Sesc Rio Preto.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Alle Videos von “Abgrund” sind auf IGTV gepostet, im Kanal der Kerngruppe 2, nach dem Zufallsprinzip, bis auf den ersten, die oben am Feed befestigt wird. durch sie, Der Internetnutzer wird angeleitet, seine Erzählung innerhalb der Webserien zu erstellen. Das Webserie-Projekt „Abismo“ wurde von der kulturellen Förderung des Nelson Seixas Award in Betracht gezogen, des städtischen Kultursekretärs von São José do Rio Preto, wo der Kern 2 basiert.

Die Videoinstallation, Die Einstellung bestand aus einem Stuhl, Sessel und Couchtisch, wo die Zuschauer ihre Wahl per Fernbedienung eines Fernsehgeräts trafen, Zugang zu haben 14 Videos aus dem Konzept des erweiterten Kinos. Mit anderen Worten:, Die Erzählung wurde aus den Entscheidungen jeder Person erstellt, die auf die Arbeit zugegriffen hat.

Laut Telles, Transponieren in das Online-Universum, Die gesamte Erzählung wurde beibehalten, Die Texte wurden jedoch angepasst und aktualisiert, um die Länge jedes Videos zu optimieren. Ferner, Das Material wurde umgeschrieben und vertikal projiziert, Erleichtert das Anzeigen von Videos auf Instagram. In “Abgrund”, Er griff auch auf binaurales Audio zurück (3D-Technologie, die das menschliche Ohr reproduziert). So, Die Verwendung von Kopfhörern macht das Erlebnis für das Publikum von grundlegender Bedeutung.

„Die Wahl für Instagram liegt bei, speziell, für sein schwindelerregendes Wachstum unter den Nutzern sozialer Medien. Für die Präsentation einer saubereren Oberfläche im Vergleich zu Facebook, Das Interaktive wird klarer und effektiver. “, erklärt der Künstler. „Die Videos wurden alle aufgenommen und / oder im IGTV-Format erneut bearbeitet, vertikal und in Full HD, bessere Kontrolle über die binaurale Ressource erhalten “, abschließen.

"Abyss" -Dialoge mit dem blinden Menschen müssen Entscheidungen treffen, gefüttert, oft, für die anderen, und nicht alleine. Sensorisch, Die Arbeit kontrastiert mit der heutigen Realität, versus fiktive Kommunikation von Menschen. „In jedem Moment sind wir ein größerer Irrtum, ob in sozialen Medien oder tête-à-tête. Ein irrationaler Schneeball, sich in die entgegengesetzte Richtung zu den menschlichen Bedürfnissen bewegen. “, spiegelt Telles wider. „Inwieweit sind wir tatsächlich an unseren Entscheidungen beteiligt? Die Stadt Ihrer Augen ist die gleiche wie die Ihrer Kollegen?", Frage.

Dialog mit der Öffentlichkeit

Während der Ausstellungssaison „Abyss“ auf Instagram, Internetnutzer werden ermutigt, am Memory of the Abyss teilzunehmen, Dies besteht aus einer Aktion, bei der Zuschauer Videos senden können, die mit den von der Web-Serie vorgeschlagenen Themen in Dialog treten.

Die Aktion "Erinnerung an den Abgrund" ist in drei Kategorien unterteilt, und der Kern 2 Bereitstellung von Vorschriften und Online-Registrierungsformular für jeden von ihnen über die Website www.nucleo2.com.br. Das von Internetnutzern gesendete Material wird vom Autor der Arbeit bewertet, basierend auf spezifischen Kriterien für jede Verordnung, als Argument, Beständigkeit und Kreativität. Die Videos werden bearbeitet und verwendet, um die Videoinstallation für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren zu veröffentlichen 30 Tage, auch in einem Mini-Dokumentarfilm, am Tag freigelassen werden 10 Dezember.

In jeder Kategorie werden fünf Videos für die Minidokumentation ausgewählt, und die Autoren erhalten R $ 200 e R $ 300,00, abhängig von der Modalität. Frist 27 November. Alle Details zur Aktion können in sozialen Netzwerken und auch auf der Nucleus-Website abgerufen werden.

SERVICE:
Interaktive Web-Serie "Abismo", von Jef Telles, gehalten durch den Nelson Seixas Award 2020. Von 7 November, kein Instagram @ artenucleo2. Kostenlos.
"Erinnerung an den Abgrund": Anmeldung offen bis 27 November. Anmelde- und Anmeldeformular von www.nucleo2.com.br
ZUSAMMENFASSUNG:
"Abismo" ist eine interaktive Web-Serie für Instagram, wo der Autor selbst seine Beschränkung auf der Grundlage gelebter Erfahrungen präsentiert. Verwendung einer audiovisuellen Erzählung, gekoppelt mit einem Headset, Das Publikum verfolgt die Geschichte durch seine eigenen Entscheidungen.
FACTSHEET:
Design, Richtung, Erfassung, Bearbeitung und Interpretation: Jef Such
Herstellung: Daniela Honório
Verbreitungsprojekt: Jef Such
Pressestelle: Graziela Delalibera

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*