Zuhause / Kunst / Miguel de Cervantes Kulturzentrum verfügt über kostenlose Sitzung historische Filme
Der Engel von Budapest, com direção de Vicente Aranda. Fotos: Bekanntgabe.

Miguel de Cervantes Kulturzentrum verfügt über kostenlose Sitzung historische Filme

In dieser Woche das Kulturzentrum Cervantes, Spanien Square, wird zeigen, von 14h, Zwei spanische Filme mit historischem Thema. Die Filme werden in der vierten gezeigt (28/11) und donnerstag (29/11). Nach der Vorführung eines jeden Films wird es eine Diskussion mit dem Mediator Ana Paula Vaz sein.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

im vierten (28/11), Es wird den Film Juana La Loca vorgestellt, Luis Oliveros von. In der Stadt Laredo, im Jahr 1496, Die Erzählung des Films zeigt die Verschiebung von Truppen in Richtung Flandern. Das Ziel der Gruppe ist es, die Infantin Joan zum Brüsseler Gericht führen, wo sollte man heiraten, der später als Philip bekannt wird, die Messe. Sobald sie aussehen, Wunsch und unkontrollierbare Anziehungskraft unter ihnen geboren. Vergessen Sie ihre politischen Verpflichtungen und verlassen sich auf die Gefühle. Eine Politik zwischen der kastilischen und flämischen Adel und andere, schmerzlicher, Sie wollen Jeanne d'Ehebett entfernen. Der Film hat die Altersfreigabe 13 Jahre.

Bereits am Donnerstag, (29/11), Es wird eine Zeit von The Angel of Budapest sein. Regie Vicente Aranda, der Film erschafft die Heldentaten des jungen spanischen Diplomaten Ángel Sanz Briz, dass seine berufliche Laufbahn und sein Leben gerettet Hunderte von sephardischen Juden aus der NS-Bedrohung auszusetzen. Der Film hat die Altersfreigabe 12 Jahre.

Mit sind freier Eintritt Filme offen spontane Öffentlichkeit. Die Ausstellung des Films ist das Ergebnis einer Partnerschaft von Miguel de Cervantes Kulturzentrum, Raum verwaltet von FCC, mit dem Cervantes Institut in Curitiba.

Service:
Lokale: Centro Cultural Miguel de Cervantes (Alameda-Dr. Carlos de Carvalho, 1238 - Platz von Spanien)
Daten: Vierte (28/11) und fünfte (29/11)
Zeit: 14h
Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*